Weniger Geld in der Tasche wegen hoher Sozialversicherungsbeiträge

Versicherungen Blog > Versicherungen > Weniger Geld in der Tasche wegen hoher Sozialversicherungsbeiträge

Weniger Geld in der Tasche wegen hoher Sozialversicherungsbeiträge » Versicherungen Blog

Die Deutschen hatten pro Kopf im Jahresdurchschnitt 2005 netto weniger Geld zur Verfügung als ein Jahr zuvor. Lohnzuwächse und Steuersenkungen konnten die deutlich gestiegenen Sozialabgaben nicht ausgleichen.

Das ist das Ergebnis von Musterberechnungen, die der Bund der Steuerzahler nun vorgelegt hat. Demnach waren für den realen Einkommensverlust vor allem der gestiegene Beitrag für Kinderlose zur Pflegeversicherung sowie höhere Abgaben an die gesetzlichen Krankenkassen verantwortlich.

Bleiben Sie immer aktuell mit unserer kostenlosen Handy-App!





Bitte Bewerten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menschlich? Dann bitte rechnen. ;) *