Generali startet Zusammenarbeit mit Amazon » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > Sonstige News > Generali startet Zusammenarbeit mit Amazon

Kunden der Generali Versicherung bekommen seit 2016 durch die Mitwirkung am Vitality-Fitness-Programm eine Belohnung, wenn sie sich für eine gesunde Lebensweise entscheiden. Jetzt haben die Kunden die Möglichkeit, einen Gutschein von Amazon zu bekommen. Das ist immer dann der Fall, wenn sie in einen höheren Vitality-Status wechseln. Die Zusammenarbeit der Versicherung mit dem Internetriesen kommt allerdings nicht bei allen gut an.

Belohnung für ein gesundes Leben

Die Gesundheit der Kunden liegt der Generali Versicherung sehr am Herzen. Vor einem Jahr startete das anreizbasierte Programm für eine gesunde Lebensführung, wobei Kunden, die mehr für ihre Gesundheit tun, eine Belohnung und Rabatte bekommen. Nach Ansicht der Generali leben diejenigen Kunden gesund, die regelmäßig ein Fitnessstudio besuchen oder gesunde Lebensmittel einkaufen. Mittels einer Smartwatch sammeln die Versicherten dann Punkte und je mehr Punkte zusammenkommen, umso höher ist der Status. Dieser reicht von Bronze über Silber und Gold bis hin zum Platin-Status.

Die Versicherung sammelt die Daten

Alle Datenerhebungen funktionieren über eine spezielle App. Diese App dokumentiert unter anderem Vorsorgetermine beim Arzt, sie zählt die Schritte und misst die sportlichen Aktivitäten. Im ersten Schritt ermittelt die Generali den gesundheitlichen Status des Versicherten. Dann arbeitet die Versicherung an der Verbesserung der Gesundheit, gestützt auf „wissenschaftliche Analysen“. Das Punktesystem soll dabei helfen, die Ziele, die der Kunde sich für seine Gesundheit gesteckt hat, auch zu erreichen. Im dritten Schritt winkt dann eine Belohnung. So bekommen die Kunden unter anderem Preisnachlässe bei ausgesuchten Partnern der Generali Versicherung oder es gibt Prämien. Ist eine bestimmte Punktzahl erreicht, dann gibt es Rabatte beim Einkauf oder auch Gutscheine.

Amazon ist mit an Bord

Alle Kunden der Generali, die am Vitality-Programm teilnehmen müssen nachweisen, dass sie gesund leben. Für diesen Versuch gibt es den sogenannten „Pay-as-you-live-Tarif“, für den es jetzt mit Amazon einen prominenten Partner gibt. Kunden, die gesund leben, können in Zukunft Gutscheine von Amazon bekommen, wenn sie zum Beispiel vom Bronze-Status in den Silber-Status wechseln. Der Wert eines solchen Gutscheins richtet sich dabei immer nach dem erreichten Status. Pro Jahr sollten aber Wertgutscheine in einem Wert von bis zu 80,- Euro möglich sein.

Ein ähnliches Programm gibt es bereits mit dem Ernährungs- und Lebensmittelpartner „AllyouneedFresh“. Der Supermarkt im Internet ist ein Tochterunternehmen der Deutschen Post und Vitality-Mitglieder bekommen dort bis zu 40 Prozent Rabatt, wenn sie gesunde Lebensmittel einkaufen.

Bild: @ depositphotos.com / Mactrunk

Ulrike

Ulrike

Ulrike ist verheiratet, Mutter von zwei Kindern und lebt im Hochsauerland. Die Journalistin und Buchautorin schreibt Artikel zu vielen verschiedenen Themen und bezeichnet sich selbst als flexibel, aufgeschlossen und wissbegierig. eMail: ulrike@versicherungen-blog.net
Ulrike