Lebensversicherung verkaufen » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > Lebensversicherung > Lebensversicherung verkaufen

Anstatt eine Lebensversicherung zu kündigen gibt es ja auch noch die Möglichkeit seine Lebensversicherung zu verkaufen, darüber haben wir ja bereits mehrfach berichtet. Die Kündigung der Lebensversicherung ist für viele immer das letzte Mittel um an Bargeld zu kommen, aber auch der Verkauf einer Lebensversicherung wird immer häufiger gewählt, da dieser meist mit weniger verluste verbunden ist.

Im Jahre 2004 waren es in etwa 300 Millionen Wert an Lebensversicherungen die verkauft wurden, im Jahre 2005 sprach man bereits über eine Verkaufssumme von 500 Millionen Euro, in 2006 soll sich das ganze sogar auf 700 Millionen Euro gesteigert haben, so zu lesen im durchaus interessanten Artikel Handel und Verkauf von Lebensversicherungen.

Auch online lässt sich das fallende Interesse zur Lebnsversicherung und das steigende Interesse zum Verkauf einer Lebensversicherung belegen, wie dieser Beitrag: Lebensversicherungen verkaufen von etrend anhand einer Grafik belegt.

Kommt man in die Lage sich von seiner Lebensversicherung trennen zu müssen, sollte man sich auf jeden Fall vorher gut informieren und unterschiedliche Angebote einholen.

Zu den verschiedenen Arten der Lebensversicherung, haben wir auch einige Artikel für sie verfasst, auf die wir an dieser Stelle verweisen:

Weitere Artikel zum Thema, finden sie auch unten bei ähnliche Beiträge.

Bleiben Sie immer aktuell mit unserer kostenlosen Handy-App!

Lebensversicherung verkaufen
Bitte Bewerten

Das könnte Sie auch interessieren.

Ähnliche News:

2010 geringere Renditen bei Lebensversicherungen Auch die Lebensversicherer bekommen nun langsam die Auswirkungen der Finanzkrise zu spüren. 2010 werden die Renditen für Kapitallebensversicherungen teilweise deutlich sinken. Laut einer Umfrage des "Hamburger Abendblattes" unter den 40 größten Lebensversicherern sinkt rund ein Drittel die jährlich neu festgelegte Überschussbeteiligung, also die Verzinsung des Sparkapitals. Insgesamt 13 der 40 befragten Unternehmen bestätigten entsprechende Absenkungen, die zum Teil bis zu 0,35% betragen. Im Durchschnitt sinkt die Überschussbeteiligung von 4,28% auf 4,24%. Das "Hamburger Abendblatt" weist dar...
Mehr Rendite mit englischen Lebensversicherungen Lebensversicherungen sind immer noch beliebt, vor allem als Instrument zur Altersvorsorge. In den letzten Jahren ist allerdings die Rendite dieser Anlageform stetig gesunken, auch die Garantieverzinsung wurde herabgesetzt. Einen Grund sehen Experten unter anderem in den hohen Anforderungen an die Sicherheit der Kundengelder: Die Bestimmungen erlauben den Versicherungen nur begrenzte Investitionen in Aktien und Fonds, mit den eine höhere Rendite erwirtschaftet werden könnte. Die Gesellschaften sind daher auf Anlagen am Kapitalmarkt angewiesen. Hier jedoch sind die Erträge wegen der historisch ...
Deutsche zahlen pro Jahr 2219 Euro für Versicherungen Laut einer Studie des Europäischen Versicherungsverbandes, die der Nachrichtenagentur AFP vorliegt, haben die Deutschen im Jahr 2012 im Durchschnitt 2.219 Euro für Versicherungen ausgegeben. Knapp die Hälfte dieser Summe (1.070 Euro) floss dabei in die private Altersvorsorge und der Rest wurde für die Absicherung gegen Unfälle und andere Risiken gezahlt. Im europäischen Vergleich zahlen die Deutschen insgesamt etwas mehr für Versicherungen als der europäische Durchschnitt (1.843 Euro), aber dabei weniger für die private Altersvorsorge. In diesem Bereich sind die Briten Spitzenreiter, die im J...
Mehr Rendite mit fondsgebundene Lebensversicherungen Mit dem Abschluss einer Lebensversicherung verpflichtet sich der Kunde, in der Regel monatlich einen festen Betrag an die Versicherung zu überweisen. Die Gesellschaft wiederum hat die Aufgabe, dieses Geld möglichst gewinnbringend anzulegen. Zu dem gesetzlich geregelten Garantiezins kommt dann im Idealfall eine Überschussbeteiligung. Was genau die Versicherung mit den eingezahlten Beiträgen tut, bleibt dem Kunden normalerweise verborgen. Er muss darauf vertrauen, dass die Gesellschaft lukrative Anlagemöglichkeiten sucht und findet. Wer selbst entscheiden möchte, in welche Töpfe seine Beitrags...
Fast 8 Millionen neue Lebensversicherungen Wer gedacht hat, nach der Einschränkung der steuerlichen Privilegien habe die Lebensversicherung an Attraktivität verloren, der sieht sich beim Blick in die Statistik für das Jahr 2005 eines Besseren belehrt: Fast 8 Millionen neue Policen wurden in Deutschland im vergangenen Jahr abgeschlossen. Diese Zahl entspricht zwar einem deutlichen prozentualen Rückgang gegenüber 2004 – die Werte sind jedoch nur bedingt vergleichbar, weil Ende 2004 ein regelrechter ‚"Nachfrage-Boom" herrschte. Wer bis zum 31. Dezember 2004 eine Lebensversicherung abschloss, konnte noch von der steuerfreien Aus...
Von Mario (Insgesamt 372 News)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menschlich? Dann bitte rechnen. ;) *