Rauchverbot in Deutschland » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > Sonstige News > Rauchverbot in Deutschland

Bund und die Länder haben sich heute auf ein weit reichendes Rauchverbot geeinigt. In Gaststätten und Restaurants soll das Rauchen jetzt nur noch in extra ausgewiesenen sogenannten Raucherräumnen möglich sein. In Schulen und Kindertagesstätten, Theatern, Kinos und Museen, Krankenhäusern und Pflegeheimen, in Discotheken sowie Verwaltungseinrichtungen von Ländern und Kommunen soll das Rauchen generell verboten werden.

Ausnahmen sind nur dann zulässig, wenn ‚"konzeptionelle oder therapeutische Gründe" dieses rechtfertigten, heißt es in dem Beschluss der Ministerkonferenz. Solche Ausnahmen könnte es zum Beispiel in Alten- und Pflegeheimen geben.

Bleiben Sie immer aktuell mit unserer kostenlosen Handy-App!

Rauchverbot in Deutschland
Bitte Bewerten

Das könnte Sie auch interessieren.

Ähnliche News:

WLAN sichern oder Abmahnung erhalten Wer sein WLAN nicht sichert und so fremden Menschen anonym die Möglichkeit bietet, illegal im Internet am Werke zu sein, kann eine Abmahnung erhalten. Der Bundesgerichtshof entschied, dass Privatpersonen auf Unterlassung belangt werden können, allerdings wird Schadenersatz nicht fällig. Ein Fremder im eigenen Netzwerk Eine Rechtsschutzversicherung hat Ralf P. viel ärger erspart. Er wurde angezeigt, weil er angeblich illegal ein Lied herunter geladen hatte. Doch nicht alle Rechtsschutzversicherungen treten auch für Urheberrechtsverletzungen in Kraft. Ralf P- hatte, aufgrund der medialen Aufme...
Winterreifenpflicht Deutschland gilt ab dieser Woche Ab Montag, den 29. November 2010, gilt in Deutschland die Winterreifenpflicht. Im Zuge der Neuregelungen hat die Bundesregierung die Bußgelder erhöht. Nach dem Beschluss des Bundesrates am Freitag darf ab dieser Woche ausschließlich mit Winter- und Ganzjahresreifen gefahren werden. Autofahrer, die sich nicht an die Winterreifenpflicht halten, riskieren hohe Bußgelder. Nach der Neuregelung darf ein Auto bei Glatteis, Schneematsch, Schneeglätte, Eis- oder Reifglätte nur mit Winter-, Allwetter- oder M+S-Reifen auf Deutschlands Straßen unterwegs sein. Autofahrer, die dabei erwischt werden, dass ...
Versicherungen warnen vor „Smart Home“ Der neuste digitale Trend, der „Smart Home“ heißt, soll schon sehr bald in möglichst vielen deutschen Haushalten zu finden sein. Unter einem smarten Home versteht man, dass alle Haushalts- und Elektrogeräte, die es im Haushalt gibt, mittels einer passenden App steuerbar sind. Ein solcher vernetzter Haushalt soll das Leben dann einfacher und eben smarter machen. Der Gesamtverband der Deutsche Versicherungswirtschaft warnt allerdings vor den Risiken dieser modernen Technik, denn das smarte Heim kann sich sehr schnell in einen digitalen Albtraum verwandeln. Der neue Trend und seine Schattensei...
700.000 neue Arbeitsplätze durch Umwelttechnologie Die Allianz SE rechnet damit, dass in Deutschland bis zum Jahre 2030 ca. 700.000 neue Jobs durch Umwelttechnologie entstehen können. Joachim Faber, Vorstandsmitglied der Allianz SE und CEO von Allianz Global Investors sagte dazu in Berlin: ‚"In der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts war die Automobilindustrie der wichtigste Jobmotor in Deutschland. In den kommenden Jahrzehnten kann das die Umwelttechnologie werden. Dies ist für Deutschland eine große Chance." Allein im Bereich der erneuerbaren Energien könne die Anzahl an Arbeitsplätzen auf bis zu 330.000 verdoppelt werden. Die Vol...
Vorerst keine Korrektur bei Hartz IV Gesetz Wie gestern Abend berichtet und erwartet, konnte sich die große Koalition trotz eines sehr intensiven Meinungsaustauschs noch nicht darüber verständigen, ob es eine Neugestaltung der Arbeitsmarktreform Hartz IV geben soll. Nach einer rund vierstündigen Sitzung gestern Abend in Berlin blieb diese Frage nach wie vor offen. Man hat sich allerdings darauf verständigt, das so genannte Fortentwicklungsgesetz soweit zu ändern, dass es nicht mehr durch den Bundesrat müsse. Damit soll sichergestellt werden, dass dieses termingerecht am 1. August dieses Jahres in Kraft treten könnte. Man erhofft sich v...
Von Mario (Insgesamt 372 News)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menschlich? Dann bitte rechnen. ;) *