Riester-Rente noch in diesem Jahr abschließen » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > Riester-Rente > Riester-Rente noch in diesem Jahr abschließen

Die Versicherungswirtschaft rechnet bis Silvester mit einem ‚"Endspurt" bei der Riester-Rente. Wer nämlich bis zum 31. Dezember einen Vertrag abschließt, kann sich damit noch die staatlichen Zulagen für 2005 sichern – und 2006 gleich wieder kassieren.

Da Riester-Verträge langfristig angelegt sind und der Zinsen-Zins-Effekt über Jahrzehnte wirken kann, steigern einige hundert Euro mehr zu Vertragsbeginn die Auszahlung am Ende erheblich.

Verbraucher-Organisationen raten deshalb jedem, der ohnehin etwas für seine Altersvorsorge tun möchte, die Riester-Rente noch in diesem Jahr abzuschließen.

Bislang, so schätzen Experten, haben von den etwa 30 Millionen Berechtigten, die staatliche Förderungen für die Riester-Rente erhalten könnten, erst rund 5 Millionen diese Möglichkeit genutzt.

Das könnte Sie auch interessieren.

Ähnliche News:

Riester-Rente: Mehr Geld vom Staat Die Zulagen, die Versicherte beim Abschluss einer Riester-Rente vom Staat bekommen, steigen von Jahr zu Jahr. Im Jahr 2006 wird die Zulage, die bislang 76 Euro betrug, auf 114 Euro jährlich erhöht. Auch bei der Kinderzulage zeigt sich der Staat deutlich großzügiger: Statt 92 Euro gibt es ab 2006 schon 138 Euro pro Jahr und Kind. Weitere Anhebungen für die Folgejahre sind bereits beschlossen. Riester-Sparer profitieren aber nicht nur von den öffentlichen Zuschüssen, die direkt in ihren Vertrag fließen, sondern sie können mit den Beitragszahlungen auch ihre Steuerlast senken. Die Obergrenze für...
Anbieterwechsel bei der Riester-Rente Im Gegensatz zu einer klassischen Lebens- oder Rentenversicherung ist der Anbieterwechsel bei der Riester-Rente vergleichsweise leicht möglich. Voraussetzung für den schnellen Wechsel ist die Übertragung des angesparten Kapitals in den neuen Riester-Vertrag. Der Vorteil bei einem Anbieterwechsel bei der Riester-Rente besteht darin, dass anders als bei anderen Altersvorsorgeverträgen hier nicht nur die oft geringen Rückkaufwerte übertragen werden, sondern das gesamte angesparte Kapital. Die einzigen Kosten, die entstehen können, sind die Umschreibungsgebühren. Erhoben werden dürfen sie allerdi...
Ansehen und Bedeutung der Riester-Rente schwindet Die aktuelle bundesweite und repräsentative Postbank-Studie "Altersvorsorge in Deutschland 2010/2011", die regelmäßig seit 2003 in Zusammenarbeit mit dem Institut für Demoskopie Alensbach durchgeführt wird, kommt zu einem erschreckenden Ergebnis: Die Deutschen sorgen sich zunehmend um ihre Altersvorsorge und rund 20% haben schon aus Unsicherheit heraus ihre Verträge zur privaten Altersvorsorge gekündigt oder gekürzt. Besonders auffällig ist, dass die Riester-Rente an Ansehen und Bedeutung verliert. Vor 2 Jahren noch hielten 45% der jungen Berufstätigen um 30 Jahren die privat abgeschlossene R...
Neue Infobroschüre zur Riester-Rente Das Informationszentrum der deutschen Versicherer des Gesamtverbandes der Versicherungswirtschaft e.V. (GDV) hat eine neue Broschüre veröffentlicht. In der Broschüre "Die Riester Rente" sind detaillierte Informationen zur Förderung und Vertragsgestaltung von Riester-Produkten sowie tabellarische Darstellungen und Rechenbeispiele enthalten. In der Broschüre wird dargelegt, für wen die Riester-Rente überhaupt ein geeignetes Altersvorsorge-Instrument ist, welche Möglichkeiten der Vertragsgestaltung es gibt, wie die staatliche Förderung funktioniert und wie sicher das eingezahlte Geld ist. Darübe...
Mit ‚“Wohn-Riester“ zur eigenen Immobilie ‚"Wohn-Riester" - so nennt die SPD-Fraktion im Bundestag ihr neues Modell, das die bisherige Riester-Rente erweitern und fortan auch den geförderten Kauf einer Immobilie ermöglichen soll. Eine selbst genutzte Eigentumswohnung oder ein eigenes Haus solle fortan ‚"gleichberechtigt" neben anderen Altersvorsorgeformen wie Lebens- oder Rentenversicherungen, Banksparplänen usw. stehen. Für die Bürger würde sich so ‚"echte Wahlfreiheit" ergeben. Kern des Konzeptes ist eine Änderung am Ende der Ansparphase: Statt 10 Prozent sollen fortan 50 Prozent der gesparten Summe a...
Von Stephan (Insgesamt 332 News)