Betriebliche Altersvorsorge: Auch bei Insolvenz geschützt » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > Altersvorsorge > Betriebliche Altersvorsorge: Auch bei Insolvenz geschützt

Wer von den Vorteilen der betrieblichen Altersversorgung profitieren möchte, sollte unbedingt darauf achten, dass das Geld nicht direkt beim Arbeitgeber, sondern in einer rechtlich selbstständigen Einheit verwaltet wird.

Nur durch eine solche Regelung ist das fürs Alter angesparte Vermögen geschützt, wenn der Betrieb in wirtschaftliche Schwierigkeiten gerät und Insolvenz anmelden muss.

Bleiben Sie immer aktuell mit unserer kostenlosen Handy-App!

Betriebliche Altersvorsorge: Auch bei Insolvenz geschützt
Bitte Bewerten

Das könnte Sie auch interessieren.

Ähnliche News:

Studie: Jugendliche in NRW sorgen fürs Alter vor Wie die erste repräsentative Studie zum Finanzwissen der jungen Generation, die vom WDR in Auftrag gegeben wurde, gezeigt hat, gehen Jugendliche in Nordrhein-Westfalen sorgsam mit ihrem Geld um und kümmern sich mehrheitlich auch schon um ihre Altersvorsorge. Demnach sparen drei von vier Jugendliche im Alter von 14 bis 29 Jahren für konkrete Ziele und vier von fünf Jugendlichen sorgen fürs Alter vor. Zwei Drittel der Jugendlichen sparen in einer Spardose, 88% besitzen ein eigenes Girokonto und 73% verfügen über ein Sparbuch. Nur 8% in dieser Altersgruppe spart überhaupt nicht, somit sind junge...
Lebenserwartung unterschätzt: Zu wenig Altersvorsorge Die Deutschen werden im Durchschnitt deutlich älter als sie denken. Das ist erfreulich, führt aber mitunter zu einem finanziellen Problem: Wie eine Umfrage im Auftrag der Allianz ergab, schätzen die Menschen mit der eigenen Lebenserwartung auch ihre Rentenbezugsdauer zu niedrig ein. Das wiederum führt dazu, dass dem Thema Altersvorsorge zu geringes Interesse beigemessen wird. So konnte bei der Befragung nur ein kleiner Prozentsatz einigermaßen präzise Angaben zur Höhe der staatlichen Zuschüsse machen, die es für die Riester-Rente gibt. Weniger als zehn Prozent der befragten jungen Berufstäti...
CDU will Mitarbeiterbeteiligung ausbauen Die CDU will die steuerliche Behandlung von Mitarbeiterbeteiligungen neu regeln und diese in die Altersvorsorge integrieren. So berichtet das Handelsblatt in einem Artikel. Demnach stellte der Generalsekretär der CDU, Ronald Profalla, dazu eine Initiative des Bundesvorstandes vor, die sich "das Konzept der sozialen Kapitalpartnerschaft" nennt. Über Details zur Neuregelung der Mitarbeiterbeteiligung wird die CDU auf dem Parteitag im November beraten. Was aber jetzt schon feststeht: Die Mitarbeiterbeteiligung kann nur auf freiwilliger Basis vereinbart werden. Auch die SPD ist laut Handelsblatt f...
Studie findet keine Ungerechtigkeit zwischen Generationen Nach einer aktuellen Studie des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung gibt es zwischen den Generationen anders als vermutet kaum Ungerechtigkeit. Stattdessen gibt es Ungleichgewichte innerhalb der Altersgruppen, die durch Erbschaften innerhalb der Familie, aber auch durch die Reformen in der Altersvorsorge noch verschärft werden. Das ergab ein von der gewerkschaftsnahen Düsseldorfer Hans-Böckler-Stiftung gefördertes Projekt, in dessen Rahmen das Zusammenleben der Generationen im Sozialstaat und in den Familien untersucht wurde. Dabei wurde der Zeitraum 1990-2005 in den Ländern Deuts...
Frauen kümmern sich mehr um Altersvorsorge als Männer Laut einer Umfrage der Union Investment zum Thema Altersvorsorge beschäftigen sich Frauen deutlich intensiver mit diesem Thema als Männer. Während sich 72% der Frauen (im ersten Quartal 2010 waren es nur 62%) nach eigenen Angaben mit der eigenen Altersvorsorge beschäftigen, gaben nur 69% der Männer (vorher: 71%) an, dies zu tun. Dieser Trend zeigt sich auch in der Häufigkeit von abgeschlossenen Altersvorsorgeverträgen: In den letzten drei Quartalen sank der Anteil der Männer, die einen Riester-Sparplan abgeschlossen haben, von 42% auf 35%. Bei den Frauen stieg die Zahl der Riester-Sparerinnen...
Von Stephan (Insgesamt 332 News)
Kommentar für “Betriebliche Altersvorsorge: Auch bei Insolvenz geschützt
  1. Calypso

    Und was ist, wenn die rechtlich selbständige Einheit
    Insolvenz anmeldet?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menschlich? Dann bitte rechnen. ;) *