Welche Versicherungen sind in Deutschland besonders beliebt? » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > Versicherungen > Welche Versicherungen sind in Deutschland besonders beliebt?

Die Deutschen wollen sich nach Möglichkeit ganz sicher fühlen und schließen daher viele verschiedene Versicherungen ab. Jeder Deutsche hat mehr als fünf Versicherungsverträge und alles im allem gibt es in Deutschland 428 Millionen Policen. Aber welche Versicherung wird besonders gerne abschlossen und was ist den Deutschen so wichtig, dass sie es unbedingt versichern müssen? Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft hat einmal ganz genau hingeschaut, welche Versicherung in Deutschland gut ankommt und welche eher nicht.

Die ersten sechs Platzierungen

Auf dem ersten Platz liegt mit 62 Millionen Verträgen die Kfz-Haftpflichtversicherung und sie ist damit die Versicherung, die in Deutschland am meisten abgeschlossen wird. Mit 45,3 Millionen folgt dann die private Haftpflichtversicherung auf dem zweiten Platz und dritter wurde die klassische Kapitallebensversicherung mit 27,8 Millionen Verträgen. Fast genauso viele Versicherungsnehmer findet die Vollkaskoversicherung mit 27,5 Millionen Verträgen, vor dem Schutzbrief mit 26,4 Millionen Abschlüssen. Erstaunlich ist der sechste Platz, denn der geht mit 26,1 Millionen Policen an die Auslandskrankenversicherung.

Was ist sonst noch beliebt?

Die klassische Rentenversicherung und die Hausratversicherung teilen sich mit jeweils 25,8 Millionen Verträgen den siebten Rang, vor der privaten Unfallversicherung, die es mit 25,7 Millionen Policen auf den achten Platz geschafft hat. Der letzte und zehnte Platz im Versicherungs-Ranking geht an die Rechtsschutzversicherung, die es immerhin noch auf 21,8 Millionen Verträge bringt. Andere wichtige Verträge wie die Gebäudeversicherung oder die Berufsunfähigkeitsversicherung tauchen in den Bestsellerlisten gar nicht auf. Erstaunlich ist auch, dass in deutschen Haushalten sechs Millionen Hunde leben, aber kaum jemand eine Haftpflichtversicherung für den vierbeinigen Freund abgeschlossen hat.

Jede Menge überflüssige Versicherungen

Nicht jede Versicherung kommt bei den Deutschen gut an, einige Versicherungen sind regelrechte Ladenhüter. Dazu gehört zum Beispiel die Handyversicherung und auch die Versicherung für die Brille will offenbar kaum jemand haben. Da beide Versicherungen nur sehr bedingt zu empfehlen sind, ist es nicht weiter verwunderlich, dass es kaum Interesse dafür gibt. Ebenfalls wenig gefragt ist die Sterbegeldversicherung und auch das Krankenhaustagegeld findet nicht so viele Abnehmer, wie die Versicherungsgesellschaften sich das wünschen. Während die Kapitallebensversicherung sich trotz niedriger Zinsen großer Beliebtheit erfreut, kommt die Risikolebensversicherung nicht so gut an. Das könnte an den hohen Kosten, aber auch an der Tatsache liegen, dass die Versicherungssumme nur im Todesfall des Versicherten gezahlt wird.

Bild: © Depositphotos.com / Shutter_M

Das könnte Sie auch interessieren.

Ähnliche News:

Mit der Wohnmobilversicherung immer sicher unterwegs Ein Wohnmobil ist so etwas wie ein Ferienhaus auf Rädern und je aufwendiger die Innenausstattung, umso teuer ist das Wohnmobil. Wie beim Auto, so ist auch beim Wohnmobil die Haftpflichtversicherung gesetzlich vorgeschrieben. Bei einer Kaskoversicherung hingegen kann der Besitzer des Wohnmobils wählen, wie viel ihm sein Ferienhaus auf Rädern wert ist. Was ist beim Abschluss einer Wohnmobilversicherung zu beachten und wo liegt eigentlich der Unterschied zur Autoversicherung? Das Wohnmobil muss versichert sein Die Haftpflichtversicherung ist auch für Wohnmobile gesetzlich vorgeschrieben. Di...
Wie Versicherungen junge Kunden werben Versicherungen haben es schwer, ihre Produkte an junge Menschen zu verkaufen. Wer die Ausbildung oder das Studium beendet hat und in die erste eigene Wohnung zieht, der denkt an vieles, aber selten an eine Hausratversicherung. Meist sind es die Eltern, die ihren Nachwuchs darauf aufmerksam machen, dass eine Hausratversicherung eine Notwendigkeit ist, ebenso wie eine private Haftpflichtversicherung oder vielleicht auch eine Berufsunfähigkeitsversicherung. Für viele junge Menschen sind Versicherungen eher ein abstraktes Gebilde und gelten oft als altmodisch und spießig, die Versicherungen müssen...
Überflüssige Versicherungen, die nur Geld kosten Es gibt Versicherungen, die sind sinnvoll und effektiv, es gibt aber auch überflüssige Versicherungen, die nur Geld kosten, aber keinen Sinn haben. In Deutschland hat jeder Einwohner rein statistisch betrachtet fünf bis sechs Versicherungen, einige dieser Policen sind allerdings sinnlos, kosten aber eine Menge Geld. Die Versicherer lassen sich etwas einfallen, um noch mehr überflüssige Versicherungen an die Frau und an den Mann zu bringen. Den Deutschen scheint das zu gefallen, denn sie haben insgesamt 457 Millionen Policen. Öfter mal was Neues Es gibt ständig neue Produkte, wie zum Beis...
Welche Versicherungen für Studenten sind wichtig? Im Oktober hat das Wintersemester begonnen und aus Abiturienten sind Studenten geworden. Viele, die jetzt ihr Studium beginnen, fragen sich: Welche Versicherungen für Studenten sind wichtig und was spielt bei der Auswahl der Versicherungen eine Rolle? Auch Studenten sollten sich richtig absichern, vor allem, wenn es um die Gesundheit geht. Besonders bei der Krankenversicherung gibt es immer wieder offene Fragen, denn viele Studenten wissen nicht, ob sie sich selbst versichern müssen oder noch bei den Eltern mitversichert sind. Die gesetzliche Krankenversicherung Die Versicherungen für Studen...
Welche Versicherungen sind für Senioren sinnvoll? Auch ältere Menschen brauchen Versicherungen, wenn auch nicht so viele wie junge Menschen. Wenn Senioren eine Versicherung abschließen, dann sollten sie sehr genau hinsehen, was sie unterschreiben, denn gerade der älteren Generation werden nicht selten überteuerte und völlig sinnlose Versicherungen aufgeschwatzt. Die meisten Senioren haben weniger Geld zur Verfügung als das während des Arbeitslebens der Fall war und daher ist es enorm wichtig, dass die Beiträge für die Versicherungen in einem immer überschaubaren Rahmen bleiben. Mit Bedacht verhandeln Bevor die Entscheidung für eine best...
Von Ulrike (Insgesamt 202 News)

Ulrike ist verheiratet, Mutter von zwei Kindern und lebt im Hochsauerland. Die Journalistin und Buchautorin schreibt Artikel zu vielen verschiedenen Themen und bezeichnet sich selbst als flexibel, aufgeschlossen und wissbegierig. eMail: ulrike@versicherungen-blog.net