Mit Altersteilzeit gegen Rente mit 67 » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > Altersvorsorge > Mit Altersteilzeit gegen Rente mit 67

Durch Abschluss einer Altersteilzeitvereinbarung sind Zehntausende Beschäftigte in den letzten Wochen des vergangenen Jahres noch der Rente mit 67 entgangen.

Gewerkschaftsvertreter sprachen im „Handelsblatt“ von einem regelrechten Run der 52- bis 54-Jährigen auf die im Reformgesetz vorgesehene Vertrauensschutzregelung. Bei einzelnen Firmen wie der BASF und Degussa würden 80 Prozent der betroffenen Jahrgänge vorzeitig aus dem Job ausscheiden, berichtete die Zeitung am Dienstag vorab. Genaue Zahlen, wie viele Beschäftigte das Schlupfloch nutzten, gibt es allerdings nicht, da die Altersteilzeitvereinbarungen nicht zentral erfasst werden. Im Unternehmerlager wird aber von mehreren zehntausend Fällen gesprochen.