Schweizer Pilotprojekt: Black Box für’s Auto » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > KFZ Versicherung > Schweizer Pilotprojekt: Black Box für’s Auto

Anfang 2007 startet im Kanton Zürich ein Pilotprojekt der Winterthur-Versicherungen, das sowohl die Unfallprävention als auch eine Vereinfachung der Schadensabwicklung zum Ziel haben soll. Hierbei soll ein so genannter „Crash-Recorder“ in Fahrzeuge eingebaut werden, der im Falle eines Unfalls sämtliche relevanten Daten zur Rekonstruktion des Unfallhergangs speichert. Der Recorder ist mit der Black Box eines Flugzeugs vergleichbar, die die gleiche Funktion erfüllt. Zu den aufgezeichneten Daten, die nicht permanent, sondern nur einige Sekunden vor und nach einem Unfall gespeichert werden, gehören kollisionsbedingte Gewschwindigkeitsveränderungen, Datum und Uhrzeit des Unfalls sowie die Beschleunigung in verschiedene Richtungen. Zunächst nehmen ca. 300 Freiwillige zwischen 18 und 25 Jahren an dem Projekt teil. Für ihre Teilnahmebereitschaft erhalten sie 20 Prozent Rabatt auf die Kasko- und Haftpflichtversicherung, es fallen keine Kosten für den Recorder oder dessen Einbau an, diese übernimmt die Winterthur. Die Zürich-Versicherungen führen ab Januar 2007 ebenfalls ein solches Pilotprojekt durch, allerdings mit eigenen Mitarbeitern.

Bleiben Sie immer aktuell mit unserer kostenlosen Handy-App!

Schweizer Pilotprojekt: Black Box für’s Auto
Bitte Bewerten

Das könnte Sie auch interessieren.

Ähnliche News:

Verbraucher wieder im Kaufrausch Seit Beginn der Befragungen zum Konsumklima im Jahr 1980 ist die Bereitschaft zu größeren Anschaffungen stark wie nie. Das berichtet das Marktforschungsinstitut GfK in seiner Konsumklimastudie. Der monatlich ermittelte Konsumklimaindex stieg von 5,8 auf 6,8 Punkte. Er basiert auf der Befragung von rund 2000 Verbrauchern. Experten sagen allerdings, dass die von der großen Koalition beschlossene Mehrwertsteuererhöhung in diesem Jahr ein Strohfeuer beim privaten Konsum auslösen und für die derzeitige Kauflust der Verbraucher verantwortlich ist. Anfang 2007 droht dann allerdings ein Rückprall, de...
Auszeichnung für Deutsche Internet Versicherung AG Mit der Traumnote 1,66 als bester Gesamtnote aller getesteten Versicherer ist die deutsche internet versicherung ag jetzt vom TÜV-Saarland ausgezeichnet worden. Kein Versicherer hat bislang eine bessere Note für seinen Kundenservice bekommen. Und auch die Sicherheit der deutsche internet versicherung im Umgang mit Kundendaten ist vorbildlich im Versicherungsmarkt. Das hat der TÜV-Rheinland in einem weiteren Zertifikat bestätigt. Der TÜV Saarland bestätigt nach der unabhängigen Befragung von rund 12.000 Kunden der deutschen internet versicherung ag, dass mehr als 90 Prozent der Antwortenden di...
Werkstätten dürfen nicht mit Teilkasko-Erstattung werben Der Bundesgerichtshof (BHG) hat Werbungen, in denen die teilweise Rückerstattung des Selbstbehalts bei der Teilkaskoversicherung versprochen wird, als wettbewerbswidrig erklärt. Damit schließen sich die Karlsruher Richter den Urteilen mehrer Gerichte an, die einer Unterlassungsklage eines Wettbewerbsverbandes stattgegeben hatten. Im aktuellen Fall hatte eine Werkstatt in einer Anzeige im "Schwarzwälder Boten" versprochen, den Kunden, die einen Hagelschaden in der Werkstatt reparieren lassen, 150 Euro ihres Teilkasko-Selbstbehalts zurückerstattet bekommen, sofern die Reparaturkosten über 1000 ...
Versicherungen für Fahranfänger Der Führerschein ist geschafft und das erste Auto steht auch schon auf dem Hof. Der Traum von vielen jungen Menschen ist es, endlich mit 18 Jahren Auto fahren zu dürfen. Besonders für junge Männer fangen die Probleme allerdings an, wenn es darum geht, das Fahrzeug zu versichern. Die Stiftung Warentest hat vor kurzem eine Untersuchung durchgeführt, bei der Preis und Leistung von 55 Autoversicherungen verglichen wurden. Die Unterschiede waren dabei gravierend. So sollte die Jahresprämie für die teuerste Kfz-Versicherung fast 4.000 Euro kosten, und das bei schlechteren Leistungen als bei andere...
Autoversicherung wechseln: Was ist zu beachten? Wer ein Auto sein eigen nennt, benötigt dafür auch eine Versicherung, denn ein Unfall ist schneller passiert, als man denkt. Doch viele Policen sind häufig mit hohen Kosten verbunden. Ein Preisvergleich und ein Tarif- oder Anbieterwechsel können unter Umständen eine Ersparnis von mehreren hundert Euro bedeuten. Aber es gibt auch hier einige Stolperfallen, die es zu umgehen gilt. Denn nicht nur die Höhe der Prämien und Beiträge ist entscheidend, sondern auch der Leistungsumfang und die Konditionen. Ausschlaggebend sollten letztlich immer die persönlichen Umstände und das eigene Sicherheitsbedür...
Von Melanie (Insgesamt 1903 News)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menschlich? Dann bitte rechnen. ;) *