Bei Trennung/Scheidung Policen prüfen! » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > Versicherungen > Bei Trennung/Scheidung Policen prüfen!

Bei einer Trennung oder Scheidung gibt es wegen gemeinsam angeschaffter Gegenstände nicht selten Meinungsverschiedenheiten, die beide Parteien belasten. Wer auch immer welchen Gegenstand letztendlich erhält, Folgen hat der Verzicht wohl kaum. Anders sieht es bei Versicherungen aus. In einem gemeinsamen Haushalt versichern sich Paare aus Kostengründen häufig gemeinsam, doch bei einer Trennung oder Scheidung verfällt der gemeinsame Versicherungsschutz, so dass dich ein Partner dringend nach neuen Versicherungen umsehen muss. Dies kann nicht nur die Hausrat-, Haftpflicht- oder Autoversicherung betreffen, sondern auch die Krankenversicherung. Versicherungsexperten von Verbraucherzentralen raten deshalb dringend zu einer frühzeitigen Beratung und Information über sämtliche Policen, die beide Partner betreffen und empfehlen einen Versicherungsvergleich im Falle eines notwendigen Neuabschlusses.

Bleiben Sie immer aktuell mit unserer kostenlosen Handy-App!

Bei Trennung/Scheidung Policen prüfen!
Bitte Bewerten

Das könnte Sie auch interessieren.

Ähnliche News:

Nach Unfall in EU-Ausland darf Klage in Deutschland erhoben werden Wie der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg am Donnerstag entschied, dürfen Autofahrer, die im EU-Ausland einen Unfall hatten, auch an ihrem Heimatort gegen die Versicherung des Unfallgegners klagen (Az: C-463/06). In dem konkreten Fall klagte ein deutscher Autofahrer mit Wohnort Aachen, der einen Unfall in den Niederlanden hatte, gegen das niederländische Versicherungsunternehmen vor dem Amtsgericht Aachen. Grund der Klage war eine unzureichende Schadensregulierung seitens der Versicherung. Bevor eine Entscheidung zur Sache getroffen werden konnte, kam es zum Streit über die Zuständi...
Belehrungen über Zahlungsverzug müssen deutlich sein Nach einem Urteil des Oberlandesgerichts (OLG) Naumburg müssen Versicherungen ihre Kunden deutlicher darüber belehren, dass der Versicherungsschutz verloren gehen kann, wenn die Erstprämie nicht fristgerecht bezahlt wird (Az.: 4 U 94/10). Im konkreten Fall ging es um eine Versicherung, die nicht für die Kosten eines Autounfalls aufkommen wollte, weil der Versicherte die Erstprämie noch nicht bezahlt hatte. Die Versicherung hatte auf Seite 3 des Versicherungsscheins darauf hingewiesen, welche Konsequenzen eine nicht fristgerechte Zahlung der Erstprämie haben kann. Das OLG sah diesen Hinweis ...
Versicherungsschutz von Computerdateien Schäden, die durch Brand oder Blitzschlag entstanden sind, werden von der Hausratversicherung übernommen, das gilt auch für Computer und andere technischen Geräte. Überspannungsschäden infolge eines indirekten Blitzschlages in eine Stromleitung müssen jedoch explizit genannt sein, sonst sind sie von der Hausratversicherung nicht abgedeckt. Während der Computer selbst bei einem solchen Schaden relativ leicht zu ersetzen ist, sieht es bei den darauf gespeicherten Daten anders aus, denn sie gelten nicht um "Sachen" im Sinne der Hausratversicherungsbedingungen und fallen somit auch nicht unter de...
Zahnzusatzversicherung Test & Vergleich von Stiftung Warentest Erneut hat die Stiftung Warentest Zahnzusatzversicherungen in Deutschland getestet. Im Vergleich zum Test vor eineinhalb Jahren erhöhte sich die Zahl der „sehr gut“ bewerteten Policen von 3 auf 16. Erneut stellte die Stiftung Warentest jedoch deutliche Beitragsunterschiede fest. Während Frauen im Alter von 43 Jahren zwischen 19 und 49 Euro zahlen mussten, lagen die Beiträge bei Männern der Altersklasse zwischen 18 und 37 Euro. Insgesamt 110 Zahnzusatzversicherungen wurden von Finanztest unter die Lupe genommen. Seit dem letzten Test sind zahlreiche neue Tarife auf dem Markt etabliert wurden. ...
Den Wohnwagen richtig versichern Wie jedes andere Fahrzeug auch muss ein Wohnwagen im Straßenverkehr durch eine Haftpflichtversicherung abgesichert werden, damit im Schadensfall die anfallenden Kosten abgedeckt werden. Wenn nämlich damit unversichert ein Unfall passiert, muss der Besitzer für alle Ersatzansprüche selbst haften. Wie findet man aber die passende Versicherung und was gibt es dabei zu beachten? Gesetzliche Vorschriften Das Gesetz schreibt eine Wohnwagen-Haftpflichtversicherung vor, die zumindest den Besitzer, den Fahrer sowie den Beifahrer gegen Schadensersatzansprüche schützt. Wenn man allerdings das kostspieli...
Von Melanie (Insgesamt 1903 News)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menschlich? Dann bitte rechnen. ;) *