KFZ-Versicherung: Neue Regionalklassen ab 2014 » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > KFZ Versicherung > KFZ-Versicherung: Neue Regionalklassen ab 2014

Zum Jahreswechsel bekommen Millionen von KFZ-Besitzern in Deutschland ihre Rechnung für die KFZ-Versicherung. Einige dürften sich dabei über gestiegene Versicherungsbeiträge ärgern.

Diese Preissteigerung liegt in einigen Fällen aber nicht am Versicherungsanbieter, sondern daran, dass sich die Einstufung der Regionalklassen für den entsprechenden Zulassungsbereich geändert hat.

Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) hat im September die neue Regionalstatistik für 2014 veröffentlicht. Die Regel bei den Regionalklassen ist einfach. Je höher die Regionalklasse, desto teurer die Autoversicherung. Wie hoch die Einstufung für die unterschiedlichen Zulassungsbereiche festgelegt wird, ergibt sich aus dem Schadensrisiko der Region.

Wer schon jetzt wissen möchte, ob sich die Regionalklasse für sein Fahrzeug bzw. für seinen Zulassungsbereich geändert hat, der kann dies ganz einfach Online abfragen.

Auf der Internetseite des GDV gibt es die Möglichkeit, für seine Region die Regionalklasse abzurufen. Dann ist die Überraschung am Jahresende, wenn die Rechnung von der Versicherung kommt nicht mehr ganz so groß. Hier finden sie die Abfrage der Regionalklassen beim GDV.

Zum Schluss noch einen Tipp. Jahresende ist Wechselzeit in der Versicherungsbranche. Vergleichen kann hier eine Menge Geld sparen und Angebote einholen ist kostenlos. Auch wir bieten Ihnen die Möglichkeit, einen kostenlosen Versicherungsvergleich vorzunehmen:

Kostenlosen Versicherungsvergleich durchführen

Das könnte Sie auch interessieren.

Ähnliche News:

R+V Versicherung warnt vor Betrügern Die R+V Versicherung warnt vor einer neuen Betrugsmasche, die derzeit immer häufiger begangen wird. Dabei suchen Kriminelle auf Online-Fahrzeugbörsen nach Anzeigen mit Fotos, auf denen das Nummernschild des Fahrzeugs zu erkennen ist. Sie rufen den Verkäufer an und erfahren von ihm seinen Namen und seine Adresse sowie seine Versicherung. Mit Hilfe dieser Informationen setzen sie unter dem Namen einer Autoglaser-Werkstatt gefälschte Rechnungen über den angeblichen Austausch einer kaputten Frontscheibe auf. Dazu wird eine gefälschte Erklärung des "echten" Versicherten beigelegt, in der er seine...
ADAC Kfz Versicherung: Je mehr Fahrzeuge desto günstiger Die Wechselzeit der Kfz Versicherung ist in vollem Gange. Noch bis zum 30. November können Autofahrer ihre Kfz Versicherung wechseln. Tausende Autofahrer checken täglich ihre Prämien über die zahlreichen Vergleichsrechner im Internet. Oftmals ist das Gute aber zum greifen nahe, doch man sieht den Wald vor lauter Bäumen nicht. So sind beispielsweise viele Autofahrer Mitglied beim ADAC und können auf zum Teil extrem günstige Konditionen bei der ADAC Autoversicherung zurückgreifen. So bietet der ADAC bei seiner Kfz Versicherung neben gutem Service und guten Leistungen auch satte Rabatte an. Der...
Kunden würden für Totalschaden-Erstattung höhere Prämien zahlen Wie die Studie "Kundenkompass Kfz-Versicherung", die in Zusammenarbeit von AXA und F.A.Z.-Institut durchgeführt wurde, zeigt, ist über die Hälfte der befragten Autofahrer dazu bereit, für die Erstattung des Kaufpreises nach einem Totalschaden auch höhere Versicherungsbeiträge zu zahlen. Diese Regelung könnten sich die meisten sowohl für Neuwagen als auch für Gebrauchtwagen vorstellen. Laut der Studie ist die Furcht vor finanziellen Verlusten durch einen Totalschaden in Ostdeutschland und damit die Bereitschaft für höhere Prämien im Gegenzug zu einem vollen Wertersatz höher (67%) als im Westen ...
Direct Line Direktversicherung In der aktuellen Untersuchung der Zeitschrift ‚"Finanztest" (11/05) zum Beitragsniveau der Kfz-Versicherer in Deutschland schnitt wieder die Direct Line Versicherung AG hervorragend ab. Wie schon im letzten Jahr überzeugte ihr Preis-/Leistungsverhältnis die Jury der Stiftung Warentest. Getestet wurde das Beitragsniveau für aktuelle Angebote bei 84 Autoversicherern. Danach gehört Direct Line zu den fünf günstigsten Autoversicherern in Deutschland, die einen weit besseren Tarif in der Haftpflicht und Vollkasko anbieten als der Durchschnitt.
Bis zum 30. November Kfz-Versicherung wechseln Um die Kfz-Versicherung zu wechseln, muss die Kündigung spätestens zum 30. November erfolgen. Eine spätere (außerordentliche) Kündigung ist nur unter bestimmten Bedingungen wie einer Beitragserhöhung, einem Fahrzeugwechsel oder nach einem Schaden möglich. Auch in diesem Jahr lohnt es sich, die Tarife der Anbieter genau zu vergleichen, denn hier kann bares Geld gespart werden. Laut der Finanzzeitschrift "Capital" sind die Tarife der Kfz-Haftpflichtversicherung bundesweit um durchschnittlich 1,6% gefallen. Bei der Teilkasko- und Vollkaskoversicherung wurden die Tarife in diesem Jahr um 2,3% bzw...
Von Frank (Insgesamt 615 News)