Studie: Kundenzufriedenheit bei Kfz-Versicherungen » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > KFZ Versicherung > Studie: Kundenzufriedenheit bei Kfz-Versicherungen

Für den aktuellen „ServiceAtlas Kfz-Versicherer 2013“ fragte ServiceValue insgesamt 2.750 Verbraucher, wie zufrieden sie mit ihrer Kfz-Versicherung sind. An der Umfrage nahmen die Kunden von 36 Kfz-Versicherungsgesellschaften teil, unter denen sich 11 Direktversicherungen befanden. Im Mittelpunkt der Befragung standen die Serviceleistungen und der Leistungsumfang der Versicherungen, der Preis der Police spielte nur eine untergeordnete Rolle, berichtet das Online-Vergleichsportal Check24.

Die Mehrheit der Befragten zeigte sich mit der Schadenregulierung und dem allgemeinen Service ihrer Kfz-Versicherung zufrieden. Kritisiert wurde dagegen häufiger die mangelnde Information durch die Versicherung über günstigere Tarife oder Angebote zur Leistungserweiterung. Außerdem wünschen sich viele Kunden, dass sie für eine langjährige Mitgliedschaft in ihrer Kfz-Versicherung belohnt werden. Schließlich ist die Wechselbereitschaft gerade bei der Kfz-Versicherung besonders groß. So soll laut ServiceValue jeder fünfte Autobesitzer erwägen, seine Versicherung noch im Laufe dieses Jahres zu wechseln.

Insgesamt sehr gute Bewertungen erzielten die ADAC Versicherung, AachenMünchner, Concordia, LVM Versicherung, Provinzial Rheinland, SV Sparkassenversicherung und die VHV Versicherungen. Unter den reinen Direktversicherungen überzeugten die AllSecur, Asstel, HannoverscheDirekt und die HUK24 mit einer sehr guten Gesamtbewertung. Im Einzelnen: Die HUK24 wurde Testsieger in den Einzelkategorien Filiale/Internetauftritt, Preis-Leistungs-Verhältnis und Produkte. Die Schadenregulierung wurde dagegen am besten bei der Concordia und asstel bewertet. Bei den Serviceleistungen setzten sich Provinzial Rheinland und AllSecur (Kundenberatung), AachenMünchner und HannoverscheDirekt (Kundenbetreuung) und die LVM Versicherung und asstel (Kundenkommunikation) durch. Testsieger in der Kategorie Kundenservice wurde die Provinzial Rheinland und die asstel.

 

 

Das könnte Sie auch interessieren.

Ähnliche News:

Stiftung Warentest testet Online-Kfz-Versicherungen Die Sftiftung Warentest hat 31 Autoversicherer unter die Lupe genommen, die einen Online-Vertragsabschluss anbieten und kam zu dem Ergebnis, dass fast ein Drittel der Versicherungen hinsichtlich Benutzerführung und Service Verbesserungsbedarf haben. Als Beispiel für Kundenunfreundlichkeit nennt die Zeitschrift "Finanztest" die Tatsache, dass die AdmiralDirekt die Kreditwürdigkeit des Kunden überprüfen lässt, auch wenn dieser nur den Beitrag der Kfz-Versicherung mit dem Tarifrechner kalkulieren lassen möchte. Finanztest rät, so einen Umgang mit Kunden nicht hinzunehmen, und sich stattdessen fü...
ADAC Kfz Versicherung Der ADAC und Zürich haben in Köln die ADAC Autoversicherung AG vorgestellt. Die ADAC Kfz-Versicherung startet am 1. Oktober 2007. Bislang war der ADAC lediglich Vermittler von Kfz Versicherungen, wohinter der Zürich und die Kravag als Versicherer standen. Man nimmt einen Bestand aus dem Geschäft von 320.000 Autos und 120 Millionen Euro Beitragszahlungen mit in die neue AG, dass ganze soll Anfang 2008 gegen ‚"Abgeltung" übernommen werden. Kravag spielt nicht mehr mit und scheidet aus, Zürich hält 51 Prozent der neuen Versicherung, ADAC 49 Prozent. Wer eine ADAC Kfz Versicherung absc...
Abwrackprämie und Rabatte bei der Kfz-Versicherung Durch die so genannte Abwrackprämie wurde den Deutschen der Kauf eines Neuwagens schmackhaft gemacht, das merken auch die Kfz-Versicherungen an der gestiegenen Nachfrage. Laut "Focus" verzeichnete Marktführer Allianz seit Mitte Januar, dem frühestmöglichen Beginn der Antragstellung, einen Anstieg der Angebotsabfragen um 30%. Bei Gesamtpaketen aus Finanzierung und Versicherung wurde sogar eine vierfach höhere Nachfrage verzeichnet, was man mit der Abwrackprämie in Zusammenhang bringt, so ein Sprecher. Auch bei dem zweitgrößten deutschen Kfz-Versicherer, der HUK-Coburg, stieg die Nachfrage nach ...
EM-Fähnchen am Auto gefährden Versicherungsschutz Heute beginnt die Fußball-Europameisterschaft Euro 2008 und die Autos vieler Fußball-Fans sind bereits mit Deutschland-Fähnchen geschmückt. So schön sie auch aussehen mögen, der Bund der Versicherten warnt vor unliebsamen Folgen, denn für Schäden, die wegen dem oder durch das Fähnchen entstehen, muss der Autofahrer selbst haften. Die oft billig produzierten Fähnchen werden in der Regel einfach nur in die Seitenscheibe eingeklemmt und können schon bei leicht erhöhten Geschwindigkeiten aus ihrer Halterung reißen. Lilo Blunck, Vorstandsvorsitzende des Bundes der Versicherten (BdV) appelliert weg...
Bonitätsprüfung bei der Kfz-Versicherung Nicht nur Kreditinstitute sondern auch immer mehr Autoversicherer überprüfen zunehmend die Bonität ihrer Kunden, bevor sie ihnen eine Bestätigung der Versicherung - z.B. für die An- oder Ummeldung ihres Fahrzeugs -aushändigen. Verbraucherschützer raten dazu, diese Überprüfung der Zahlungsfähigkeit nicht ohne weiteres zu akzeptieren, denn bei einem schlechten Ergebnis kann die Versicherung teuer werden. Eckhard Benner, der verbraucherpolitische Sprecher der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg in Stuttgart, erklärt, dass eine Prüfung der Kreditwürdigkeit im Falle einer Kreditvergabe durchau...
Von Melanie (Insgesamt 1903 News)