Studie: Kundenzufriedenheit bei Kfz-Versicherungen » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > KFZ Versicherung > Studie: Kundenzufriedenheit bei Kfz-Versicherungen

Für den aktuellen „ServiceAtlas Kfz-Versicherer 2013“ fragte ServiceValue insgesamt 2.750 Verbraucher, wie zufrieden sie mit ihrer Kfz-Versicherung sind. An der Umfrage nahmen die Kunden von 36 Kfz-Versicherungsgesellschaften teil, unter denen sich 11 Direktversicherungen befanden. Im Mittelpunkt der Befragung standen die Serviceleistungen und der Leistungsumfang der Versicherungen, der Preis der Police spielte nur eine untergeordnete Rolle, berichtet das Online-Vergleichsportal Check24.

Die Mehrheit der Befragten zeigte sich mit der Schadenregulierung und dem allgemeinen Service ihrer Kfz-Versicherung zufrieden. Kritisiert wurde dagegen häufiger die mangelnde Information durch die Versicherung über günstigere Tarife oder Angebote zur Leistungserweiterung. Außerdem wünschen sich viele Kunden, dass sie für eine langjährige Mitgliedschaft in ihrer Kfz-Versicherung belohnt werden. Schließlich ist die Wechselbereitschaft gerade bei der Kfz-Versicherung besonders groß. So soll laut ServiceValue jeder fünfte Autobesitzer erwägen, seine Versicherung noch im Laufe dieses Jahres zu wechseln.

Insgesamt sehr gute Bewertungen erzielten die ADAC Versicherung, AachenMünchner, Concordia, LVM Versicherung, Provinzial Rheinland, SV Sparkassenversicherung und die VHV Versicherungen. Unter den reinen Direktversicherungen überzeugten die AllSecur, Asstel, HannoverscheDirekt und die HUK24 mit einer sehr guten Gesamtbewertung. Im Einzelnen: Die HUK24 wurde Testsieger in den Einzelkategorien Filiale/Internetauftritt, Preis-Leistungs-Verhältnis und Produkte. Die Schadenregulierung wurde dagegen am besten bei der Concordia und asstel bewertet. Bei den Serviceleistungen setzten sich Provinzial Rheinland und AllSecur (Kundenberatung), AachenMünchner und HannoverscheDirekt (Kundenbetreuung) und die LVM Versicherung und asstel (Kundenkommunikation) durch. Testsieger in der Kategorie Kundenservice wurde die Provinzial Rheinland und die asstel.

 

 

Das könnte Sie auch interessieren.

Ähnliche News:

Kfz-Versicherung – das sollten Oldtimer-Fans wissen Versicherungen, die das Auto betreffen, sind immer komplex und das gilt ganz besonders, wenn es um die Versicherung für Oldtimer geht. Alte Autos sind wahre Schmuckstücke und die Besitzer möchten natürlich, dass ihre Schätze so gut wie möglich versichert sind. Es gibt jedoch noch immer sehr viele Irrtümer besonders bei der Kfz-Versicherung für Oldtimer, denn viele Freunde der schönen alten Wagen wissen oft nicht, wie die richtig versichert werden. Ist die Standard-Kfz-Versicherung die richtige Versicherung? Mit einer normalen Kfz-Versicherung werden Autos nach ihrem Zeitwert bewertet, ei...
Bei älteren Autos reicht die Teilkasko Wer ein neues Auto kauft, der wählt in der Regel eine Vollkaskoversicherung. So sind bei einem selbstverschuldeten Unfall auch die Schäden am eigenen Fahrzeug abgedeckt. Wird der Wagen mit einem Kredit finanziert oder geleast, ist eine Vollkasko ohnehin Pflicht, weil die Banken bzw. Finanzierungsgesellschaften eine solche Versicherung verlangen. Schließlich dient ja das Fahrzeug zumindest teilweise als Sicherheit für das Darlehen. Wenn das Auto jedoch älter wird und der Kredit abbezahlt ist, dann sollte sich der Autofahrer Gedanken darüber machen, ob er wirklich noch den Vollkaskotarif brauch...
Urteil: Geschädigter muss Preise für Ersatz-Mietwagen vergleichen Nach einem Urteil des Amtsgerichts München sind Unfallgeschädigte, die für die Zeit, in der ihr beschädigtes Auto repariert wird, einen Mietwagen in Anspruch nehmen können, dazu verpflichtet, ein günstiges Angebot zu suchen und anzunehmen (Az.: 343 C 8764/13). Im konkreten Fall hatte eine Frau einen Unfall mit ihrem Nissan Qashqai Visia, bei dem ein Schaden von 2.676 Euro entstand, den die gegnerische Versicherung klaglos bezahlte. Außerdem hatte die Frau für die Zeit der Reparatur ihres Wagens Anspruch auf einen Mietwagen und hat für einen Nissan Pixe für fünf Tage fast 1.130 Euro bezahlt. D...
Beckstein will PKW Maut Die Kfz Verischerung wird von Jahr zu Jahr teurer, die Kfz Steuern steigen und steigen, nun macht Günther Beckstein sich weiter stark für die PKW Maut. Beckstein verteidigt seinen Vorschlag, eine 100-Euro-Vignette für Pkw einzuführen , diese soll dazu dienen den Straßenbau finanzieren und den Tanktourismus eindämmen. Der Benzinpreis soll im Gegenzug so stark reduziert werden, soweit dass die Vignette für den Autofahrer bei einer Fahrleistung von ungefähr 10.000 Kilometern im Jahr kostenneutral sei, sagte der Minister nun der "Süddeutschen Zeitung". "Für den Staat würde sich das trotzdem rechne...
Kfz-Versicherung: Basistarife bieten weniger Leistungen Die Wechselbereitschaft bei Kfz-Versicherungskunden ist nach wie vor hoch und immer ist der Preis ein entscheidendes Kriterium für die Wahl eines bestimmten Tarifs. Viele Versicherungsunternehmen bieten deshalb sogenannte Basistarife, doch diese vermeintlich günstigen Tarife können schnell teuer werden, worauf das Online-Vergleichsportal Verivox hinweist. Verivox-Geschäftsführer und Chief Financial Officer Ingo Weber erklärt warum: Mit den Basistarifen, die rund 5-15% günstiger sind als die sogenannten Komforttarife gehen "deutliche Abstriche beim Leistungsumfang" einher. So sind in den Basis...
Von Melanie (Insgesamt 1903 News)