Ausländische TÜV-Plakette ungültig » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > KFZ Versicherung > Ausländische TÜV-Plakette ungültig

Der TÜV Rheinland weist darauf hin, dass es im Ausland keine gültige TÜV-Plakette für ein in Deutschland zugelassenes Auto gibt. Die Hauptuntersuchung (HU), die strengen Regeln unterliegt, muss in Deutschland durchgeführt werden, um anerkannt zu werden. Experten raten deshalb dazu, schon vor dem Urlaub oder dem längeren Auslandsaufenthalt zu prüfen, wann die nächste HU fällig ist. Wenn sich jedoch ein Kfz-Halter für längere Zeit im Ausland aufhält und in dieser Zeit die Hauptuntersuchung seines Autos fällig wird, kann er die HU bei seiner Rückkehr nachholen. Dafür darf er sich aber nicht viel Zeit lassen, sondern muss dies umgehend nach der Rückkehr erledigen. Es heißt, die Hauptuntersuchung sei „unverzüglich und ohne schuldhafte Verzögerung“ nachzuholen.

Außerdem sollte der Halter seine Kfz-Haftpflichtversicherungen über die Verzögerung informieren, um sicherzustellen, dass der Versicherungsschutz auch in dieser Zeit bestehen bleibt. Empfehlenswert ist auch, das Auto bei einer ausländischen Prüforganisation auf seine Verkehrssicherheit hin überprüfen zu lassen, was allerdings nur dem Versicherungsschutz dient und keinesfalls die Hauptuntersuchung in Deutschland ersetzt, erklärt Kraftfahrtexperte Hans-Ulrich Sander vom TÜV Rheinland. Die Polizei ist allerdings dazu berechtigt, bei der Wiedereinreise in die Bundesrepublik ein Bußgeld wegen der abgelaufenen TÜV-Plakette zu verhängen, wenn der Halter nicht nachweisen kann, dass er sich längere Zeit im Ausland aufgehalten hat.

Abgelaufene deutsche TÜV-Plaketten dürfen von ausländischen Behörden nicht beanstandet werden. Wer jedoch mit einem Auto mit deutschem Kennzeichen länger als ein Jahr im Ausland unterwegs ist, benötigt in dem jeweiligen Land eine Zulassung für sein Auto. Für diese Autos führt der TÜV Rheinland in manchen Ländern wie Spanien oder Frankreich auch Fahrzeugprüfungen nach den dortigen nationalen Bestimmungen durch, so Sander.

 

Das könnte Sie auch interessieren.

Ähnliche News:

Allianz Auszeichnung für Volvo Die Allianz Auszeichnung für Diebstahlsicherheit wurde im April an Volvo verliehen. Die Auszeichnung wurde auf der Automobilmesse AMI Leipzig überreicht für die Volvo-Modelle C30, S40, V50, C70, V70 und XC 70. die Modelle erhielten die Höchstwertung von 5 Sternen für ein integriertes Konzept gegen Kfz-Diebstahl. Seit 2005 bietet das Allianz Zentrum für Technik (AZT) ein Zertifikat für Fahrzeughersteller mit besonderem Diebstahlschutz. Der Geschäftsführer des Bereiches Kraftfahrttechnik der AZT, Dieter Anselm, übergab die Urkunde für das Zertifikat an den Vorsitzenden der Geschäftsführung Volv...
Versicherungsschutz für Navigationsgeräte Immer häufiger werden mobile oder fest installierte Navigationsgeräte aus Fahrzeugen gestohlen. Für den Besitzer kommt das böse Erwachen oftmals gleich zweimal, denn viele Kfz-Versicherungen haben Navigationsgeräte nicht im Versicherungsschutz eingeschlossen. Grundsätzlich gilt, dass die Kfz-Kaskoversicherung in der Regel auch am Fahrzeug befestigte oder im Kofferraum verschlossene Einzelteile gegen Diebstahl absichert, vorausgesetzt aber, sie gehören zur serienmäßigen Ausstattung des Fahrzeugs. Damit sind mobile Navigationsgeräte generell vom Versicherungsschutz ausgeschlossen. Dies gilt au...
Fahrtraining kann Rabatte in der Kfz-Versicherung bringen Katrin Rüter de Escobar vom Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) weist darauf hin, dass ein Fahrsicherheitstraining für Autofahrer Rabatte bei ihrer Kfz-Versicherung einbringen können. Zwar biete nicht jede Versicherung entsprechende Vergünstigungen an, aber es lohne sich, bei der eigenen Versicherung nachzufragen. Anbietern, die ihren Kunden aufgrund eines Fahrsicherheitstrainings Rabatte gewähren, genügt es in der Regel, wenn diese ihre Teilnahmebestätigung an einem anerkannten Training vorlegen. Es gibt jedoch bestimmte Voraussetzungen, damit das Training anerkannt wi...
Tipps zur Kündigung der Kfz-Versicherung Der alljährliche Stichtag zur Kündigung der Kfz-Versicherung (30. November) rückt näher. Wer sich zu einem Wechsel entschließt, sollte aber die Formalitäten beachten. In der "Westdeutschen Zeitung" erklärt Katrin Rüter de Escobar vom Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV), worauf wechselwillige Kunden achten müssen. Zum einen muss die Kündigung der Kfz-Versicherung immer schriftlich, nämlich per Post, per Fax oder E-Mail erfolgen. In der Regel halten Experten die Kündigung per Brief für die beste Methode, aber wer fürchtet, dass er damit die Kündigungsfrist überschreitet, s...
AXA KFZ-Versicherung Tarifrechner: Autoversicherung vergleichen Wie ja vor kurzem schon berichtet, endet die Wechselfrist zur Autoversicherung am 30.11.2006, wer also in Erwägung zieht seine Autoversicherung noch dieses Jahr zu wechseln sollte sich sputen. Alleine im letzten Jahr wechselte fast jeder zehnte Autobesitzer seinen Versicherungsschutz. Bei einem Umstieg vom teuersten auf den billigsten Versicherer können Autofahrer bis zu 65 Prozent sparen. Neben den von uns bereits vorgestellten Autoversicherungsvergleich-Rechner möchten wir Ihnen an dieser Stelle noch zusätzlich den AXA KFZ-Tarifrechner ans Herz legen - sparen Sie bis zu 40% KFZ-Versicherung...
Von Melanie (Insgesamt 1903 News)