CDU will Mitarbeiterbeteiligung ausbauen » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > Altersvorsorge > CDU will Mitarbeiterbeteiligung ausbauen

Die CDU will die steuerliche Behandlung von Mitarbeiterbeteiligungen neu regeln und diese in die Altersvorsorge integrieren. So berichtet das Handelsblatt in einem Artikel. Demnach stellte der Generalsekretär der CDU, Ronald Profalla, dazu eine Initiative des Bundesvorstandes vor, die sich „das Konzept der sozialen Kapitalpartnerschaft“ nennt. Über Details zur Neuregelung der Mitarbeiterbeteiligung wird die CDU auf dem Parteitag im November beraten. Was aber jetzt schon feststeht: Die Mitarbeiterbeteiligung kann nur auf freiwilliger Basis vereinbart werden. Auch die SPD ist laut Handelsblatt für eine Ausweitung der Mitarbeiterbeteiligung.

Bleiben Sie immer aktuell mit unserer kostenlosen Handy-App!

CDU will Mitarbeiterbeteiligung ausbauen
Bitte Bewerten

Das könnte Sie auch interessieren.

Ähnliche News:

Altersgrenze für Auszahlung von Betriebesrenten Zum Thema der Betriebsrenten gibt es einen aktuellen Vorschlag von Bund und Ländern, was den Zeitpunkt der Auszahlung anbelangt. Wie der ‚"Spiegel" berichtet, fordern die Finanzminister das Betriebsrenten frühestens ab dem 62. Lebensjahr ausgezahlt werden sollten um den Anreiz für einen vorzeitigen Rentenbeginn zu mindern. Mit Einführung einer solchen Altersgrenze für die Auszahlung einer Betriebesrente analog zur Riester Rente erfolgen können und nicht früher. Für diesen Vorschlag gibt es allerdings auch kritische Stimmen. Die Bundesvereinigung der deutschen Arbeitgeberverbände is...
Versicherungsbetrug hat Hochkonjunktur Der Schaden, der jährlich durch Versicherungsbetrug entsteht wird von Experten auf rund vier Milliarden Euro geschätzt. Die Betrüger machen Ihre ‚"Geschäfte" mit leeren Kartons, Blanko-KFZ-Briefen, Airbags oder Gefälligkeitsrechnungen. Auch das Internet wird für Versicherungsbetrüger immer mehr zur lukrativen Plattform. Es wird davon ausgegangen, dass es sich bei etwa jedem 10 Versicherungsfall um einen Betrugsfall handelt. Die Rechnung für diesen Betrug tragen die ehrlichen Versicherungsnehmer. Internet Auktionen sind mittlerweile sehr häufig eine Absatzmöglichkeit für Versicherun...
Schuldenerlass für Aids Bekämpfung 30 Staaten verhandeln heute in Berlin über die Finanzierung des Kampfes gegen Malaria, Aids sowie Tuberkulose. Auch Deutschland wird Zusagen in Gesamthöhehöhe von 600 Millionen Euro machen. Die Regierungen sind Solidarität mit den Bedürftigen bereit, sagte Der frühere UN-Generalsekretär Kofi Annan im ZDF. Bei dem Treffen sollen Zusagen von mehr als fünf Milliarden Euro für die kommenden drei Jahre gemacht werden. Auch der Fonds habe in der Vergangenheit schon sehr gute Arbeit geleistet, sagte Annan. Die Probleme sind allerdings immer noch riesig: ‚"Wir haben noch sehr viel vor uns, so An...
Bürger haben Angst vor Naturkatastrophen In Deutschland sorgen sich die Menschen vor Naturkatastrophen die in Verbindung mit dem Klimawandel entstehen können. 68 Prozent von 501 Personen befragten Personen tätigten diese Aussage und gaben zudem an, auch bereit zu sein energiesparender zu leben. Die größte Angst vor Naturkatastrophen haben die Menschen im Bereich von Überschwemmungen und Stürmen. Dazu kommen noch die Gefahr von Krankheitserregern und Schädlingen sowie Probleme mit der Gesundheit wegen großer Hitzewellen im Sommer. Um dem Klimawandel gegenzusteuern sind zwei Drittel der Bundesbürger bereit, etwas dafür zu tun und a...
Entlastung bei Abgaben für alle Bürger Laut dem Ergebnis einer Simulationsrechnung des Finanzwirtschaftlichen Forschungsinstituts (FiFo) der Kölner Universität für die FTD, wird es im kommenden Jahr trotz der höheren Beiträge für die Renten- und Krankenversicherung zu einer deutlich spürbaren Entlastung in allen Einkommensgruppen kommen. Das begründet sich in der Senkung des Arbeitslosenversicherungsbeitrags. Dabei zählt, dass wer mehr Geld verdient, auch mehr entlastet wird. Haushalte mit einem Nettoeinkommen zwischen 35.800 Euro und 46.100 Euro werden in 2007 so etwa 270 Euro mehr zur Verfügung haben. Höhere Einkommen kommen auf ...
Von Melanie (Insgesamt 1903 News)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menschlich? Dann bitte rechnen. ;) *