Preiskrieg der Kfz-Versicherer » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > KFZ Versicherung > Preiskrieg der Kfz-Versicherer

Die Kfz-Versicherer liefern sich aktuell einen wahren Preiskrieg. Der Vorstandssprecher der HUK-Coburg, Rolf-Peter Hoenen, sagte der „Wirtschaftswoche“: „Die Kriegskassen vieler Konkurrenten sind gut gefüllt. Einige wollen jetzt um jeden Preis Marktanteile kaufen.“ Grund für den aktuellen Preiskampf ist die Erhöhung der Versicherungssteuer zum Jahreswechsel. Laut einem Bericht der „Welt am Sonntag“, erwägen etwa 3,2 Millionen Bundesbürger im Herbst eine Änderung der Auto-Haftpflichtversicherung. Wie das Institut für Demoskopie Allensbach in einer repräsentativen Umfrage herausfand, planen viele einen Wechsel oder einen Neuabschluss aufgrund der höheren Prämien. Für 80 Prozent ist dabei die Kostenersparnis das entscheidende Kriterium. Weiterhin wurde festgestellt, dass die Wechselbereitschaft in den neuen Bundesländern besonders hoch sei.

Bleiben Sie immer aktuell mit unserer kostenlosen Handy-App!

Preiskrieg der Kfz-Versicherer
Bitte Bewerten

Das könnte Sie auch interessieren.

Ähnliche News:

Sonderkündigungsrecht Kfz-Versicherung Auch nach Ablauf der Kündigungsfrist am 30. November kann die Kfz-Versicherung im Rahmen des Sonderkündigungsrechts gewechselt werden. Dieses gilt immer nach Beitragserhöhungen, Schadensfällen und Fahrzeugwechseln. Wenn die Versicherung die Beiträge erhöht, können Versicherte in den vier Wochen nach Erhalt der entsprechenden Mitteilung von ihrem Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen und den Anbieter wechseln. Das gilt für alle Beitragserhöhungen, auch solche, die durch eine Änderungen der Typ- oder Regionalklasseneinstufungen entstehen. Der "Focus" weist darauf hin, dass manchmal die Prämiene...
ADAC Kfz-Versicherung auch für Nicht-Mitglieder Medienberichten zufolge weitet der ADAC sein Angebot an Kfz-Versicherungen auch auf Nicht-Mitglieder aus. Aktuell testet der ADAC dieses Angebot in Luxemburg, wo über die ADAC-Tochtergesellschaft Arisa Assurances seit kurzem online eine Kfz-Versicherung abgeschlossen werden kann. Demnächst soll das Angebot auf Frankreich ausgedehnt werden. Deutsche Interessenten, die nicht Mitglied in dem Automobilclub sind, können bislang noch keine Vollversicherung abschließen, allerdings zahlreiche Zusatzprodukte (z.B. Kurzschutz für Urlaube oder Überführungen). Die traditionellen Versicherungsunternehmen...
Versicherungsdaten über Smartphone abrufen Wer einen Autounfall hatte, in den noch ein weiterer Autofahrer verwickelt war, muss die Daten der gegnerischen Kfz-Versicherung haben, um den Schaden ordnungsgemäß abwickeln zu können. Diese Daten können nun ganz einfach über das Smartphone abgerufen werden, berichtet das "Handelsblatt". Die Daten können unter der Abfrage-Adresse mobile.zentralruf.de angefordert werden und nur kurze Zeit später schickt der Zentralruf der Autoversicherer die benötigten Informationen an die E-Mail-Adresse des Absenders. Abgesehen von möglicherweise anfallenden Internetgebühren ist dieser Service für die Verbr...
Kunden würden für Totalschaden-Erstattung höhere Prämien zahlen Wie die Studie "Kundenkompass Kfz-Versicherung", die in Zusammenarbeit von AXA und F.A.Z.-Institut durchgeführt wurde, zeigt, ist über die Hälfte der befragten Autofahrer dazu bereit, für die Erstattung des Kaufpreises nach einem Totalschaden auch höhere Versicherungsbeiträge zu zahlen. Diese Regelung könnten sich die meisten sowohl für Neuwagen als auch für Gebrauchtwagen vorstellen. Laut der Studie ist die Furcht vor finanziellen Verlusten durch einen Totalschaden in Ostdeutschland und damit die Bereitschaft für höhere Prämien im Gegenzug zu einem vollen Wertersatz höher (67%) als im Westen ...
Auszeichnung für Deutsche Internet Versicherung AG Mit der Traumnote 1,66 als bester Gesamtnote aller getesteten Versicherer ist die deutsche internet versicherung ag jetzt vom TÜV-Saarland ausgezeichnet worden. Kein Versicherer hat bislang eine bessere Note für seinen Kundenservice bekommen. Und auch die Sicherheit der deutsche internet versicherung im Umgang mit Kundendaten ist vorbildlich im Versicherungsmarkt. Das hat der TÜV-Rheinland in einem weiteren Zertifikat bestätigt. Der TÜV Saarland bestätigt nach der unabhängigen Befragung von rund 12.000 Kunden der deutschen internet versicherung ag, dass mehr als 90 Prozent der Antwortenden di...
Von Melanie (Insgesamt 1903 News)
4 Kommentare für “Preiskrieg der Kfz-Versicherer
  1. Riskmanagement

    Die Konkurenz belebt die Wirtschaft und die Entwicklung und auch den Preis. Also warum nicht?

  2. ChristianFfm

    Und warum sollten Verbraucher nicht zu einem günstigen Anbieter wechseln, wenn sie gleiche oder sogar bessere Leistungen für kleineres Geld erhalten können. Wenn man bspw. zu einem Internetversicherer wechselt, kann der eben auch günstigere Prämien anbieten, weil er im Vertrieb eben Kosten einspart. Im Service muss es damit ja noch eine Abstriche geben, weil die Schadenregulierung ohnehin über Telefon läuft. Auch bei deutsche internet versicherung ist das so, zu der bin ich letztes Jahr gewechselt und spare 100 EURO pro Jahr. Und dass obwohl ich vorher schon bei einem günstigen Anbieter war.

  3. kfz versicherer online vergleichen

    Der Preiskrieg der KFZ Versicherer ist nur zum Vorteil der Kunden. Jedoch sollten alle beim Vergleich auch auf die Leistungen achten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menschlich? Dann bitte rechnen. ;) *