Die 5 wichtigsten Leistungseinschlüsse in der Betriebshaftpflichtversicherung » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > Haftpflichtversicherung > Die 5 wichtigsten Leistungseinschlüsse in der Betriebshaftpflichtversicherung

Für jeden Versicherten stehen die Leistungen der Betriebshaftpflichtversicherung an erster Stelle, denn schließlich will man im Fall des Falles sicher sein, den entstandenen Schaden nicht aus eigener Tasche zahlen zu müssen. Deshalb suchen viele Versicherungsnehmer nach einem Patentrezept der wichtigsten Leistungseinschlüsse in der Betriebshaftpflicht, um anhand einer einfachen Liste zu verifizieren, dass sie tatsächlich den perfekten Versicherungsschutz abgeschlossen haben. Doch die Tücke liegt im Detail, und die wichtigsten Leistungseinschlüsse werden je nach Branche unterschiedlich sein. Betrachtet man zum Beispiel einen Handwerksbetrieb, sind die fünf wichtigsten Leistungseinschlüsse recht eindeutig zu bewerten. Sie sind an den häufigsten Schäden ausgerichtet, die in einem Handwerksbetreib verursacht werden können.

1. Die Tätigkeit in fremden Häusern

Handwerker sind oft in fremden Häusern und Gebäuden unterwegs, um dort ihrer Arbeit nachzugehen. Für Personen- und Sachschäden ist eine Deckungssumme von mindestens drei Millionen Euro angemessen, um im Schadensfall wirklich solide versicherte zu sein. Der häufigste Schaden im Handwerk ist wohl der Tätigkeitsschaden, der auch als Bearbeitungsschaden bezeichnet wird. Er entsteht bei Arbeiten an Gegenständen, die dem Kunden gehören. Wird also bei der Verlegung von Parkett zur Vorbereitung ein Schrank verrückt und wird dabei das Parkett des Kunden zerkratzt, verursacht der Handwerker einen Bearbeitungsschaden, den er seinem Kunden ersetzen sollte.

2. Schutz auch außerhalb des Leistungsorts

Zwar sind Handwerker häufig in den Wohnungen ihrer Kunden beschäftigt, doch immer wieder fallen Schäden an, die nicht ausschließlich auf den Standort des Kunden beschränkt sind. So können Be- und Entladeschäden entstehen, wenn der Handwerker eine fremde Fracht beschädigt.

3. Schlüsselverlust

Der Verlust von Schlüsseln ist von großer Bedeutung, denn häufig erhält ein Gewerbetreibender Zugang zum Haus des Kunden, um dort eine gewünschte Leistung zu erbringen. Ist der Kunde dann nicht anwesend, wird er dem Handwerker einen Schlüssel für das Objekt in die Hand drücken. Geht dieser Schlüssel verloren, ist vielleicht sogar die ganze Schließanlage auszutauschen. Solche Schäden sind teuer, deshalb ist der Schlüsselverlust unbedingt in der Betriebshaftpflicht zu versichern.

4. Selbstfahrende Arbeitsmaschinen

Auch gehören Schäden durch selbstfahrende Arbeitsmaschinen noch zu den wichtigsten Leistungseinschlüssen bei Handwerkern. Eine Betriebshaftpflicht für Handwerker, die diese fünf Leistungen abdeckt, zählt eindeutig zu den Tarifen mit Top-Leistungen, die problemlos zum Abschluss empfohlen werden können.

5. Nachbesserungsbegleitschäden

Von ebenso großer Bedeutung sind Nachbesserungsbegleitschäden. Muss ein Handwerker trotz aufmerksamer und sorgfältiger Vorgehensweise einmal nachbessern und müssen dazu andere, bereits bestehende Gewerke rückgebaut oder aufgebrochen werden, greift ein Nachbesserungsbegleitschaden einschließlich der Herstellung des Ursprungszustands. Doch neben den eigentlichen Schäden in fremden Häusern sind noch weitere wichtige Leistungseinschlüsse von der Betriebshaftpflicht betroffen.

Einen detaillierten Preis- und Leistungsvergleich finden sie hier. Zusätzliche Informationen zu Betriebshaftpflichtversicherung bietet Wikipedia.

Das könnte Sie auch interessieren.

Ähnliche News:

Was ist bei einer Mietwagen-Haftpflicht zu beachten? Viele, die nicht mit dem eigenen Auto in die Ferien fahren, möchten am Urlaubsort einen Wagen mieten, um flexibel zu sein und sich die Umgebung anschauen zu können. Der Mietwagen kann zur Reise direkt dazu gebucht werden und steht dann am Flughafen oder am Bahnhof bereit. Wer einen Mietwagen bucht, der sollte sich auch mit dem Thema Mietwagen-Haftpflicht beschäftigen, denn diese Versicherung ist unverzichtbar, denn sie verhindert große finanzielle Schäden, wenn es zu einem Unfall in den Ferien kommen sollte. Die Versicherung sollte inklusive sein In einigen Ländern, wie zum Beispiel in C...
Silvester: In welchem Fall zahlt die Haftpflichtversicherung Wer kennt Sie nicht, die Silvesterparty zum Jahreswechsel? Die Party ist organisiert, Freunde sind eingeladen und die Vorfreude ist groß. Wer eine Silvesterparty ausrichtet, sollte sich jedoch auch bewusst sein, dass die Silvesterparty die Feier mit den meisten Unfällen ist bzw. die größte Anzahl an Sachschäden entstehen. Dabei sind die unterschiedlichsten Ausprägungen denkbar. Unfälle mit Feuerwerkskörpern und Raketen gehören zu den häufigsten Risikoquellen. Aber auch ganz ‚"normale" Brandlöcher im Sofa oder kaputte Gläser und Teller kommen häufig vor. Hier einige Beispiele, in dene...
Diensthaftpflicht für Mitarbeiter des Äffentlichen Dienstes Arbeitsplätze in der öffentlichen Verwaltung oder in einer Schule gelten nach wie vor als sicher. Mitunter lauern hier aber Gefahren, die auf den ersten Blick niemand vermutet - auch nicht die Arbeitnehmer selbst. Hier zwei klassische Beispiele für beträchtliche finanzielle Risiken, die durch persönliche Haftung entstehen können. Beispiel Nummer 1: Eine Lehrerin unternimmt mit ihren Schülern einen Ausflug, wird abgelenkt und lässt ihre Schützlinge eine Weile aus den Augen. Just in diesem Moment passiert einem der Kinder etwas. ‚"Schuldhafte Verletzung der Aufsichtspflicht" lautet in...
Tagesmütter brauchen eine Haftpflichtversicherung Was viele Eltern nicht wissen: Die Tagesmutter braucht eine Haftpflichtversicherung, die auch die ihr anvertrauten Kinder einschließt. Die Wiesbadener R & V Versicherung weist darauf hin, dass sie andernfalls mit ihrem privaten Vermögen für einen Schaden aufkommen muss. Generell gilt: Wenn sich eine Tagesmutter um fremde Kinder kümmert, übernimmt sie die Aufsichts- und Sorgfaltspflicht der Eltern. Wenn sie dabei fahrlässig handelt und dem Kind etwas passiert, tritt ihre Haftpflichtversicherung ein - aber nur, wenn die Kinderbetreuung eingeschlossen ist. Sonst muss die Tagesmutter den Sc...
Haftpflichtversicherung für Vermieter Besitzer von vermieteten Eigentumswohnungen oder Häusern sollten unbedingt auf eine ausreichende Haftpflichtversicherung achten. Vermieter sind nämlich beispielsweise zur Zahlung von Schadenersatz und Schmerzensgeld verpflichtet, wenn ein Mieter oder Besucher im Treppenhaus zuschaden kommt – zumindest dann, wenn eine marode Stufe die Ursache für den Unfall ist. Besteht dann kein Versicherungsschutz, kann diese Haftungsfrage ein großes Loch in die Kasse des Vermieters reißen. Wenn der Mieter, der sich im Treppenhaus verletzt, über den schlechten Zustand der Treppe informiert war, ist eine Haf...
Von Mario (Insgesamt 372 News)