Haftpflicht zahlt auch bei verliehenem Auto » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > KFZ Versicherung > Haftpflicht zahlt auch bei verliehenem Auto

Man kennt das ja. Ein Freund möchte sich für einen Umzug gerne den Kombi leihen und man gibt ihm den Wagen natürlich, weil man helfen möchte. Der schätzt beim Ausparken aber die Länge des Fahrzeugs falsch ein und rammt ein anderes Auto. Wer kommt nun für den Schaden und die Reparatur der beiden Fahrzeuge auf? Eine gute Nachricht: Die Haftpflichtversicherung des Autobesitzers übernimmt den Schaden. Die Schäden am eigenen Auto übernimmt, wenn vorhanden, die Vollkaskoversicherung. Natürlich wird aber der Schadensfreiheitsrabatt heruntergestuft und die Versicherungsprämie steigt. Wer die Kosten von dem Freund ersetzt haben möchte, steht eventuell vor einem Problem. Wurde vorab nichts vereinbart, muss der Freund nichts zahlen. Am besten macht man das vorher kurz schriftlich, auch wenn das zuerst für Freunde unüblich erscheint.

So schnell verliert man den Versicherungsschutz nicht. Wenn der Vater zum Beispiel sein Auto dauerhaft an die Tochter verleiht, die in einer anderen Stadt studiert, muss dies nicht der Versicherung gemeldet werden, um dem Versicherungsschutz auch für die Tochter zu gewährleisten. Einzige Ausnahme sind Versicherungsverträge, in denen der Halter auch gleichzeitig als alleiniger Fahrer eingetragen ist. Hier sollte man sich gut überlegen, ob man sein Auto verleiht. Man erhält ja schließlich einen Rabatt von der Versicherung, weil man alleiniger Fahrer ist und so auch das Risiko geringer ist. Den Versicherungsschutz verliert man trotzdem nicht. Es kann aber nach einem Schaden, der durch einen solchen Verleih entstanden ist, zur Zahlung einer Vertragsstrafe kommen.

Das könnte Sie auch interessieren.

Ähnliche News:

Bei Verschweigen von Vorschäden erlischt Versicherungsschutz Verschweigt der Halter eines gestohlenen Fahrzeugs Unfallschäden, so verliert er seinen Versicherungsschutz. Das berichtet die Zeitschrift ¬´recht und schaden¬ª und beruft sich dabei auf ein Urteil des Saarländischen Oberlandesgerichts (OLG) Saarbrücken (Az.: 5 U 405/05-40). Das Saarländische Oberlandesgericht hat entschieden, dass dies auch dann gilt, wenn die Versicherung über eine Datenbank der Versicherungsunternehmen rechtzeitig von dem Schaden erfahren hat. Die vorsätzlichen Falschangaben berechtigen sie nach dem Richterspruch in jedem Fall, die Leistung zu verweigern. Das Gericht wies...
Kfz Versicherung Thema bei RTL Extra Heute Abend war eines der Themen auf der RTL Sendung "Extra" wie man Geld sparen kann bei der Kfz Versicherung. RTL zeigte dabei wie man mit nur einem Anruf mehr als 100 Euro sparen kann. Das RTL Extra Team hat dazu Autofahrer auf der Straße angesprochen und dann ihre Kfz Versicherung angerufen und versucht zu handeln. Mit Erfolg haben die Reporter und Autofahrer die Kfz Versicherer bis zu über 100 Euro pro Jahr runter gehandelt. Auch dieser RTL Beitrag zeigt gerade zur Wechselzeit wieder deutlich wie viel Geld sich bei der Autoversicherung sparen lässt wenn man mit dem Autoversicherer verha...
Kfz-Versicherung – wird es bald keinen Schadenfreiheitsrabatt mehr geben? Der Trend geht zum autonomen Fahren und das macht nach Ansicht von Versicherungsexperten über kurz oder lang den Schadenfreiheitsrabatt überflüssig. Die Begründung für diese These ist einleuchtend, denn wenn die Automatisierung des Verkehrs immer weiter zunimmt, dann werden die individuellen Fahrfehler des Autofahrers immer seltener. Die Belohnung für ein unfallfreies Fahren fällt damit weg. In den nächsten 20 Jahren Nicht jeder kann sich mit dem Gedanken anfreunden, nicht mehr selbst am Steuer seines Autos zu sitzen, wenn es fährt. An diesen Gedanken wird man sich aber gewöhnen müssen, ...
Gibt es bald günstige Kfz-Tarife für autonom fahrende Autos? Die Vorstellung ist verlockend: Als Autobesitzer am Steuer seines Wagens sitzen und während der Fahrt ohne Probleme mit dem Handy telefonieren, eine SMS schreiben oder die Mails lesen. In Zukunft soll das alles möglich sein, dank selbstfahrender Autos. Die ersten Pilotprojekte laufen bereits und die Versicherungen machen sich Gedanken, wie die Kfz-Tarife aussehen können. Jetzt hat die Allianz als erster großer Versicherer günstigere Tarife für selbstfahrende Autos in Aussicht gestellt. Es kommt auf die Statistik an Dass selbstfahrende Autos in der Zukunft das System der Kfz-Versicherung ...
Keine Kfz-Versicherung bei Unfallflucht Nach einem Urteil des Saarländischen Oberlandesgerichts riskieren Autofahrer, die Unfallflucht begehen, den Versicherungsschutz ihrer Kfz-Versicherung. Das ist auch dann zulässig, wenn bei dem Unfall nur das eigene Fahrzeug beschädigt wurde und kein Dritter zu Schaden gekommen ist (Az.: 5 U 424/08). Im konkreten Fall ging es um einen Autofahrer, der nachts von der Straße abkam und gegen eine Grundstückseinfriedung fuhr, wobei sein Auto stark beschädigt wurde, er selbst aber unverletzt bliebt. Der Fahrer erklärte, dass ihm ein Zeuge geraten habe, nach Hause zu gehen, was er auch tat, nachdem e...
Von Melanie (Insgesamt 1903 News)