Umzug: Überschaubare Kosten durch Mietkautionsversicherung » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > Versicherungen > Umzug: Überschaubare Kosten durch Mietkautionsversicherung

Umziehen ist ausgesprochen teuer. Renovierungskosten, neue Möbel und die Kosten für die Mietkaution reißen meist ein tiefes Loch in die Haushaltskasse. Dabei müssen all diese Aufwendungen nicht aus eigenen Mitteln gestemmt werden.

Durch eine Mietkautionsversicherung, wie sie beispielsweise als Kautionsversicherung Basler, angeboten wird, wird die anfallende Mietkaution zu einem finanziell überschaubaren Posten. Bundesweit ziehen Jahr für Jahr rund 2,5 Millionen deutsche Haushalte um. Die Gründe für den Umzug sind meist sehr verschieden. Mit dem Umzug gilt es Ausgaben für Renovierungen, Makler und Möbel zu bestreiten. Doch bevor der eigentliche Umzug gestemmt werden kann, muss meist noch die Mietkaution gezahlt werden.

Sie umfasst in der Regel zwei bis drei Kaltmieten und muss auf einem Kautionssparbuch hinterlegt werden. An dieser Stelle kann eine sogenannte Mietkautionsversicherung Abhilfe ermöglichen. Bei ihr handelt es sich um ein Produkt, das auf dem Markt noch vergleichsweise neu und damit auch vielen Bundesbürgern nicht bekannt ist. Vor allem für den Mieter bedeutet diese Versicherung eine beachtliche Entlastung. Immerhin muss er beim Vermieter keine Barkaution hinterlegen, sondern hat die Möglichkeit an die Versicherung als Versicherungsnehmer die Kaution abzuzahlen. Hierfür wird jedes Jahr eine Gebühr entrichtet, die nur wenige Prozente der Kautionssumme umfasst.

Auch für den Vermieter ist die Kautionsversicherung eine sichere Alternative. Er erhält in diesem Fall eine Bürgschaftsurkunde über den geforderten Kautionsbetrag. Entsteht eine Situation, in der der Vermieter gegenüber dem Mieter die Kaution geltend machen möchte, muss er sich an die jeweilige Versicherung wenden. Im Gegenzug wird ihm der Geldbetrag unmittelbar nach der direkten Anforderung ausgezahlt.

Für den Mieter entsteht bei der Mietkautionsversicherung ein weiterer entscheidender Vorteil. So werden bei ihm Kapital und Liquidität durch dieses Modell in vollem Umfang erhalten. Dies wäre bei einer Bankbürgschaft nicht der Fall. Bei dieser würde zum Beispiel die Einschränkung des Kreditrahmens nach sich gezogen werden. Durch den Vermieter müssen außerdem keine gesonderten Bankkunden angelegt werden.

 

Das könnte Sie auch interessieren.

Ähnliche News:

Mogelpackung Kombiprodukt: Kreditkarte & Versicherungen Eine Kreditkarte und eine entsprechende Urlaubsversicherung zum Pauschalpreis klingt zunächst gut, doch Versicherungsexpertin Elke Weidenbach von der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen warnt vor solchen Kombiprodukten, da diese meist zu teuer sind oder zu wenig leisten. Das Problem bestehe vor allem darin, dass die Versicherungsleistung oftmals nur dann in Anspruch genommen werden kann, wenn die Kreditkarte auch tatsächlich benutzt wurde, erklärt Weidenbach. Ein Beispiel: die über ein Kreditinstitut vertriebenen Verkehrsmittelunfall- und Reise-Rücktrittskosten-Versicherungen haften nur da...
Swiss Life arbeitet mit Credit Suisse zusammen ? Die Versicherung soll für die Grossbank Hypotheken vermitteln. Die anderen Kooperationen laufen harzig. Garnicht lange her das die Credit Suisse den Verkauf ihrer Versicherungstochter Winterthur an den neuen europäischen Marktleader Axa bekannt gegeben hat. Nun statteten die CS-Banker der Winterthur-Konkurrentin Swiss Life einen Besuch ab. Dort instruierten sie Agenten der Swiss Life, wie sie sich künftig eine Zusammenarbeit vorstellen. Konkret sieht die Zusammenarbeit mit den Credit-Suisse-Leuten so aus, dass über Swiss Life CS-Hypotheken vertrieben werden. Das bringt die Versicherungsagent...
Pflichtverstöße müssen von Versicherung bewiesen werden Wenn eine Versicherung im Falle einer Leistungsforderung selbige verweigert so muss sie den Pflichtverstoß beweisen. Dies geht aus einem Urteil des Saarländischen Oberlandesgerichtes in Saarbrücken hervor. Verhandelt wurde ein Fall, in dem eine Versicherung Zahlungen aus der Lebensversicherung des verstorbenen Ehemannes zu Gunsten der Ehefrau verweigert hatte. Der Mann hatte die Lebensversicherung bei der Versicherung beantragt und wurde noch vor Zugang der Versicherungspolice ins Krankenhaus eingeliefert. Ca. eineinhalb Monate später ist er verstorben. Die Witwe beantragte später die Auszah...
Höhere Beitragsbemessungsgrenzen ab 2010 Die Bundesregierung hat am Mittwoch die so genannten Beitragsbemessungsgrenzen für die Sozialbeiträge festgelegt. Diese Rechengrößen bestimmen, bis zu welchem Einkommen, Beiträge zur Arbeitslosen-, Renten-, Pflege- und gesetzlichen Krankenversicherung gezahlt werden müssen. Einkommen, das über dieser Grenze liegt, wird nicht gesondert mit Beiträgen belegt. Auf der Basis der durchschnittlichen Einkommensentwicklung im Jahr 2008 wurde ein Antieg um 2% für 2010 festgelegt. Die Beitragsbemessungsgrenze für die Kranken- und Pflegeversicherung soll damit bundesweit um 75 Euro monatlich steigen. Dan...
Vorsicht bei kreditfinanzierten Renten- und Lebensversicherungen Vielversprechend und plausibel erscheinen die in der Vergangenheit massenhaft vertriebenen kreditfinanzierten Renten- und Lebensversicherungen, dennoch ist hier Vorsicht geboten, denn es handelt sich hierbei um ein hoch spekulatives Geschäft mit enormen Verlustrisiken. Unter verschiedenen Bezeichnungen werden diese Modelle angepriesen, die auf folgendem Prinzip basieren: Der Anleger nimmt einen Kredit auf, der über eine Laufzeit von 10 oder 15 Jahren geht. Dieser Kredit wird in eine Lebens- oder Rentenversicherung investiert, deren Zahlungen sofort beginnen und mit denen die Zinsen des Kredit...
Von Nancy (Insgesamt 131 News)