Einbruchschutz: Wie sichere ich mein Haus und meine Wertsachen » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > Hausratversicherung > Einbruchschutz: Wie sichere ich mein Haus und meine Wertsachen

Jedes Jahr ereignen sich in Deutschland tausende Wohnungseinbrüche. Meist schlagen die Täter zu, wenn die Bewohner im Urlaub oder auf Reisen sind. Dabei reichen häufig schon wenige Maßnahmen aus, um Einbrüche zu vermeiden.

Die Möglichkeiten reichen von kleinen Tricks bis hin zur modernen Sicherheitstechnik. Für den Schutz von Wertgegenständen eignet sich ein Marken-Tresor. Durch ihn können Schmuck, Bargeld und beispielsweise Münzen sicher aufbewahrt werden. Häufig dringen Einbrecher durch Terrassentüren oder Fenster in Wohnungen und Häuser ein. Dabei scheitern jedoch vier von insgesamt 10 Einbruchsversuchen.

Dabei belegt die Polizeistatistik, dass sich der Aufwand tatsächlich lohnt. Viele Einbrüche scheitern beispielsweise an guten Sicherungen, sowie aufmerksamen Nachbarn. Dabei ist das Einbruchrisiko auf regionaler Ebene sehr unterschiedlich und entscheidet grundsätzlich auch über die genaue Beitragshöhe in der Hausratversicherung. Von den Versicherern wurde die Bundesrepublik bereits in vier bis sechs Tarifzonen unterteilt. Sie orientieren sich grundsätzlich am Einbruchrisiko. Durch diese Einteilung zahlen Bewohner im bayerischen Hof beispielsweise deutlich weniger als Menschen, die in Städten wie Bremen oder Berlin leben.

Um Einbrüche zu vermeiden, sollte Nachbarn, Freunden und Verwandten mitgeteilt werden, dass sich die Familie einige Tage nicht in den eigenen vier Wänden befindet. Für Einbrecher sind verwilderte Vorgärten und überquellende Briefkästen wie eine Einladung. Haushalte sollten sich darum bemühen, dass mögliche Einbrecher nicht erst auf die Idee kommen, dass die Bewohner verreist sein könnten.

Es ist wichtig, dass Häuser und Wohnungen bewohnt wirken. Den Nachbarn sollte mitgeteilt werden, wie lange die eigene Reise dauert. Darüber hinaus sollte eine Telefonnummer hinterlegt werden, unter der Urlauber im Notfall zu erreichen sind. Damit Einbrecher und unerwünschte Besucher rasch bemerkt werden, sollte das Haus über eine gute Außenbeleuchtung verfügen. Als Außenleuchten bieten sich LED-Lampen an. Sie sind besonders sparsam. Anwesenheit kann durch den Einsatz einer Zeitschaltuhr vorgetäuscht werden. Auch hier sollte auf die Verwendung von energiesparenden Lampen geachtet werden.

Das könnte Sie auch interessieren.

Ähnliche News:

Hausratversicherung: Alle zwei Minuten wird eingebrochen Die Polizei in Deutschland registriert alle zwei Minuten einen Wohnungseinbruch. In der dunklen Jahreszeit haben die Diebe ‚"Hochkonjunktur". Die materiellen Schäden werden in der Regel von der Hausratversicherung ersetzt. So mancher Wohnungseigentümer oder Hausbesitzer hat jedoch oft jahrelang mit den seelischen Folgen zu kämpfen, weil die Privatsphäre in den eigenen vier Wänden verloren scheint. Damit es gar nicht erst zu einem Einbruch kommt, informiert die Initiative ‚"Nicht bei mir" über vorbeugende Maßnahmen, die Langfingern das Leben schwer machen. In der Initiative...
Versicherungen für Kreuzfahrten Kreuzfahrten werden immer beliebter, doch damit das Urlaubsvergnügen nicht getrübt wird, sollten sich Reisende vorab über die Versicherungen informieren, die für eine Kreuzfahrt zu empfehlen sind. Während der Diebstahl bei einem Einbruch im Hotelzimmer von der Hausratversicherung übernommen wird, ist die Lage bei einem Diebstahl aus der Kabine eines Kreuzfahrtschiffes nicht so eindeutig. Grund: Die Hausratversicherung übernimmt Schäden, die bei dem Einbruchdiebstahl aus einem Gebäuderaum entstehen. Ein Schiff gilt jedoch nicht als Gebäude, so dass ein Diebstahl hier nicht automatisch über di...
Hausratversicherung: Schutz für Möbel, Computer & Co. Fernseher, Computer, Haushaltsgeräte – in den meisten Wohnungen ist eine ganze Reihe von Wertgegenständen zu finden. Kommt dieses Eigentum durch Diebstahl abhanden oder wird es z.B. durch Feuer oder einen Wasserschaden vernichtet, springt die Hausratversicherung ein. Diebstahl oder Zerstörung des Wohnungsinventars können auf diese Weise preiswert abgesichert werden. Schmuck, Kunstwerke und Bargeld lassen sich ebenfalls mit einer Hausratversicherung schützen. Zu den versicherten Risiken gehören in der Regel auch Explosionen, Vandalismus sowie Sturmschäden.
Welche Versicherung zahlt, wenn der Weihnachtsbaum brennt? Die Adventszeit ist eine gemütliche und besinnliche Zeit und auf dem Adventskranz brennt an den vier Adventssonntagen eine Kerze. Wer allerdings nicht achtsam mit den Kerzen umgeht, der muss mit der Gefahr leben, dass schnell die ganze Wohnung brennt. Auch der Weihnachtsbaum ist nicht frei von Gefahren, ganz gleich, ob er mit echten Kerzen aus Wachs oder mit elektrischem Licht bestückt ist. Welche Versicherung kommt tatsächlich für den Schaden auf, wenn der Adventskranz brennt oder der Weihnachtsbaum Feuer fängt? Wohnungsbrände haben Hochkonjunktur Immer wenn die Weihnachtszeit naht, wissen ...
Hausratversicherung zahlt keine Schäden durch Tauwasser Die Hausratversicherung deckt keine Schäden, die durch Tauwasser entstanden ist. Grundsätzlich übernimmt die Hausratversicherung in der Regel nur Schäden, die durch Leitungswasser, Sturm, Feuer oder Einbruch verursacht wurden. Auch die Wohngebäudeversicherung greift weder bei Tauwasserschäden noch bei Schäden durch Starkregen oder Überschwemmungen. Für letztgenannte Schäden muss eine Zusatzversicherung abgeschlossen werden, eine sogenannte Elementarschadenversicherung. Wenn ein Tauwasserschaden durch höhere Gewalt entstanden ist, so muss dieser laut Kirstin Zeidler vom Gesamtverband der Deut...
Von Nancy (Insgesamt 131 News)