Vorsicht bei Abmeldung der Kfz-Versicherung » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > KFZ Versicherung > Vorsicht bei Abmeldung der Kfz-Versicherung

Wer im Begriff ist, seine Kfz-Versicherung zu kündigen, auch wenn zu einer neuen gewechselt wird, der sollte trotzdem vorsichtig sein. In einem Fall hatte der Betroffene seine Kfz-Versicherung gekündigt, weil er in eine neue wechseln wollte. Dies teilte er auch gemäß der Straßenverkehrsordnung der Kfz-Meldestelle mit. Zwischenzeitlich ergaben sich aber Probleme bei der Kündigung. Die Versicherung akzeptierte aufgrund der im Vertrag festgelegten Fristen die Kündigung nicht und der Betroffene musste dort bleiben und war auch weiter über diese Versicherung versichert. Da die Kfz-Meldestelle jedoch nichts mehr von ihm hörte, flatterte dem Pkw-Besitzer eine Kostenfestsetzung, inklusive einer Androhung der Stilllegung seines Wagens ins Haus. Und das wohl zu Recht, wie das OVG Lüneburg entschied. So ist es nicht entscheidend, ob eine Haftpflichtversicherung tatsächlich besteht, sondern ob die Zulassungsstelle davon Kenntnis hat. Da der Pkw-Besitzer diese Meldung aber vergaß, muss er die Schritte der Zulassungsstelle akzeptieren, da die Beamten nach Aktenlage entscheiden mussten.

Bleiben Sie immer aktuell mit unserer kostenlosen Handy-App!

Vorsicht bei Abmeldung der Kfz-Versicherung
Bitte Bewerten

Das könnte Sie auch interessieren.

Ähnliche News:

Kfz-Versicherung: Höchste Wechselbereitschaft bei Männern unter 30 Eine aktuelle Analyse des unabhängigen Verbraucherportals toptarif.de hat ergeben, dass junge Männer unter 30 Jahren die Möglichkeiten zum Wechsel der Kfz-Versicherung überdurchschnittlich häufig nutzen. Sie wechseln im Mittel mehr als doppelt so oft wie der Durchschnitt aller Versicherungswechsler. Daniel Dodt von toptarif.de berichtet, dass die Bereitschaft zum Wechsel der Kfz-Versicherung mit zunehmendem Alter deutlich abnimmt: In der Gruppe der 30- bis 39-Jährigen liegt die Wechselquote 60% über dem Durchschnitt, in der Gruppe der 40- bis 49-Jährigen ist sie schon deutlich gesunken und be...
Autoversicherung wechseln: Was ist zu beachten? Wer ein Auto sein eigen nennt, benötigt dafür auch eine Versicherung, denn ein Unfall ist schneller passiert, als man denkt. Doch viele Policen sind häufig mit hohen Kosten verbunden. Ein Preisvergleich und ein Tarif- oder Anbieterwechsel können unter Umständen eine Ersparnis von mehreren hundert Euro bedeuten. Aber es gibt auch hier einige Stolperfallen, die es zu umgehen gilt. Denn nicht nur die Höhe der Prämien und Beiträge ist entscheidend, sondern auch der Leistungsumfang und die Konditionen. Ausschlaggebend sollten letztlich immer die persönlichen Umstände und das eigene Sicherheitsbedür...
KFZ Versicherung wechseln und Geld sparen Noch bis zum 30. November haben Autofahrer Zeit um Ihre Autoversicherung zu kündigen und zu einer anderen Gesellschaft zu wechseln. Seit Mitte 2004 liefert sich die Branche einen erbitterten Preiskampf in Sachen Kfz versicherung, mit der Konsequenz das die Tarife für Kfz-Versicherungen im Schnitt um rund zehn Prozent gesunken sind. Im letzten Jahr wechselte fast jeder zehnte Autobesitzer seinen Versicherungsschutz. Bei einem Umstieg vom teuersten auf den billigsten Versicherer können Autofahrer bis zu 65 Prozent sparen. Derzeit planen mindestens 3,2 Millionen Deutsche, auf eine andere Kfz-Ver...
Bei Mietwagen auf den Versicherungsschutz achten Viele buchen für die Ferien einen Mietwagen, um den Urlaubsort und die Umgebung besser erkunden zu können. Ein Mietwagen sorgt für Freiheit und macht den Urlaub unbeschwerter, allerdings nur dann, wenn man sich vor Antritt der Reise über die nötigen Versicherungen für den Wagen erkundigt hat. Das gilt vor allem, wenn es um einen Mietwagen im Ausland geht, denn dort gibt es bei den Versicherungen einige wichtige Dinge zu beachten. Die Angebote genau vergleichen Jeder wird wahrscheinlich einen Preisvergleich machen, bevor der Wagen für die Ferien gebucht wird. Vorsicht sollte man immer dan...
Versteckte Preiserhöhungen in der Kfz Versicherung Einige Kfz-Versicherungen versuchen Preiserhöhungen bei den Tarifen zu verstecken. Viele Autofahrer in Deutschland müssen im kommenden Jahr mit höheren Beiträgen bei der eigenen Autoversicherung rechnen. Häufig lassen sich die Preiserhöhungen der Versicherer jedoch nicht auf den ersten Blick erkennen. Dadurch verpassen viele Kunden die Möglichkeit, zu einer Assekuranz zu wechseln, die günstiger ist. Es ist das erste Mal seit sieben Jahren, dass ein Großteil der Kfz-Versicherungen in Deutschland die Preise anhebt. Möchten Autofahrer die höheren Preise nicht zahlen, haben sie ein Sonderkündigu...
Von Melanie (Insgesamt 1903 News)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menschlich? Dann bitte rechnen. ;) *