Glasversicherung ergänzt die Hausratversicherung » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > Hausratversicherung > Glasversicherung ergänzt die Hausratversicherung

Für ‚"normal" ausgestattet Wohnungen reicht eine Standard-Hausratversicherung. Schäden an der Einrichtung z.B. durch Feuer, Wasser, Sturm oder Einbrüche sind damit abgedeckt.

Verfügt eine Wohnung jedoch über extrem große Fensterflächen, einen hochwertigen Wintergarten oder stehen im Wohnzimmer teure Möbel mit zahlreichen Glasflächen, dann gehen mögliche Schäden unter Umständen über die Versicherungssumme hinaus.

Damit der Versicherte in diesem Fall den Verlust nicht aus eigener Tasche bezahlen muss, ist der Abschluss einer Glasversicherung ratsam. Diese kann als Zusatztarif zur ohnehin bestehenden Hausratversicherung vereinbart werden.

Das könnte Sie auch interessieren.

Ähnliche News:

Mobile Navigationssysteme Fast jeder hat heute schon eins! Mobile Navigationssysteme sind absolut in. Sie bieten auch einige Vorteile im Vergleich zu fest eingebauten Navigationsgeräten. Sie sind in der Regel erheblich günstiger und es muss bei einem Fahrzeugwechsel nicht wieder ein neues Gerät angeschafft werden. Mobile Navis haben allerdings auch einen gravierenden Nachteil. Ein solches Navigationssystem ist leicht zu klauen. Wenn ein Mobiles Navigationssystem aus dem PKW gestohlen wird, zahlt die Teilkaskoversicherung dafür nicht. Es sind nur fest eingebaute Elektroteile versichert. Das fest eingebaute Navigations...
Hausratversicherung zahlt keine Schäden durch Tauwasser Die Hausratversicherung deckt keine Schäden, die durch Tauwasser entstanden ist. Grundsätzlich übernimmt die Hausratversicherung in der Regel nur Schäden, die durch Leitungswasser, Sturm, Feuer oder Einbruch verursacht wurden. Auch die Wohngebäudeversicherung greift weder bei Tauwasserschäden noch bei Schäden durch Starkregen oder Überschwemmungen. Für letztgenannte Schäden muss eine Zusatzversicherung abgeschlossen werden, eine sogenannte Elementarschadenversicherung. Wenn ein Tauwasserschaden durch höhere Gewalt entstanden ist, so muss dieser laut Kirstin Zeidler vom Gesamtverband der Deut...
Hausratversicherung muss auf Stehlgutliste hinweisen Nach einem Urteil des Bundesgerichtshofes (BGH) aus dem September diesen Jahres ist eine Hausratversicherung dazu verpflichtet, bei einem Einbruch die Versicherten darauf hinzuweisen, dass diese eine Stehlgutliste bei der Polizei vorlegen müssen und ansonsen ihren Versicherungsschutz riskieren (IV ZR 317/05). Im konkreten Fall ging es um ein Ehepaar, in deren Wohnung eingebrochen wurde. Als die Eheleute in die Wohnung zurückkehrten, meldeten sie den Schadensfall rechtzeitig ihrer Hausratversicherung. Diese schickte ihnen ein Formular für die Schadensanzeige mit der Aufforderung alle darin ent...
Schäden durch Raub bei Unterversicherung nicht steuerlich absetzbar Nach einem Urteil des Finanzgerichts Düsseldorf kann der Schaden durch einen Raub nicht steuermindernd geltend gemacht werden, wenn der Geschädigte unterversichert ist (Az.: 3 K 3072/06 E). Im konkreten Fall hatte ein Ehepaar geklagt, das bei einem Überfall mit vorgehaltener Waffe gezwungen worden war, seinen Tresor zu öffnen. Die Hausratversicherung weigerte sich, den kompletten Wert des Tresorinhalts (rund 1,5 Millionen D-Mark) zu ersetzen. Über die Höhe des Schadenersatzes einigten sich die Kläger mit dem Anbieter der Hausratversicherung in einem Vergleich, da das Ehepaar nicht nachweisen ...
Unwetterschäden werden von der Gebäudeversicherung – Hausratversicherung und Kasko­versicherungen getragen Der Sommer ist vorbei und der Herbst steht vor der Tür. Damit beginnt auch die Zeit, in der Stürme und Unwetter zunehmen. Heftige Unwetter können große Schäden anrichten. Bäume fallen auf Häuser, Blitze schlagen in Gebäude ein und Autos werden in Mitleidenschaft gezogen. Dann ist es wichtig, richtig versichert zu sein. Hauseigentümer sollten auf jeden Fall eine Gebäudeversicherung abschliessen. Diese kommt für Schäden auf, die durch Sturm/Hagel, Feuer und Leitungs­wasser entstehen. Insbesondere am Haus können Sturmschäden extrem teuer sein und sollten daher auf jeden Fall abgesichert werde...
Von Stephan (Insgesamt 332 News)