Starkes Quartal für die Allianz Versicherung – trotz Sturm Sandy » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > Versicherungen > Starkes Quartal für die Allianz Versicherung – trotz Sturm Sandy

Stürmische Zeiten für Versicherungen? Von wegen. Denn die Allianz als größte Versicherung Europas darf sich in diesem Quartal über beeindruckende Umsätze freuen. Sicherlich hat der Hurrikan „Sandy“ den meisten Versicherungen einen gehörigen Strich durch die Rechnung gemacht, so zum Beispiel auch der Münchner Versicherung. Allerdings war – das kann man mit Fug und Recht behaupten – das dritte Quartal des Jahres eine sehr angenehme Überraschung für den Allianz Konzern.

Sandy blieb für die Allianz fast ohne Folgen

Von einem Plus von 60 Prozent ist in diesem Zusammenhang sogar die Rede. Dabei stieg auch der Umsatz auf sage und schreibe 25,2 Milliarden Euro, also um satte fünf Prozent, an. Insgesamt spielte dabei freilich auch das Aktiengeschäft eine maßgebliche Rolle. Zwar sah dies im Sommer tatsächlich noch ein wenig anders aus, aber bis jetzt hat sich das Unternehmen offenbar sehr gut von diesem kleinen Einbruch erholen können.

Beeindruckende Zahlen

Betrachtet man einmal die Sparte Schaden/Unfall, so verzeichnet die Allianz ein Ergebnisplus von immerhin vier Prozent. Denn immerhin blieben größere finanzielle Ausgleiche durch den Wirbelsturm „Sandy“ aus. So ist aus den aktuellen Statistiken ersichtlich, dass die Schaden-Kosten-Quote um 1,3 Punkte anstieg, und zwar auf einen Wert von 96,3 Prozent. Wissenswert ist in diesem Zusammenhang, dass die Schadensleistungen sowie der damit einhergehende Verwaltungsaufwand bei einem Wert von weniger als 100 Prozent noch durch Prämieneinnahmen abgedeckt sind.

Die Quoten sprechen Bände

insgesamt sprechen also die positiven Umsatzzahlen für sich. So betrug der Quartalsgewinn im Oktober des Jahres 2,5 Milliarden Euro und der Überschuss belief sich auf 1,4 Milliarden Euro. Gleichwohl konnte die Jahresprognose erhöht werden: auf rund neun Milliarden Euro Gewinn.

Bleiben Sie immer aktuell mit unserer kostenlosen Handy-App!

Starkes Quartal für die Allianz Versicherung – trotz Sturm Sandy
Bitte Bewerten

Das könnte Sie auch interessieren.

Ähnliche News:

Allianz Versicherung steigert Gewinn Die Allianz Versicherung konnte ihren Gewinn dank einigen Beteiligungsverkäufen im ersten Quartal um mehr als drei Viertel stiegern. Der Überschuss ist auf 3,2 Milliarden Euro gestiegen, dass sind rund 1,4 Mrd. mehr als in 2006. Das teilte die Münchner Allinaz Versicherung auf Basis vorläufiger Zahlen mit. Analysten hatten im Durchschnitt lediglich mit einem Nettogewinn von 2,47 Milliarden Euro gerechnet. Der Sturm Kyrill kostete der Allianz 340 Millionen und drückte das Ergebnis leicht. Wegen des Orkans sank das operative Ergebnis im Segment Schaden und Unfall um 119 Millionen Euro.
Verbraucherschützer raten von Sterbegeld-Versicherungen ab Thorsten Rudnik vom Bund der Versicherten hält die Sterbegeld-Versicherung für eine der überflüssigsten Versicherungen überhaupt. In vielen Fällen sind die Beiträge höher als die letztendlich ausgeschüttete Summe, deshalb sollte der eingezahlte Betrag lieber auf einem Tagesgeldkonto oder in eine andere Versicherung gesteckt werden. In der August-Ausgabe der Zeitschrift "Finanztest" zeigten die Tester, dass z.B. bei einem Anbieter ein 45-jähriger Kunde für eine Versicherungssumme von 4500 Euro monatlich 13,22 Euro zahlen muss. Legt man die durchschnittliche Lebenserwartung von 78 Jahren zugrund...
Pflegeversicherung wird teurer Die Pflegeversicherung kann eine gute Kassenlage vorweisen, dennoch sollen die Beiträge Mitte 2008 angehoben werden, so der Beschluss der Bundesregierung, die ihre Entscheidung damit begründet, dass es sehr wahrscheinlich sei, dass zukünftig zunehmend mehr Menschen pflegebedürftig werden und der professionellen Pflege in Heimen bedürfen. Für Bundesbürger mit Kindern soll sich der Beitrag auf 1,95%, für kinderlose Bürger auf 2,2% erhöhen und laut Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt auf diesem Niveau bis 2015 bleiben. Mit dieser Beitragserhöhung sollen die anstehenden Leistungserweiterungen...
Seat Ibiza Kfz-Versicherung für 39,99 Euro Ein Mobilitätspaket für unschlagbare 39,99Euro bietet ab sofort der Seat Versicherungsservice an – das Ibiza4All-Paket, ein attraktives Angebot besonders für junge Fahrer des Seat Ibiza. Unabhängig von der Fahrleistung, der Typklasse und des Schadensfreiheitsrabattes bleibt die Versicherungspauschale gleich. Darin enthalten sind auch eine Vollkasko- und Kfz-Haftpflicht-Versicherung sowie eine einjährige Garantieverlängerung (Life Time Garantie). Wenn die zweijährige Herstellergarantie endet, dann läuft dank der Life Time Garantie der Garantieschutz auf fast alle elektrischen und mechanischen ...
Trauerredner können sich als Künstler versichern Wie das Bundessozialgericht (BSG) urteilte, hätten freiberuflich tätige Trauerredner das Recht, sich in der Künstlersozialkasse zu versichern. Trauerredner sind also dem Versicherungsrecht nach Künstler. Der Gesang und das Vortragen von Gedichten sei zwar von künstlerisch untergeordneter Bedeutung. Das Verfassen und Verlesen von Grab- und Bestattungsreden jedoch sei eine publizistische Tätigkeit, die eine Aufnahme in die Künstlersozialversicherung rechtfertige, urteilten die Kasseler Richter (AZ.: B 3 KR 9/05 R). (dpa)
Von Mario (Insgesamt 372 News)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menschlich? Dann bitte rechnen. ;) *