WLAN sichern oder Abmahnung erhalten » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > Sonstige News > WLAN sichern oder Abmahnung erhalten

Wer sein WLAN nicht sichert und so fremden Menschen anonym die Möglichkeit bietet, illegal im Internet am Werke zu sein, kann eine Abmahnung erhalten. Der Bundesgerichtshof entschied, dass Privatpersonen auf Unterlassung belangt werden können, allerdings wird Schadenersatz nicht fällig.

Ein Fremder im eigenen Netzwerk

Eine Rechtsschutzversicherung hat Ralf P. viel ärger erspart. Er wurde angezeigt, weil er angeblich illegal ein Lied herunter geladen hatte. Doch nicht alle Rechtsschutzversicherungen treten auch für Urheberrechtsverletzungen in Kraft. Ralf P- hatte, aufgrund der medialen Aufmerksamkeit dieses Themas, auf www.insurance1.de einen Vergleich machen lassen und die passende Versicherung abgeschlossen, zu seinem Glück, wie sich jetzt heraus stellte.

Er konnte nachweisen, dass er zu dem besagten Zeitpunkt auf Kur war und sein Internet, glaubte er zumindest, auch entsprechend gesichert zu haben. Trotzdem kann er offiziell noch auf Unterlassung verklagt werden, allerdings nicht auf Schadensersatz. Denn er muss einen Anschluss zwar vor externen Zugriff schützen, es wird aber nicht verlangt, dass die „Netzwerksicherheit fortlaufend dem neuesten Stand der Technik“ angepasst wird.

Der Fehler der Standardeinstellung

Ralf hatte den Fehler begangen, die Standard Sicherheitseinstellung des Routers nicht zu verändern, somit konnte er zumindest auf Unterlassung verklagt werden. Doch diese Entscheidung hat weitreichende Konsequenzen. So können theoretisch alle freien WLAN Betreiber, also Cafés, Arbeitsgemeinschaften und ähnliches, für andere Menschen haften, die im Internet Illegales betreiben und auch Kinder können ihre Eltern in eine missliche Lage bringen, wenn sie illegal Lieder und Filme herunter laden, da die Eltern für die Kinder haften. Laut Gesetz müssen diese quasi 24 Stunden auf ihre Sprößlinge aufpassen.

Wie so oft im Leben wird es wohl die große Musikindustrie mit viel Geld sein, die sich durchsetzt und die Freifunkbewegung vertreibt. Einige wenige Reiche gegen viele Arme. Die alte Geschichte.

Das könnte Sie auch interessieren.

Ähnliche News:

Mehrwertsteuererhöhung bringt mehr Schwarzarbeit Experten vermuten, dass durch die Erhöhung der Mehrwertsteuer ein deutlicher Anstieg der Schwarzarbeit erfolgen wird. Volkswirtschaftler Friedrich Schneider sprach auf einer Veranstaltung der IHK Würzburg-Schweinfurt und der Universität Würzburg über den Segen und den Fluch der Schattenwirtschaft. Auf der einen Seite gehen dadurch natürlich Arbeitsplätze verloren, andererseits führt sie zu einer höheren Wertschöpfung. Prof. Friedrich Schneider (Johannes Kepler Universität in Linz) stellt fest, dass im Jahr etwa 150 – 200 Millionen Euro zusätzlich in die Wirtschaft fließen, trotz negativer Ef...
Neuer Vorstand bei BCA AG Bei der BCA AG gibt es für den Bereich Versicherungen einen neuen Vorstand. Deutschlands führender Maklerpool gab bekannt, dass Roland Roider seinen Job Anfang Juli antreten wird und die Nachfolge von Frank Jaster übernimmt. Roider ist gelernter Versicherungskaufmann und verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung und eine breit gefächerte Kompetenz im Bereich der Versicherungswirtschaft. Er war Vorstand bei der Swiss Life Partner AG von 2000 bis Ende 2006 und im letzen Jahr sogar Vorsitzender des Vorstandes und Geschäftsführer der Swiss Life Partner Service- und Finanzvermittlungs-GmbH. Das ...
Krankenkassen: 2011 rund 60 Millionen Mehrausgaben für Arzneimittel Das Arzneimittelvolumen der in Deutschland niedergelassenen Ärzte für GKV-Patienten soll im kommenden Jahr um 60 Millionen Euro oder 0,2 Prozent steigen. Auf diese Mehrausgaben haben sich der GKV-Spitzenverband und die Kassenärztliche Bundesvereinigung geeinigt. In den Rahmenvorgaben für 2011 wird ein Gesamtfinanzvolumen für Arzneimittel in Höhe von etwa 30 Milliarden Euro vorgesehen. Insgesamt vier Milliarden Euro stehen für die Verordnung von Heilmitteln wie Ergotherapie, Logopädie und Krankengymnastik zur Verfügung. Auch hier steigen die Ausgaben um 60 Millionen Euro oder 1,5 Prozent. Des...
Hartz IV sorgt für Streit in der Union Hartz IV sorgt nun nicht nur zwischen den Koalitionspartnern für Streit, sondern jetzt auch innerhalb der Union. Stoiber und Milbradt stellen sich hinter das Gesetz, allerdings planen andere Länderchefs eine Blockade im Bundesrat. Wie die "Bild am Sonntag" berichtet gibt es bereits eine Front unionsregierter Bundesländer gegen das Korrekturgesetz zu Hartz IV. Laut BAMS wollen Bayern, Baden-Württemberg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Hamburg und das Saarland das Gesetz im Bundesrat ablehnen. CDU und SPD hatten am Donnerstag im Bundestag unter anderem beschlossen, dass Arbeitsver...
Taschengeldtabelle 2011 für Kinder & Jugendliche Die Festlegung des Taschengeldes fällt Eltern in vielen Fällen nicht leicht. Immer mehr Kinder stellen aufgrund ihres Freundeskreises hohe Erwartungen an das Taschengeld. Bei der Entscheidung für eine konkrete Summe kann die Taschengeldtabelle Hilfestellung leisten. Aktuelle Taschengeldtabellen aus dem Internet dienen Eltern bei der Entscheidung für das Taschengeld als Orientierung. Gestaffelt in verschiedene Altersgruppen zeigt sie verschiedene Empfehlungen. Die Angaben der Taschengeldtabelle sind jedoch ausschließlich Orientierungen. Eltern sollten bei der Festlegung des Taschengeldes auch ...
Von Mario (Insgesamt 372 News)