Ein top Schutz für die Zähne – eine Zahnzusatzversicherung der CSS » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > Krankenversicherung > Ein top Schutz für die Zähne – eine Zahnzusatzversicherung der CSS

Schöne Zähne sind die persönliche Visitenkarte und wirken sich nicht zuletzt auf den beruflichen und privaten Erfolg aus. Ein schönes Lächeln versprüht aber auch eine positive Ausstrahlung und lässt Menschen attraktiv erscheinen. Zahnbehandlungen und Zahnersatz werden allerdings immer teurer und selbst die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen lediglich einen geringen Anteil. Deshalb ist eine Zahnzusatzversicherung in der heutigen Zeit besonders empfehlenswert.

Als zweitgrößter Krankenversicherer der Schweiz kann die CSS Versicherung auf eine erfolgreiche Unternehmensgeschichte zurückblicken und das seit nunmehr bereits einhundert Jahren. Im Jahr 2006 weitete die CSS Versicherung ihre Geschäftstätigkeit dann auch nach Deutschland aus und bietet u.a. als Ergänzung für die gesetzliche deutsche Krankenversicherung die CSS Zahnzusatzversicherung an. Unter allen Zahnzusatzversicherungen, die in Deutschland angeboten werden, gehören die Tarife der CSS Zahnzusatzversicherung mit dem CSS Flexi Tarif ZE-Top+ZB (flexi Zahnersatz top) und dem flexi Zahnbehandlungs Tarif zu den leistungsstärksten Zahnversicherungen. Die CSS Zahnzusatzversicherung ist sehr erfolgreich und so wurde der Tarif flexi ZB ZE top mit der Note sehr
gut von Stiftung Warentest ausgezeichnet.

Die CSS Zahnzusatzversicherung ist eine Kombination, die sich aus den Tarifen flexi Zahnersatz top und flexi Zahnbehandlung zusammensetzt. Dabei bietet sie ein breit gefächertes Leistungsspektrum und leistet nicht nur im Bereich Zahnersatz, sondern auch im Bereich Kieferorthopädie und Zahnerhaltung.

Leistungsübersicht der CSS Zahnzusatzversicherung – Flexi ZB ZEtop

Zahnbehandlung

Im Bereich der Zahnbehandlung bietet die ZE top und CSS flexi ZB sehr gute Leistungen.

  • Für Kunststofffüllungen und Parodontose werden 100 Prozent erstattet.
  • Für die professionelle Zahnreinigung werden 100 Prozent erstattet. Darüber hinaus können zweiTermine zur Zahnprophylaxe im Jahr wahrgenommen werden.

Zahnersatz

Hier gelten die Leistungen für medizinisch notwendige Maßnahmen, für Reparaturen und Neuanfertigungen des bereits vorhandenen Zahnersatzes.

  • Für Inlay und Implantat sind bei vorhandenem Bonusheft, das über 10 Jahre lückenlos geführt wurde 90 Prozent und bei fünfjährigen 85 Prozent zu erstatten. Ist kein Bonusheft vorhanden dann umfasst die Erstattung 80 Prozent.

Kieferorthopädie

  • Für kieferorthopädische Behandlungen, die aus medizinischer Sicht notwendig sind, werden 80 Prozent erstattet, wenn ein Leistungsanspruch durch die gesetzliche Krankenkasse nicht vorgesehen ist, was in der Regel bei über 18 jährigen häufig der Fall ist.

Leistungsfähigkeit der CSS Zahnzusatzversicherung

Wartezeiten

Während für die Zahnbehandlung keine Wartezeiten entstehen, kommt es beim Zahnersatze zu einer üblichen Wartezeit von 8 Monaten.

Leistungsbegrenzung

Bei der CSS Zahnzusatzversicherung gibt es keine Summenbegrenzung so sind alle Leistungen in voller Höhe von Anfang an verfügbar.

Zu beachten vor Abschluss einer CSS Zahnzusatzversicherung:

Die CSS Zahnzusatzversicherung deckt wie kein anderer Tarif alle Bereiche der Zahnmedizin mit ihrem Leistungsspektrum ab. Allerdings werden keine Kosten erstattet für Behandlungen, die bereits vor dem Versicherungsbeginn bekannt sind.

Bleiben Sie immer aktuell mit unserer kostenlosen Handy-App!

Ein top Schutz für die Zähne – eine Zahnzusatzversicherung der CSS
Bitte Bewerten

Das könnte Sie auch interessieren.

Ähnliche News:

Wie gesetzlich Versicherte von den Privatkassen profitieren Aus Sicht der privaten Krankenkassen leisten Privatpatienten einen wichtigen Beitrag zum Erhalt des Gesundheitswesens, von dem auch die gesetzlich Versicherten profitieren. Ohne die höheren Honorare für privat Versicherte könnten nämlich viele Arztpraxen nicht weiterbestehen. Der Verband der privaten Krankenversicherung beziffert den zusätzlichen Umsatz, der durch die höheren Abrechnungssätze zustandekommt, auf fast zehn Milliarden Euro jährlich. Profiteure sind vor allem die niedergelassenen Ärzte, die ohne Privatpatienten insgesamt vier Milliarden Euro pro Jahr weniger einnehmen würden. D...
Zusammenschluss: Signal Iduna und Krankenversicherung Deutscher Ring Die Krankenversicherungen Signal Iduna und Deutscher Ring (DR) Krankenversicherung schließen sich zusammen und wollen so neue Synergien in der privaten Krankenversicherung nutzen. DR-Kranken-Chef Wolfgang Fauter erklärte, dass durch den Zusammenschluss der Standort Hamburg gestärkt und "gefährdete Arbeitsplätze in der Unternehmensgruppe Deutscher Ring" gerettet werden können. Die Schweizer Baloise-Gruppe (Basler Versicherung) hatte die Sach- und Lebensversicherung, nicht aber die Krankenversicherung im Deutschen Ring übernommen. Bei der Diskussion um neue Führungsstrukturen beim Deutschen Ri...
Urteil: Auf Pflegeleistungen kein Kassenbeitrag Nach einem Urteil des Bundessozialgerichts müssen Senioren in Pflegeheimen, für die ein Teil der Pflegekosten von dem Sozialhilfeträger übernommen wird, keine Krankenkassenbeiträge für diese Leistungen zahlen (Az.: B 12 KR 22/09 R). Darauf weist die Stiftung Warentest in einer aktuellen Meldung hin. Im konkreten Fall ging es um einen freiwillig Versicherten bei der AOK Nordost (früher: AOK Berlin), der in einem Pflegeheim lebte. Ein Drittel der Kosten übernahm die gesetzliche Pflegekasse, der Sozialhilfeträger kam für die übrigen Kosten auf, weil der inzwischen verstorbene Mann mittellos und ...
Klage gegen Gesundheitsreform Die Gesundheitsreform wurde erst vor kurzem von der Bundesregierung verabschiedet und ist seit einigen Tagen gestartet und schon plant der erste Versicherer eine Verfassungsklage. Die Allianz Private Krankenversicherung überlegt innerhalb der laufenden Einjahresfrist Verfassungsklage gegen die Reform zu erheben. Dies sagte Vorstandsmitglied Wilfried Johannßen der Wirtschaftszeitung ‚"Euro am Sonntag". Die Vorbereitung einer solchen Klage bedarf allerdings noch einige Zeit und die abschließende Entscheidung, ob eine Klage vorgenommen werde, kann erst dann fallen, wenn die Erfolgsaus...
GKV zahlt künftig Test auf Schwangerschaftsdiabetes Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat unter Berücksichtigung der Nutzenbewertung des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) beschlossen, dass schwangere Frauen zukünftig Anspruch auf einen Test auf Schwangerschaftsdiabetes (Gestationsdiabetes) haben, der von der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) bezahlt werden muss. Laut G-BA liegt eine Schwangerschaftsdiabetes vor, wenn der Blutzucker einer Schwangeren bestimmte Werte übersteigt. Dies erhöht das Risiko für bestimmte Gefahren und seltene Komplikation bei der Geburt des Kindes. So kann es zu einer ge...
Von Mario (Insgesamt 372 News)
Kommentar für “Ein top Schutz für die Zähne – eine Zahnzusatzversicherung der CSS
  1. Simon Gerstling

    Die CSS bietet wirklich starke Tarife auch wurde sie in ÖKO-TEST wieder mal dafür prämiert. Besonders die „Einsteiger-freundliche“ Klauseln, speziell das Aussetzen der Summenbegrenzung, sind wirklich spitze.

    Für Interessenten an der CSS sollte aber empfohlen werden, einen kundenorientierten Makler in der Rückhand zu haben, da die CSS sich gerne mal um die Kostenrückerstattung drücken möchte bzw. auch mal streitet. Aber wer weiß, wie man sich mit einem Versicherer streitet, sollte diesen Tarif unbedingt nehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menschlich? Dann bitte rechnen. ;) *