Stiftung Warentest: Zahnzusatzversicherung Test 2012 » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > Krankenversicherung > Stiftung Warentest: Zahnzusatzversicherung Test 2012

Bei Zahnarzt-Behandlungen zahlt die gesetzliche Krankenkasse nur die Basisbehandlung oder Regelversorgung, d.h. wenn Versicherte einen Zahnersatz benötigen, zahlt die Kasse immer den gleichen Zuschuss, unabhängig von dem Material des Zahnersatzes. Die Kosten, die über den Krankenkassenanteil hinausgehen, müssen die Patienten selbst bezahlen. Da dies – je nach Umfang des Zahnersatzes und abhängig von den Ansprüchen des Versicherten – schnell teuer werden kann, empfehlen Experten, eine Zahnzusatzversicherung abzuschließen.

Die Stiftung Warentest hat 147 Tarife von Zahnzusatzversicherungen genauer unter die Lupe genommen und kommt zu dem Ergebnis, dass längst nicht alle Versicherungen gleich gute Leistungen bieten. 23 Tarife wurden mit „ausreichend“ bewertet, aber immerhin 33 Tarife erhielten das Testurteil „sehr gut“, darunter auch die Zahnzusatztarife von Allianz, Central, HanseMerkur, LVM, ErgoDirekt und Neckermann. Leistungsstarke Zahnzusatzversicherungen kosten laut Stiftung Warentest zwischen 18 und 49 Euro monatlich. Diese Beitrag kann sich lohnen, wie ein Rechenbeispiel zeigt: So kann ein aufwändiger Zahnersatz mit Implantat durchaus 3.000 Euro kosten, die gesetzliche Krankenversicherung zahlt hiervon 387 Euro. Eine gute Zusatzversicherung wie z.B. die Barmenia übernimmt Kosten von teilweise über 2.300 Euro.

Bei der Auswahl des Tarifs sollte man unbedingt die Versicherungsbedingungen sehr sorgfältig lesen und vergleichen. Manche Anbieter schließen nämlich die Kosten für Inlays oder Implantate komplett aus ihrem Leistungsumfang aus oder beschränken diese auf eine sehr geringe Summe. Andere Versicherer übernehmen nur eine bestimmte Anzahl von Implantaten oder bezahlen maximal einen bestimmten Betrag pro Implantat. Übrigens: Wurde vor dem Abschluss der Versicherung bereits ein Zahnproblem diagnostiziert, ist die hierfür nötige Behandlung nicht im Versicherungsschutz enthalten. Es empfiehlt sich also immer, die Zahnzusatzversicherung dann abzuschließen, wenn es gerade keinen akuten Behandlungsbedarf gibt. Wer sich im Internet weiter informieren möchte findet beispielsweise bei Versicherungo.de mehr zur Zahnersatzversicherung oder wird sicher auch im Zahnbehandlung-Ratgeber fündig.

Das könnte Sie auch interessieren.

Ähnliche News:

Verlängerung der Lebensversicherung = Neuabschluss Die Verlängerung einer zeitlich befristeten Risikolebensversicherung ist vor dem Gesetz wie ein Neuabschluss zu werten, was dem Kunden auch explizit so kommuniziert werden muss, damit dieser die damit verbundenen Regeln und Verpflichtungen kennt. So urteilte das Oberlandesgericht Saarbrücken in einem Fall im letzten Jahr (Az. 5 U 704/06-89). Hier hatte ein Versicherungskunde im Jahr 1996 bei der CosmosDirekt eine Risikolebensversicherung mit einer Laufzeit von 10 Jahren abgeschlossen. Drei Jahre vor Ablauf des vereinbarten Zeitraumes, im Jahr 2003, verlängerte der Kunde die Laufzeit. 2005 beg...
Schwere Unwetter über Berlin und ganz Deutschland Ein schwieriges Jahr für die Versicherer, ein Unwetter jagt das andere, erst schwere Schäden durch die heftigen Hagelschauer und jetzt schon wieder schwere Unwetter über Deutschland. Ein Unwetter mit heftigem Regen und Sturmböen ist heute über Berlin gezogen. Die Feuerwehr rief kurz daruf den Ausnahmezustand aus. Bis 18.45 Uhr musste die feuerwehr zu über 400 Einsätzen ausrücken. Haupteinsatzgebiete waren Treptow-Köpenick, Friedrichshain und Steglitz. Im gesamten Stadtgebiet mussten die Feuerwehrleute voll gelaufene Keller leer pumpen und umgestürzte Bauteile weg räumen, teilte der Lagedienst...
Auto Vollkaskoversicherung mit günstigeren Tarifen Die HUK-Coburg bietet nun einen neuen Kfz-Versicherungstarif, der verbesserte Konditionen für Pkw und Motorräder und vor allem neue Tarife in der Vollkaskoversicherung und Teilkaskoversicherung bietet. Mit dem sog. "Kasko SELECT" kommt eine neue Form der Teil- und Vollkaskoversicherung. Bei dem neuen Kasko Tarif soll der Kunde im Schadenfall das umfangreiche Werkstattnetz des Versicherers nutzen. Das Netz umfasst derzeit rund 1.200 Partnerunternehmen; zu denen sowohl herstellergebundene Werkstätten als auch freie Karrosseriebetriebe gehören. Die HUK hat mit seinen Partnerbetrieben derzeit ...
Zahnzusatzversicherung Test & Vergleich von Stiftung Warentest Erneut hat die Stiftung Warentest Zahnzusatzversicherungen in Deutschland getestet. Im Vergleich zum Test vor eineinhalb Jahren erhöhte sich die Zahl der „sehr gut“ bewerteten Policen von 3 auf 16. Erneut stellte die Stiftung Warentest jedoch deutliche Beitragsunterschiede fest. Während Frauen im Alter von 43 Jahren zwischen 19 und 49 Euro zahlen mussten, lagen die Beiträge bei Männern der Altersklasse zwischen 18 und 37 Euro. Insgesamt 110 Zahnzusatzversicherungen wurden von Finanztest unter die Lupe genommen. Seit dem letzten Test sind zahlreiche neue Tarife auf dem Markt etabliert wurden. ...
Heilpraktikerversicherung: Test und Vergleich ist wichtig Heilpraktikerversicherungen zählen heute zu den beliebtesten Krankenzusatzversicherungen in Deutschland. Vor dem Vertragsabschluss mit einem Anbieter sollte jedoch ein Vergleich durchgeführt werden. Da die Heilpraktikerversicherung mittlerweile von einer Vielzahl von privatrechtlich-organisierten Versicherungsgesellschaften angeboten wird, sind die Leistungs- und Preisunterschiede der Tarife enorm. Unterschiede auf Leistungsebene fallen vielen Verbrauchern  oft erst im Versicherungsfall auf. Um zu hohe Kosten zu vermeiden, sollte vor Vertragsabschluss ein Vergleich durchgeführt werden. D...
Von Melanie (Insgesamt 1903 News)