Neuer Ratgeber „Geldanlage für Fleißige“ der Stiftung Warentest » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > Aktien & Fonds > Neuer Ratgeber „Geldanlage für Fleißige“ der Stiftung Warentest

Wer Geld anlegen will, hat die Qual der Wahl zwischen tausenden Finanzprodukten und jeder Bankberater und freier Dienstleister rät zu etwas anderem. Als Laie ist es fast unmöglich, einen Überblick zu bekommen. Dabei ist es vor allem wichtig, die Anlageform zu finden, die zu den individuellen Zielen und dem persönlichen Sicherheitsbedürfnis und der eigenen Risikobereitschaft passt.

Als Hilfe bei der Auswahl von Geldanlageprodukten hat die Stiftung Warentest einen neuen Ratgeber veröffentlicht, der ab heute (13. März 2012) im Handel erhältlich ist. Der Ratgeber „Geldanlage für Fleißige“ erklärt, was bei einem guten Investment wichtig ist und worauf man achten sollte, wenn man einen „gesunden Mix aus Sicherheit, Rendite und Kapitalverfügbarkeit“ erhalten möchte.

Mit den im Titel genannten „Fleißigen“ sind jedoch keineswegs Anleger gemeint, die sich mehrmals täglich über die aktuellen Börsenkurse informieren oder ihr Anlageportfolio checken müssen. Vielmehr ist mit dem Fleiß gemeint, dass sie sich genau überlegen, welche Anlagestrategie sie langfristig verfolgen möchten und welche Anlageprodukte so überhaupt zu ihnen passen. Im Ratgeber werden alle Anlagemöglichkeiten ausführlich erklärt, so dass jeder Anleger diese auf die eigenen Bedürfnisse und Wünsche zuschneiden kann, um eine für ihn optimale Depot-Mischung zu bekommen.

Der Ratgeber richtet sich explizit an Laien, die kein Vorwissen haben und die sich – unabhängig von Bankberatern und Portfoliomanagern – eine Meinung bilden möchten. Er kostet 16,90 Euro und kann auch direkt bei der Stiftung Warentest online bestellt werden.

Das könnte Sie auch interessieren.

Ähnliche News:

100 Millionen Dollar für Klimaschutz durch Japan Die Wirtschaft in Asien wächst rasant und damit verbunden auch die CO2-Emission. Aus diesem Grunde will Japan rund 100 Millionen Dollar (ca. 74 Millionen EURO) zur Bekämpfung des Klimawandels bereitstellen. Zudem plant Japan, die nächsten 5 Jahre Kredite in einem Gesamtvolumen von zwei Milliarden Dollar zur Verfügung stellen, um die Förderung nachhaltiger Entwicklungsprojekte zu unterstützen. Dies wurde jetzt vom Finanzminister Koji Omi bekanntgegeben. Laut Omi werden etwa 30 Prozent des weltweiten Energiekonsums in Asien verbraucht. Zudem werde sich der Energieverbrauch in dieser Region vor...
Kreditverträge mit Restschuldversicherung erneut prüfen Die Verbraucherzentrale Hamburg weist darauf hin, dass Verbraucher, die einen Kreditvertrag mit Restschuldversicherung abgeschlossen haben, diesen auch im Nachhinein noch prüfen lassen und so feststellen können, ob die Klauseln in den Geschäftsbedingungen rechtsgültig sind. Eine solche Prüfung kann z.B. bei der Verbraucherzentrale selbst veranlasst werden, diese kostet bei der Verbraucherzentrale Hamburg 65 Euro pro Vertrag. Oft wird bei dem Abschluss eines Konsumentenkredits auch eine Restschuldversicherung abgeschlossen, durch die die Kreditrückzahlung auch im Todesfall des Kreditnehmers ab...
Autokredit zur Finanzierung des Wunschautos abschließen: Autokreditvergleich Wenn das alte Auto so langsam den Geist aufgibt und man aber dringend auf einen eigenen PKW angewiesen ist, muss man wohl oder übel in den sauren Apfel beißen und sich von dem vierrädrigen Freund trennen. Doch dann stellt sich die Frage, wer als Nachfolger in Frage kommt? Ob ein Neuwagen oder einen Gebrauchtwagen ist nicht immer eine Frage der Einstellung, sondern hängt fast immer von den finanziellen Möglichkeiten ab. Doch egal wie man sich entscheidet, manchmal reicht das finanzielle Polster noch nicht einmal für einen neuen Gebrauchten. Und dann? Dann kann man sich mit einem Autokredit he...
Stiftung Warentest: Aktienfonds als attraktive Geldanlage Über 10.000 Investmentfonds sind in Deutschland zugelassen, da fällt die Auswahl schwer. Die Stiftung Warentest bringt mit der März-Ausgabe ihrer Zeitschrift Finanztest Licht in den Fonds-Dschungel und erklärt, welche Fonds wirklich empfehlenswert sind. Als "empfehlenswert" werden Aktienfonds beurteilt, die "bessere Renditechancen als alle anderen Fonds mit einem geringeren Risiko bieten oder die den für sie maßgeblichen Referenzfonds in Punkto Risiko und Chance übertreffen". Und das sind von den rund 2.580 Fonds aus den wichtigsten Fondsgruppen gerade mal etwa 170. Diese Fonds sind in dem P...
VTB Duo im Schnelltest Die österreichische VTB Direktbank bietet mit dem Produkt "VTB Duo" eine Mischung aus Tages- und Festgeld an, das die Stiftung Warentest kürzlich einem Schnelltest unterzogen hat. Die Mindestanlagsumme bei VTB Duo beträgt 500 Euro und es gilt, dass immer 80% der Anlagesumme an die vereinbarte Laufzeit gebunden, die übrigen 20% jedoch täglich verfügbar sind. Die Mindestlaufzeit beträgt 1 Jahr und kann auf bis zu 3 Jahre verlängert werden. In Abhängigkeit von der Laufzeit liegt der Zinssatz zwischen 2,9% und 3,8% pro Jahr. Im Fall einer Bankenpleite springt der österreichische Einlagensicherungs...
Von Melanie (Insgesamt 1903 News)