Unbeaufsichtigtes Erhitzen von Fett kann Versicherungsschutz kosten » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > Versicherungen > Unbeaufsichtigtes Erhitzen von Fett kann Versicherungsschutz kosten

Wie die Fachzeitschrift „recht und schaden“ unter Berufung auf ein Urteil des Landgerichts Dortmund berichtet, kann das unbeaufsichtigte Erhitzen von Fett als besonders schwerer Pflichtverstoß gewertet werden, der einen Teil des Versicherungsschutz kosten kann (Az.: 2 O 101/11).

Im konkreten Fall hatte eine Hausfrau auf einer Herdplatte Fett erhitzt, um damit Pommes Frites zu frittieren. Währenddessen verließ sie jedoch das Haus, weil sie ihre Tochter abholen wollte. In dieser Zeit entzündete sich das Fett und der daraus resultierende Brand verursachte einen Gebäudeschaden von knapp 11.000 Euro und auch die Einbauküche war total zerstört. Die Wohngebäudeversicherung verweigerte die vollständige Kostenübernahme mit der Begründung, die Frau habe grob fahrlässig gehandelt.

Das Landgericht Dortmund gab der Versicherung Recht und bewerteten das Erhitzen von Fett aufgrund der leichten Entflammbarkeit als besonders gefährliche Tätigkeit im Haushalt. Bei einer solchen Tätigkeit hätte die Frau die Küche und schon gar nicht das Haus nicht verlassen dürfen. Deshalb ist die Versicherung berechtigt, ihre Leistungen um bis zu 50% zu kürzen, so die Richter.

Das könnte Sie auch interessieren.

Ähnliche News:

Haftbefehle gegen Manager der Göttinger Gruppe Nach einem Bericht der ‚"Süddeutschen Zeitung" sollen vom Vollstreckungsgericht im Amtsgericht Göttingen mehr als 170 Haftbefehle gegen frühere Manager als gesetzliche Vertreter der Göttinger Gruppe ausgesprochen worden sein. Außerdem sollen noch mehrere hunderte folgen. Von der Göttinger Gruppe wurden in den Neunzigern so genannte atypische stille Beteiligungen in Deutschland angeboten. Der Konzern soll dabei von mehr als 100.000 Anlegern mehr als eine Milliarde Euro eingenommen haben. Nach Information der ‚"Süddeutschen Zeitung" soll sich die Haftbefehle gegen die be...
Akzeptanz von Assistance-Leistungen Laut einer repräsentativen Umfrage von TNS Infratest hängt das Interesse der Verbraucher an so genannten Assistance-Leistungen bei Versicherungen stark von der Art dieser Zusatzleistungen ab. Für die Studie wurden insgesamt 2256 Personen ab 14 Jahren zu den Assistance-Leistungen in den Versicherungsbereichen Haus/Wohnung und Unfall befragt. 41% der Befragten kennen Versicherungsangebote mit Assistance-Leistungen, aber nur wenige besitzen eine solche Police. Bis zu einem Drittel der Befragten erkennt den positiven Nutzen dieser Zusatzangebote, aber - je nach Art der Leistung - sind nur bis zu ...
Reisrücktrittsversicherung kann viel Geld sparen Wer einen Urlaub plant und kurz vor Reisebeginn krank wird, so dass er zu Hause bleiben muss, der ärgert sich nicht nur über die ausgefallenen Ferien, sondern auch über hohe Kosten: Reiseunternehmen verlangen für kurzfristige Absagen hohe Stornogebühren, die oft bis zu 80 Prozent des Reisepreises betragen können. So zahlt der erkrankte Urlauber oft mehrere tausend Euro, obwohl er nicht am Strand liegt, sondern im heimischen Bett. Gegen die Enttäuschung gibt es keine Versicherung – wohl aber gegen die finanziellen Folgen einer Reisestornierung aus gesundheitlichen Gründen. Eine Reiserücktritts...
Nürnberger Versicherung sponsort Ohm Schule Die Nürnberger versicherung sponsort die Georg-Simon-Ohm-Fachhochschule mit 50 Notebooks. Bei den Laptops handelt es sich um 50 hochwertige Toshiba Rechner. Bislang wurden sie in der Nürnberger Versicherungsgruppe eingesetzt und sind nun turnusgemäß ausgewechselt worden. Die Geräte sind technisch sowie optisch in hervorragendem Zustand. Mit dieser Spende unterstützt die Nürnberger Versicherung insbesondere Studierende, die sich finanziell keinen eigenen Laptop leisten können.
R+V Krankenversicherung auf Platz 1 Die Zeitschrift "Capital" vergab den 1. Platz in der Sparte Krankenversicherung an die R+V Versicherung. Mit einem aufwändigen Bewertungsverfahren beurteilte Capital zusammen mit einem renommierten Analysehaus verschiedene Versicherungsunternehmen. Mit die Wertung gingen auch die Beschwerde-Statistiken der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ein, die Auskunft über die faire Behandlung der Kunden bei der Schadenregulierung durch die Unternehmen geben. Der Vorstandsvorsitzende der R+V Versicherung Dr. Friedrich Caspers freut sich über die Auszeichnung, gerade weil sich das Unternehm...
Von Melanie (Insgesamt 1903 News)