Köhler fordert Reformen gegen Arbeitslosigkeit » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > Sonstige News > Köhler fordert Reformen gegen Arbeitslosigkeit

Bundespräsident Horst Köhler fordert die große Koalition auf, die Arbeitslosigkeit durch weitere Reformen zu bekämpfen sowie das Steuerrecht grundlegend zu vereinfachen. In einem Interview mit dem Deutschlandfunk bezeichnete Köhler die Bekämpfung der Arbeitslosigkeit als wichtigste innenpolitische Aufgabe. Insgesamt habe sich das Land in den letzten Jahren auf den Weg gemacht, lobte Köhler. Die Agenda 2010 des früheren Bundeskanzlers Gerhard Schröder sei eine Kurskorrektur in die richtige Richtung gewesen. „Ich denke, dass die große Koalition an dieser Linie weiterarbeitet“, so der Bundespräsident.

Die höhere Mehrwertsteuer sollte Köhler zufolge genutzt werden, um die so genannten Lohnneben- und Lohnzusatzkosten zu senken. Außerdem müsste nach Meinung des Bundespräsidenten mehr in Bildung, Forschung und Entwicklung investiert werden.

Das könnte Sie auch interessieren.

Ähnliche News:

Was ist eigentlich ein Rückversicherer? In den USA wütet aktuell Hurrikan „Irma“ und sorgt für Zerstörung und Überflutungen und die Schäden gehen in die Milliarden. In diesem Zusammenhang ist auch immer von Rückversicherern die Rede, aber um was handelt es sich dabei eigentlich? Jede Versicherung funktioniert wie eine Solidargemeinschaft. Die Versicherten zahlen mit ihren Prämien in einen großen Topf ein, aber nicht jeder, der versichert ist, muss die Versicherung auch in Anspruch nehmen. Auf diese Weise lohnt sich das Geschäft für die Versicherungsgesellschaften. Wie sich die Versicherungen versichern Kommt es jedoch zu Natur...
Entlastung bei Abgaben für alle Bürger Laut dem Ergebnis einer Simulationsrechnung des Finanzwirtschaftlichen Forschungsinstituts (FiFo) der Kölner Universität für die FTD, wird es im kommenden Jahr trotz der höheren Beiträge für die Renten- und Krankenversicherung zu einer deutlich spürbaren Entlastung in allen Einkommensgruppen kommen. Das begründet sich in der Senkung des Arbeitslosenversicherungsbeitrags. Dabei zählt, dass wer mehr Geld verdient, auch mehr entlastet wird. Haushalte mit einem Nettoeinkommen zwischen 35.800 Euro und 46.100 Euro werden in 2007 so etwa 270 Euro mehr zur Verfügung haben. Höhere Einkommen kommen auf ...
Bundesbeteiligung an Betriebskosten für Krippenplätze In dem Spitzengespräch zur Finanzierung der von Familienministerin Ursula von der Leyen geplanten zusätzlichen Krippenplätze in Deutschland scheint es zwischen Finanzminister Peer Steinbrück und der Ministerin tatsächlich zu einer Annäherung gekommen zu sein. Steinbrück sagte gegenüber der Saarbrücker Zeitung: ‚"Wenn man der Zielsetzung folgt, perspektivisch einen Rechtsanspruch zu verankern, dann kommt der Bund in eine Verpflichtung, sich an den Betriebskosten zu beteiligen." Dies sei das Ergebnis der mit Frau von der Leyen geführten Gespräche. Noch nicht klar sei, wie die genaue...
Ombudsrat fordert Neuordnung bei Hartz IV Der Ombudsrat für die Arbeitsmarktreform Hartz IV fordert eine Neuordnung der Verwaltungsstrukturen. Das gravierende Problem der an sich richtigen Zusammenlegung von Arbeitslosen- und Sozialhilfe liegt in der verfehlten Organisationsentscheidung", heißt es in dem am Freitag vorgelegten Abschlussbericht des Gremiums, das seit Anfang 2005 Anlaufstelle für Beschwerden war. In der Kritik stehen vor allem die Arbeitsgemeinschaften der Arbeitsagenturen mit den Kommunen. Der Ombudsrat widerspricht der in der Äffentlichkeit weit verbreiteten Auffassung, die gestiegenen Ausgaben seien zu einem erhebl...
Umtauschsrecht im Einzelhandel Wenn heute abend die Geschenke verteilt werden, wird es viel Freude, aber auch einige Enttäuschungen geben: doppelte, nicht gefallende oder nicht passende Geschenke können so manchem die Freude am Fest trüben. Viele trösten sich damit, dass sie die Geschenke nach Weihnachten einfach umtauschen können, doch das was viele nicht wissen: Es gibt kein gesetzliches Recht auf Umtausch. Ausnahme: Die Ware ist defekt. Viele Händler bieten jedoch die Möglichkeit zum Umtausch von unbenutzten (und ungetragenen!) Geschenken an, Voraussetzung hierfür ist in der Regel die Vorlage des Kassenbons und häufig a...
Von Mario (Insgesamt 372 News)