Krankenkassenbeiträge könnten weiter steigen » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > Krankenversicherung > Krankenkassenbeiträge könnten weiter steigen

Eigentlich hätten die Beitragssätze zur gesetzlichen Krankenversicherung längst sinken sollen. Doch trotz aller hektischen Maßnahmen der Regierung werden die Abgaben wohl auch im kommenden Jahr weiter steigen.

Der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach rechnet für das Jahr 2007 mit einem Defizit bei den gesetzlichen Kassen in Höhe von rund zehn Milliarden Euro, das über höhere Beiträge ausgeglichen werden müsse.

Als wichtigste Ursachen für die Finanzprobleme nennt Lauterbach zum einen den Wegfall sozialversicherungspflichtiger Beschäftigungsverhältnisse, der niedrigere Einnahmen zur Folge hat. Zum anderen stiegen auf der Ausgabenseite die Kosten sowohl für Medikamente als auch für Krankenhausaufenthalte. Die Große Koalition will in den nächsten Wochen darüber beraten, wie die Ausgaben in den Griff zu bekommen sind.

Bleiben Sie immer aktuell mit unserer kostenlosen Handy-App!

Krankenkassenbeiträge könnten weiter steigen
Bitte Bewerten

Das könnte Sie auch interessieren.

Ähnliche News:

Das gesunde Gebiss – nur noch ein Luxus Als junger Mensch macht man sich keine großen Gedanken über die Gesunderhaltung seiner Zähne. Zu diesem Zeitpunkt ist das auch durchaus verständlich. Mit ein wenig Karies und dem einen oder anderen kleinen Löchelchen kann man schließlich trotzdem gut leben. Deshalb schieben viele das Thema Zahnzusatzversicherung weit von sich. Unter Berücksichtigung der enormen Kosten, welche im Rahmen einer funktionellen sowie kosmetischen Erhaltung Ihres Gebisses entstehen, können wird sich dies später jedoch möglicherweise einmal rechen. Spätestens, wenn die erste Zahnkrone winkt, lernen Sie die finanzielle...
Ärztliche Kunstfehler Ärztliche Kunstfehler können massive Auswirkungen auf das Leben und die Gesundheit des Patienten bedeuten. Im Gegensatz zu den USA, wo Betroffene vor den jeweiligen Gerichten nicht selten Schadenersatzansprüche in Millionenhöhe zugesprochen bekommen, scheuen sich in Deutschland immer noch viele Betroffene, gegen einen ärztlichen Kunstfehler rechtlich vorzugehen. Die Rechtsexpertin der D.A.S., Europas führender Rechtsschutzversicherung, Regina Spieler, fordert jedoch dringend alle Betroffenen auf, sich mit falscher oder unzureichender Behandlung nicht abzufinden, sondern sich schnell um eine Er...
Karstadt-Quelle Zahnersatz Video-Spot Die Karstadt Quelle Versicherung fährt gerade eine crossmediale Kampange, sprich Produkte werden per Fernsehwebung beworben und gleichzeitig werden die Videos Online- Werbepartnern zur Einbindung auf Ihrer Website zur Verfügung gestellt. In diesem Fall eine gute Idee, da zum einen die Angebote und Produkte der Karstadt Quelle Versicherung eigentlich durchgängig überzeugen und zum anderen ist es sehr schlau potentiellen Kunden auch im Internet das zu zeigen was Sie im Fernsehen gesehen haben. Hier mal ein aktuelles Beispiel des TV Spots zur Zahn-Zusatzversicherung der Karstadt Quelle Versicheru...
Gesundheitsausgaben machen über 10% aus Die aktuellen Zahlen des Statistischen Bundesamtes zeigen, dass die Ausgaben für Gesundheit in Deutschland kontinuierlich steigen und gemessen am Bruttoinlandsprodukt bereits über 10% ausmachen. Im Jahr 2006 beliefen sie sich insgesamt auf 245 Milliarden Euro, das sind 2,4% oder 5,7 Milliarden Euro mehr als im Vorjahr. Für den einzelnen bedeutete dies im Durchschnitt 2970 Euro an Gesundheitsausgaben, im Vorjahr waren es 2900 Euro. Der größte Anteil der Gesundheitsausgaben ging an die gesetzliche Krankenversicherung: Insgesamt 57%, also 139,8 Milliarden Euro wurde an sie gezahlt, das entsprich...
DISQ testet Service und Sonderleistungen in der GKV Zwar sind die Beiträge in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) ebenso wie der Leistungsumfang vorgeschrieben, doch jede Krankenkasse bietet darüber hinaus auch Zusatzleistungen an. Im Auftrag des Nachrichtensenders n-tv hat das Deutsche Institut für Servicequalität diese Sonderleistungen und den Service der 20 größten gesetzlichen Krankenversicherungen unter die Lupe genommen. Es zeigte sich, dass sich die Sonderleistungen der einzelnen Krankenkassen enorm voneinander unterscheiden. So bezahlen 12 Kassen überhaupt keine erweiterte häusliche Krankenpflege und 3 andere Kassen gewähren die...
Von Stephan (Insgesamt 332 News)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menschlich? Dann bitte rechnen. ;) *