AOK Krankenkasse bald mit Zusatzbeitrag? » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > Krankenversicherung > AOK Krankenkasse bald mit Zusatzbeitrag?

Offenbar verzeichnen einige Krankenkassen in Deutschland finanzielle Defizite in Millionenhöhe. Berichten zufolge ist die AOK Krankenkasse mit einem Defizit von 500 Millionen Euro besonders betroffen. Aufgrund der finanziellen Schwierigkeiten wird mit Blick auf die AOK Bayern  bereits von der Einführung eines Zusatzbeitrags berichtet.

Bislang hat die Krankenkasse die Zusatzbeiträge jedoch noch nicht bestätigt. Nach Informationen des Handelsblattes beläuft sich das Minus des vergangenen Jahres bei der AOK auf 500 Millionen Euro. Nur durch die Erhebung von Zusatzbeiträgen haben Krankenkassen die Möglichkeit eigene Defizite auszugleichen. Als besonders dramatisch gilt die Lage bei der AOK Bayern.

Für 2009 muss die Krankenkasse Beiträge im Volumen von 91 Millionen Euro an den Gesundheitsfonds zurück erstatten. Eine Summe von weiteren 55 Millionen Euro wurde der Krankenkasse für 2010 nicht ausgezahlt, obwohl sie ihr nach Angaben der AOK Bayern zugestanden hätte.

Noch in diesem Jahr müssen die Versicherten der Krankenkasse nun mit einem Zusatzbeitrag rechnen. Dieser soll sich monatlich auf acht Euro belaufen. Von dem Zusatzbeitrag wären 3,1 Millionen beitragspflichtige Mitglieder der AOK Bayern betroffen.