Autokredit zur Finanzierung des Wunschautos abschließen: Autokreditvergleich » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > Finanzen > Autokredit zur Finanzierung des Wunschautos abschließen: Autokreditvergleich

Wenn das alte Auto so langsam den Geist aufgibt und man aber dringend auf einen eigenen PKW angewiesen ist, muss man wohl oder übel in den sauren Apfel beißen und sich von dem vierrädrigen Freund trennen. Doch dann stellt sich die Frage, wer als Nachfolger in Frage kommt? Ob ein Neuwagen oder einen Gebrauchtwagen ist nicht immer eine Frage der Einstellung, sondern hängt fast immer von den finanziellen Möglichkeiten ab.

Doch egal wie man sich entscheidet, manchmal reicht das finanzielle Polster noch nicht einmal für einen neuen Gebrauchten. Und dann? Dann kann man sich mit einem Autokredit helfen lassen, denn ein solcher Kredit bietet die optimale Finanzierung für das neue (oder gebrauchte) Auto.

Der Vorteil eines Autokredits besteht darin, dass er in der Regel viel flexibler und auch günstiger ist als ein klassischer Kredit. Natürlich kann man auch mit einem normalen Ratenkredit den Autokauf finanzieren, doch viele Banken bieten ihren Kunden eben auch einen speziellen Autokredit an. Da sich die Konditionen zwischen den Anbietern aber teilweise erheblich unterscheiden und es auch bei einem Autokredit nicht alleine um den Zinssatz geht, sollte man sich nicht vorschnell für den erstbesten Autokredit entscheiden, sondern sorgfältig vergleichen.

Dabei empfiehlt sich der Einsatz von einem Autokreditvergleich. Hierbei werden verschiedene Angebote hinsichtlich Preisen und Konditionen schnell und einfach miteinander verglichen und im Nu hat man einen guten Überblick darüber, welche Angebote momentan besonders günstig sind, welche auch professionelle Tester überzeugen konnten und bei welcher Bank die zufriedensten Autokreditkunden sind.

Bleiben Sie immer aktuell mit unserer kostenlosen Handy-App!

Autokredit zur Finanzierung des Wunschautos abschließen: Autokreditvergleich
Bitte Bewerten

Das könnte Sie auch interessieren.

Ähnliche News:

VTB Duo im Schnelltest Die österreichische VTB Direktbank bietet mit dem Produkt "VTB Duo" eine Mischung aus Tages- und Festgeld an, das die Stiftung Warentest kürzlich einem Schnelltest unterzogen hat. Die Mindestanlagsumme bei VTB Duo beträgt 500 Euro und es gilt, dass immer 80% der Anlagesumme an die vereinbarte Laufzeit gebunden, die übrigen 20% jedoch täglich verfügbar sind. Die Mindestlaufzeit beträgt 1 Jahr und kann auf bis zu 3 Jahre verlängert werden. In Abhängigkeit von der Laufzeit liegt der Zinssatz zwischen 2,9% und 3,8% pro Jahr. Im Fall einer Bankenpleite springt der österreichische Einlagensicherungs...
Neues Auto – Leasing als Möglichkeit Die Möglichkeit ein Auto zu leasen ist eine vielgenutze Alternative zum normalen Autokauf. Vor allem die steuerlichen Vorteile sind für viele Argument genug, sich einen Wagen über diesen Weg zu finanzieren. Für viele Fahrzeuge gibt es mittlerweile das Angebot, keine Anzahlung mehr leisten zu müssen, was das Leasing zusätzlich interessant macht. Wer nicht über genügend Ersparnisse verfügt, dennoch aber kurzfristig einen Wagen benötigt, ist ebenfalls ein potentieller Kunde. Im Internet informieren diverse Anbieter über die verschiedenen Optionen. Auf der Seite www.leasing.de kann man nicht nur e...
Finanzprodukte: Undurchsichtige Bewertungen durch Rankings und Siegel für die Kunden Wer sich gegen finanzielle Schäden oder für das Alter absichern möchte, weiß: Auf dem Markt gibt es vielfältige Finanzprodukte. Doch worum es bei dem individuellen Angebot geht, verstehen oft die wenigsten. Wie aus einem Bericht von Welt Online hervorgeht, zeigen sich immer mehr Verbraucher angesichts Auszeichnungen wie "Ausgezeichneter Service", "Beste Bank" oder "gut" verwirrt. Wie Welt Online den Geschäftsführenden Direktor des Instituts für Finanzleistungen (IFF) in Hamburg, Achim Tiffe, zitiert, müssen Kunden "mit einem Überangebot an Informationen kämpfen." Angesichts der massigen Vielf...
Verbraucherschützer kritisieren Anlage-Beratung Der Bundesverband der Verbraucherzentralen (vzbv) hat fast 300 Beratungsgespräche für Anlageberatungen ausgewertet - mit fatalem Ergebnis: Trotz der Lehmann-Pleite vor einigen Jahren und der massiven Kritik an der Finanzbranche, ja sogar trotz neuer Gesetze hat sich die Qualität der Anlageberatungsgespräche kaum verbessert. Bei der Stichprobe waren 42% der Finanzprodukte, die den Verbrauchern in der Vergangenheit empfohlen wurden, ungeeignet - vor allem wegen der zu hohen Kosten. Bei der Überprüfung neu angebotener Verträge bestanden sogar 90% nicht, auch hier waren die meisten schlicht zu teu...
Stiftung Warentest: Aktienfonds als attraktive Geldanlage Über 10.000 Investmentfonds sind in Deutschland zugelassen, da fällt die Auswahl schwer. Die Stiftung Warentest bringt mit der März-Ausgabe ihrer Zeitschrift Finanztest Licht in den Fonds-Dschungel und erklärt, welche Fonds wirklich empfehlenswert sind. Als "empfehlenswert" werden Aktienfonds beurteilt, die "bessere Renditechancen als alle anderen Fonds mit einem geringeren Risiko bieten oder die den für sie maßgeblichen Referenzfonds in Punkto Risiko und Chance übertreffen". Und das sind von den rund 2.580 Fonds aus den wichtigsten Fondsgruppen gerade mal etwa 170. Diese Fonds sind in dem P...
Von Melanie (Insgesamt 1903 News)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menschlich? Dann bitte rechnen. ;) *