Autokredit zur Finanzierung des Wunschautos abschließen: Autokreditvergleich » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > Finanzen > Autokredit zur Finanzierung des Wunschautos abschließen: Autokreditvergleich

Wenn das alte Auto so langsam den Geist aufgibt und man aber dringend auf einen eigenen PKW angewiesen ist, muss man wohl oder übel in den sauren Apfel beißen und sich von dem vierrädrigen Freund trennen. Doch dann stellt sich die Frage, wer als Nachfolger in Frage kommt? Ob ein Neuwagen oder einen Gebrauchtwagen ist nicht immer eine Frage der Einstellung, sondern hängt fast immer von den finanziellen Möglichkeiten ab.

Doch egal wie man sich entscheidet, manchmal reicht das finanzielle Polster noch nicht einmal für einen neuen Gebrauchten. Und dann? Dann kann man sich mit einem Autokredit helfen lassen, denn ein solcher Kredit bietet die optimale Finanzierung für das neue (oder gebrauchte) Auto.

Der Vorteil eines Autokredits besteht darin, dass er in der Regel viel flexibler und auch günstiger ist als ein klassischer Kredit. Natürlich kann man auch mit einem normalen Ratenkredit den Autokauf finanzieren, doch viele Banken bieten ihren Kunden eben auch einen speziellen Autokredit an. Da sich die Konditionen zwischen den Anbietern aber teilweise erheblich unterscheiden und es auch bei einem Autokredit nicht alleine um den Zinssatz geht, sollte man sich nicht vorschnell für den erstbesten Autokredit entscheiden, sondern sorgfältig vergleichen.

Dabei empfiehlt sich der Einsatz von einem Autokreditvergleich. Hierbei werden verschiedene Angebote hinsichtlich Preisen und Konditionen schnell und einfach miteinander verglichen und im Nu hat man einen guten Überblick darüber, welche Angebote momentan besonders günstig sind, welche auch professionelle Tester überzeugen konnten und bei welcher Bank die zufriedensten Autokreditkunden sind.

Das könnte Sie auch interessieren.

Ähnliche News:

Die Deutschen und ihr Sparverhalten Wie eine repräsentative Emnid-Umfrage zum Sparverhalten der Deutschen ergab, die im Auftrag der Postbank zum Weltspartag durchgeführt wurde, holen die ostdeutschen Sparer mächtig auf. So sparten in diesem Jahr 87% der Ostdeutschen und damit mehr als der Westdeutschen (80%). Im Vorjahr waren es in Ostdeutschland noch 77%, die nach eigenen Angaben Geld zurücklegten. Doch jetzt sind die Sparer in den neuen Bundesländern auf der Überholspur. Sie sparen im Durchschnitt 2.312 Euro, das sind knapp 500 Euro mehr als im Jahr 2010 und rund 60 Euro mehr als die Sparer in den alten Bundesländern. Ebenfal...
Verkehrswertermittlung einer Immobilie Mit dem Verkehrswert wird der aktuelle Wert einer Immobilie definiert. Lange Zeit wurden in Deutschland die Begriffe Marktwert und Verkehrswert separat verwendet. Dies hat sich mit der Novellierung des Baugesetzbuches im Jahr 2004 verändert. Der Verkehrswert wird stets im Rahmen von der Verkehrswertermittlung bestimmt. Als Wert wird in diesem Fall der Durchschnitt der Preise angenommen, die zum Wertermittlungszeitpunkt im gewöhnlichen Geschäftsverkehr erzielt oder sicher erzielbar wären. Bei der Durchschnittsbildung werden keine abweichenden Preise berücksichtigt. Diese können sich durch nic...
BaFin verhängt Bußgelder wegen mangelhafter Beratungsprotokolle Seit 2010 müssen Banken ihre Beratungsgespräche für Geldanlagen protokollieren. In diesem Protokoll muss unter anderem der Anlass und die Dauer des Gesprächs, das Anliegen des Kunden und die Empfehlungen des Beraters mit entsprechender Begründung dokumentiert werden. Allerdings kommen viele Banken dieser Pflicht nur unzureichend nach, immer wieder gab es Kritik an mangelhaft ausgefüllten Beratungsprotokollen. Erst letzte Woche veröffentlichten Verbraucherschützer die Ergebnisse einer Untersuchung, in der nicht ein Beratungsprotokoll von 50 getesteten vollständig war. Wie der Bundesverband der...
Stiftung Warentest warnt vor geschlossenen Immobilienfonds Bei geschlossenen Immobilienfonds sind die Anleger mit ihrem Kapital an einer großen Immobilie wie einem Einkaufszentrum oder einem Hotelkomplex beteiligt, doch diese Form der Geldanlage ist für Otto Normalverbraucher zu riskant, warnt die Stiftung Warentest. In einem aktuellen Test wurden 58 geschlossene Immobilienfonds von den Experten genauer unter die Lupe genommen - mit verheerendem Ergebnis: In der Vorprüfung fielen schon 36 von 58 Fonds durch, weil ihr Risiko von vorneherein viel zu groß ist. Übrig blieben 22 Fonds, die einer Detailprüfung unterzogen wurden. Dabei wurden zunächst die Ri...
Pflegekosten steuerlich absetzen Pflegebedürftige und ihre Angehörige können die Kosten für Pflegekräfte und Haushaltshilfen steuerlich geltend machen. 20% der Kosten, jedoch maximal 4000 Euro werden vom Finanzamt von der Steuer abgezogen. Ist die Haushaltshilfe im Rahmen eines Minijobs tätig, wird die Steuerschuld ihres Arbeitgebers allerdings nur um 510 Euro pro jahr gemindert. Barzahlungen werden nicht anerkannt, der Lohn für Dienstleistungen im Haushalt muss immer überwiesen werden, damit er steuerlich geltend gemacht werden kann. Bei sehr hohen Pflegekosten lohnt es sich, diese als außergewöhnliche Belastungen geltend z...
Von Melanie (Insgesamt 1903 News)