Versicherungen für Senioren selten » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > Versicherungen > Versicherungen für Senioren selten

Nur 36 Prozent aller Versicherer haben bereits spezielle Versicherungen für ältere Menschen über 50 Jahre entwickelt. Dabei wird von rund 60 Prozent der Versicherer geschätzt, dass diese Kunden, also die Senioren überdurchschnittlich profitabel sind. Zu diesen Ergebnissen zumindest kommt die aktuelle Studie ¬´Insurance Trend¬ª von Steria Mummert Consulting, der Universität St. Gallen und dem Versicherungsmagazin.

Allerdings fehlt es nicht nur an Angeboten, sondern genauso viel an der Ansprache älterer Menschen, nur etwa jede dritte Versicherungsgesellschaft versucht gezielt ältere Kunden mit Direktmarketing-Aktionen anzusprechen. Wenn Versicherungen heute Angebote für ältere Menschen entwickeln, werden sie diese in Zukunft an eine stetig wachsende Zielgruppe verkaufen können. Das haben die Versicherungsgesellschaften aber mittlerweile erkannt.

Die Studie gibt es auf http://www.steria.ch/ zu lesen.

Bleiben Sie immer aktuell mit unserer kostenlosen Handy-App!

Versicherungen für Senioren selten
Bitte Bewerten

Das könnte Sie auch interessieren.

Ähnliche News:

Gesetzliche Unfallversicherung schützt auf Betriebsausflug In den Sommermonaten finden die meisten Firmenfeste und Betriebsausflüge statt. Hier sollen sich die Kollegen mal außerhalb der gewohnten Arbeitsumgebung kennenlernen. Doch was passiert, wenn auf einem Betriebsausflug ein Unfall geschieht? Wie die Unfallversicherung VBG in Hamburg betont, sind Arbeitnehmer(innen) auch bei Betriebsausflügen mit der gesetzlichen Unfallversicherung abgesichert. Allerdings müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein, damit der Versicherungsschutz besteht: Erstens muss der Betriebsausflug vom Unternehmer oder von Mitarbeitern, die von ihm dazu beauftragt worden ...
Rückversicherer Swiss Re streicht Stellen Die größte Rückversicherungsgesellschaft der Welt, Swiss Re, will in den kommenden Jahren durch die massive Streichung von Arbeitsplätzen hohe Summen einsparen. Bis zu 1.700 der rund 11.500 Stellen könnten wegfallen, teilte das Unternehmen mit. Der Vorstand verwies vor allem auf ‚"Synergieeffekte", die sich aus der Übernahme der Rückversicherungssparte von General Electric ergeben würden. Durch diesen Kauf wurde die Swiss Re zur weltweiten Nummer Eins im Rückversicherungsgeschäft – mit jährlichen Prämieneinnahmen in Höhe von rund 35 Milliarden US-Dollar.
Verletzungen beim Betriebssport nicht zwangsläufig Arbeitsunfall Wer sich beim Betriebssport verletzt, hat nicht zwangsläufig auch automatisch Anspruch auf die gesetzliche Unfallversicherung. So urteilte das Sozialgericht Düsseldorf in einem aktuellen Fall (Az. S 1 U 52/06) und lehnten damit den Antrag eines Klägers ab, der nach einer Verletzung beim Betriebssport eine Entschädigung aus der gesetzlichen Unfallversicherung verlangte. Der Mann arbeitet als Straßenbahnfahrer bei den Kölner Verkehrsbetrieben und spielt im Fußballverein einer Betriebssportgemeinschaft, an der auch Personen außerhalb des Betriebs teilnehmen können. Bei einem von der Mannschaft s...
Sozialverband fordert Trennung der Riester-Rente von Grundsicherung Walter Hirrlinger, Präsident des Sozialverbands VdK, kritisierte, dass die Riester-Rente für viele Rentner hinsichtlich ihrer Grundsicherung neue Belastungen schaffe anstatt hier vorhandene Einbußen abzumildern, und forderte deswegen, dass sie nicht mit der Grundsicherung verrechnet werden dürfe. Einnahmen aus Riester-Renten gelten als Einkommen und werden daher immer berücksichtigt, wenn eine Überprüfung zum Erhalt einer Grundsicherung ansteht. Die Grundsicherung beträgt nach Angaben des Bundesarbeitsministeriums momentan durchschnittlich 710 Euro monatlich (bestehend aus 347 Euro plus Wohn- ...
Reiserücktritts- und Reiseabbruchversicherungen auf Online-Reiseportalen im Test Angesichts der zunehmend steigenden Zahlen von Online-Reisebuchungen und der damit oftmals angebotenen Reiserücktrits- und Reiseabbruchversicherungen hat die Stiftung Warentest sich diese Versicherungsangebote einmal genauer angesehen. Das Ergebnis: Die Mehrheit der Angebote ist gut, aber es fällt immer ein Selbstbehalt an, der die Stornokosten, die der Kunde selbst tragen muss, im Leistungsfall auf bis zu 20% des Reisepreises erhöhen kann. Für Familien mit Kindern oder bei allen teuren Reisen lohnt sich der Abschluss einer Reserücktrittsversicherung, denn im Notfall bleiben die Kunden ohne V...
Von Mario (Insgesamt 372 News)
Kommentar für “Versicherungen für Senioren selten
  1. sophist

    Es gibt jedoch auch Versicherrer die sich auf die Zielgruppe der Senioren spezialisiert haben. So z.B. die IDEAL Versicherung aus berlin. Diese hat sich voll und ganz dieser Zielgruppe verschrieben. So bietet die Unfallversicherung spezielle Leistungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menschlich? Dann bitte rechnen. ;) *