Übernahme-Poker in der englischen Versicherungsbranche » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > Versicherungen > Übernahme-Poker in der englischen Versicherungsbranche

Beinahe wöchentlich machen derzeit geplante Firmenübernahmen Schlagzeilen. In Großbritannien ist davon nun auch die Versicherungsbranche betroffen. So hat der Lebensversicherer ‚"Aviva" ein Kaufangangebot für den kleineren Mitbewerber ‚"Prudential" abgegeben, das sich Medienberichten zufolge auf 17 Milliarden Pfund summieren soll.

Der Übernahmekandidat hat das Ansinnen allerdings erst einmal zurückgewiesen, weshalb nun mit einem verbesserten Angebot gerechnet wird. Nach Einschätzung von Branchenkennern könnten sich beide Unternehmen gut ergänzen, weil ‚"Prudential" sowohl in den USA und in Asien stark ist, während ‚"Aviva" vorwiegend Versicherungskunden in Europa bereut.

Das könnte Sie auch interessieren.

Ähnliche News:

Provisionsabgabe für Versicherungen rechtswidrig? Wie die "Financial Times Deutschland" (FTD) berichtet, will das Bundeskartellamt das geltende Verbot von Provisionsabgaben in der Versicherungsbranche stoppen. Laut einer Verordnung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), die sich auf das Versicherungsaufsichtsgesetz beruft, dürfen Versicherungsvermittler ihren Kunden keine "Sondervergütungen" aus ihren Provisionen gewähren. Damit soll verhindert werden, dass die Vermittler sich damit überbieten, immer größere Teile ihrer Provision an die Kunden weiterzugeben, um sich so gegen die Konkurrenz durchzusetzen. Wer gegen die Re...
BGH sieht Fettbrand nicht zwangsläufig als grobe Fahrlässigkeit Nach einem Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) in Karlsruhe ist es nicht zwangsläufig grob fahrlässig, wenn ein Versicherter einen Top mit erhitztem Fett nicht ununterbrochen beaufsichtigt und dann nicht erkennt, wenn dieser einen Brand auslöst (Az.: VI ZR 196/10). In manchen Fällen kann es sich auch um ein sogenanntes Augenblicksversagen handeln. Dann hat die Versicherung keinerlei Regressansprüche. Im konkreten Fall hatte eine Gebäudeversicherung gegen einen Mieter geklagt, der in einem Kochtopf Fett erhitzt hatte und dann das Zimmer verließ, um das Fernsehgerät einzuschalten. Weil der Miet...
Versicherungen zufrieden mit Merkels Regierungserklärung Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) hat sich mit der Regierungserklärung von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) zufrieden gezeigt. Insbesondere der Appell zu mehr Eigenverantwortung, etwa im Bereich der Altersvorsorge, wird von dem Verband begrüßt. Nur kapitalgedeckte Systeme könnten die Zukunft der Rentenversicherung auf Dauer sichern. Die Versicherungswirtschaft, so der GDV, sehe sich auch künftig in der Pflicht, den Versicherten ‚"adäquate Angebote für eigenverantwortliche Vorsorge" zu machen. Kurz nach Abschluss der Koalitionsverhandlungen hatte der V...
Neue Regelungen zur Überschussbeteiligung bei Lebensversicherungen Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht hat neue Regelungen zur Überschussbeteiligung von Kunden bei Lebensversicherungen aufgestellt. Danach müssen die Versicherungen mindestens 50% von Kostenüberschüssen und mindestens 75% von Risikogewinnen an ihre Kunden abgeben. Bislang waren die Versicherungen lediglich dazu verpflichtet, eine ‚"angemessene" Beteiligung zu gewährleisten, wie hoch diese war und was als ‚"angemessen" zu verstehen ist, blieb den Versicherungen damit selbst überlassen. Risikogewinne kommen dann zustande, wenn die tatsächliche Aufwendung für R...
Unwetter: Welche Versicherung zahlt? Immer wieder sorgen Unwetter für große Schäden. Besonders ärgerlich sind Schäden, die durch Sturm, Regen oder auch Blitzeinschlag verursacht wurden, wenn sie durch die Hausratversicherung oder die Wohngebäudeversicherung nicht übernommen werden. Oft laufen durch heftigen Regen Keller in Deutschland mit Wasser voll. Das eindringende Wasser verursacht an den Gegenständen, die im Keller gelagert werden, erhebliche Schäden. Der Geschädigte benötigt, damit diese Schäden durch eine Versicherung abgedeckt werden, eine Hausrat- oder Wohngebäudeversicherung. Dabei müssen Elementarschäden in beiden Ver...
Von Stephan (Insgesamt 332 News)