Höhere Beiträge für Privatpatienten ? » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > Krankenversicherung > Höhere Beiträge für Privatpatienten ?

Die SPD plant von Privatpatienten höhere Beiträge zur Krankenkasse zu verlangen. Bei einem Finanzausgleich müssten die privaten Kassen knapp zehn Milliarden Euro an die gesetzlichen Versicherungen abführen. Für Privatpatienten würde das bedeuten, dass sie rund 100 Euro mehr im Monat zahlen.

Unter Verweis auf Berechnungen des Instituts für Gesundheitsökonomie und Klinische Epidemiologie aus Köln berichtet die „Süddeutsche Zeitung“, dass der monatliche Beitrag um 100 Euro steigen werde, wenn die privaten Kassen in den Finanzausgleich der gesetzlichen Krankenversicherung integriert werden. Die Privaten Kassen müssten dann knapp zehn Milliarden Euro an die gesetzlichen Versicherungen abführen.

Das könnte Sie auch interessieren.

Ähnliche News:

Schwere Bestechungsvorwürfe gegen Krankenkassen Am Donnerstag wies der Spitzenverband der Krankenversicherung schwere Bestechungsvorwürfe gegen die Kassen zurück. Medienberichten zufolge sollen Krankenkassen Ärzten Geld dafür geboten haben, dass sie falsche oder nachgebesserte Diagnosen stellen, die für die Kassen finanziell attraktiver sind. Nach einer neuen Regelung erhalten Krankenkassen deutlich mehr Geld aus dem Gesundheitsfonds für Patienten, die an mindestens einer von 80 genannten schweren Krankheiten leiden, die Diagnose des Arztes ist für die Vergabe des Geldes ausschlaggebend. Schon seit Wochen gibt es hierüber Manipulationsvorw...
Kaufmännische Krankenkasse hält Beitrag bei 13,2 Prozent Trotz vielfältiger Klagen der Krankenkassen über gestiegene Arzneimittelkosten kommt von der Kaufmännischen Krankenkasse (KKH) mit Sitz in Hannover eine gute Nachricht: Auch im kommenden Jahr wird die KKH ihren Beitrag bei 13,2 Prozent stabil halten. Die Kaufmännische Krankenkasse ist mit rund 1,9 Millionen Mitgliedern die viertgrößte bundesweit tätige Krankenkasse – und sie wächst weiter: Angelockt von den vergleichsweise günstigen Beitragssätzen, kamen im laufenden Jahr bereits mehr als 30.000 neue Mitglieder zur KKH.
Knappschaft kündigt Auszahlung von Überschüssen an Die Knappschaft kündigte als erste gesetzliche Krankenkasse an, im kommenden Jahr ihren Versicherten Überschüsse auszuzahlen. Wie eine Sprecherin mitteilte, plant die Knappschaft die Zahlung einer Prämie für Mitte des nächsten Jahres. Wie hoch diese Prämie sein wird, muss noch berechnet werden, hieß es. Bei der Knappschaft beträgt der Beitragssatz aktuell 13,6% - damit gehört die Versicherung zu den günstigsten Krankenkassen in Deutschland. Der Sprecherin zufolge konnte dieser Beitragssatz erhalten werden, weil man gut wirtschaftete und deshalb auch im nächsten Jahr diesen Spielraum haben wird...
Studie: Jeder Dritte will von der PKV zurück in die GKV Das Magazin "Stern" berichtet in seiner jüngsten Ausgabe unter Berufung auf eine Studie des AOK-Bundesverbands, dass fast jeder dritte, der in der privaten Krankenversicherung (PKV) versichert ist, gerne wieder zurück in die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) wechseln möchte. AOK-Vorstand Jürgen Graalmann erklärt in einem Interview mit dem "Stern", dass die AOK immer mehr Anfragen von wechselwilligen Privatversicherten erhält und man deshalb eine Befragung unter Privatversicherten durchgeführt habe. Graalmann zufolge haben in der Befragung 31% der Versicherten angegeben, dass sie zurück in ...
Rekord-Defizit bei gesetzlichen Krankenkassen befürchtet Während Politiker aller Parteien noch die jüngst verkündeten Beitragserhöhungen mehrere gesetzlicher Krankenkassen kritisieren, meldet sich Regierungsberater Bert Rürup bereits mit einer neuen Schreckenszahl zu Wort: Nach Berechnungen des Sozialexperten könnte das Defizit aller gesetzlichen Kassen im Verlauf des Jahres 2006 auf rund 10 Milliarden Euro anwachsen. Rürup fordert angesichts dieser Summe die Politik zum ‚"energischen Gegensteuern" auf, weil ansonsten zu Beginn des Jahres 2007 noch weitaus drastischere Beitragssteigerungen drohten als Anfang 2006. Jede Erhöhung macht jed...
Von Mario (Insgesamt 372 News)