Private Zusatzversicherungen sind gefragt » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > Versicherungen > Private Zusatzversicherungen sind gefragt

Immer mehr gesetzlich Krankenversicherte entscheiden sich für eine private Zusatzversicherung. Inzwischen wurden mehr als 17 Millionen Verträge abgeschlossen.

Gefragt sind vor allem Zusatztarife für den Zahnersatz. Die Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen waren in diesem Bereich deutlich reduziert worden. Mit einer privaten Zahnersatz-Zusatzversicherung können die Versicherten höhere Zuzahlungen vermeiden.

Bleiben Sie immer aktuell mit unserer kostenlosen Handy-App!

Private Zusatzversicherungen sind gefragt
Bitte Bewerten

Das könnte Sie auch interessieren.

Ähnliche News:

Geringes Reifenprofil: Versicherungsschutz in Gefahr Ein Reifenprofil von 1,6 Millimetern entspricht den gesetzlichen Anforderungen. Kommt es zu einem Unfall, kann die Kfz-Versicherung trotzdem die Zahlung verweigern. Das gilt dann, wenn dem Autofahrer ‚"grobe Fahrlässigkeit" nachgewiesen werden kann. In einem konkreten Fall hatte das Landgericht Itzehoe über einen Unfall zu verhandeln, der auf regennasser Fahrbahn geschah. Der Pkw-Lenker hatte auf der Autobahn Gas gegeben und bei mehr als 120 km/h die Kontrolle über seinen Wagen verloren. In der Kombination aus geringer Profiltiefe und hoher Geschwindigkeit trotz starken Regens sah ...
EuGH: Reise auch bei Betrug des Veranstalters versichert Nach einem aktuellen Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) in Luxemburg sind Urlauber auch dann gegen die Zahlungsunfähigkeit eines Reseiveranstalters versichert, wenn dieser absichtlich betrügt. Der EuGH entschied, dass der sogenannte Sicherungsschein immer Gültigkeit besitze und zwar unabhängig von den ursachen der Zahlungsunfähigkeit. Im konkreten Fall ging es um einen Urlauber aus Hamburg, der eine Pauschalreise buchte und der seine Kosten nicht erstattet bekam, als der Veranstalter noch vor dem Beginn der Reise Insolvenz anmeldete. Die Versicherung verweigerte die Kostenübernahme m...
Münchener Rückversicherung erhöht Dividende Die Aktionäre der Münchner Rückversicherung dürfen sich über eine steigende Dividende freuen – trotz der Rekordzahlungen, die der Konzern nach den Wirbelstürmen in den USA leisten musste. Möglich wird die höhere Ausschüttung allerdings nur durch Einmaleffekte. Vor allem der Verkauf von Anteilen an anderen Unternehmen (Commerzbank, Allianz, MAN) spülte viel Geld in die Kasse der Münchener Rückversicherung: Rund 1,8 Milliarden Euro wurden auf diese Weise erlöst.
Zufriedenheit von Preis und Service abhängig Einer Studie von MSR Consulting zufolge bestimmt der Preis einen Großteil (58%) der Zufriedenheit eines Versicherungskunden mit dem Preis-Leistungs-Verhältnis von Versicherungen. Aber auch Erfahrungen mit Serviceleistungen und Kontakte mit dem Service haben einen großen Einfluss (42%) auf die Kundenzufriedenheit. MSR-Senior Consultant Sabrina Simchen-Schubert erklärt, dass erlebte Servicekontakte oder auch ein gut abgewickelter Schadenfall fast die gleiche Bedeutung für die Zufriedenheit der Kunden haben wie ein günstiger Preis. Die maximale Zufriedenheit durch Servicekontakte wird der Studie...
Teure Kfz-Versicherung für Fahranfänger Wer gerade erst den Führerschein gemacht hat und nun sein erstes eigenes Auto anmeldet, erlebt oft eine böse Überraschung: Die Versicherungsprämien für Fahranfänger sind – selbst wenn nur Teilkasko gewünscht wird – extrem teuer. Grund sind die hohen Unfallzahlen in der Gruppe der so genannten ‚"jungen Erwachsenen" bis 25 Jahre. Das Risiko spiegelt sich in der Beitragshöhe wider. Trotzdem können auch Führerscheinneulinge bei der Kfz-Versicherung Geld sparen. Voraussetzung: Der Wagen wird bei derselben Gesellschaft versichert, bei der auch Vater oder Mutter ihre Verträge haben. Entw...
Von Stephan (Insgesamt 332 News)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menschlich? Dann bitte rechnen. ;) *