Berufsunfähigkeitsversicherung mit mehr Sicherheit » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > Berufsunfähigkeit > Berufsunfähigkeitsversicherung mit mehr Sicherheit

Eine private Berufsunfähigkeitsversicherung zählt zu den wichtigsten Absicherungen für alle, die nach 1961 geboren wurden. Dieser Personenkreis hat nämlich keinerlei Anspruch mehr auf eine staatliche Erwerbsminderungsrente.

Wer seine Berufsunfähigkeitsversicherung rechtzeitig abschließt, der kann zu vergleichsweise günstigen Beiträgen einen wirkungsvollen Schutz vor den finanziellen Folgen der Erwerbsunfähigkeit erreichen. Auseinandersetzungen gibt es allerdings mitunter zwischen Versicherungen und Versicherten über die Frage, wann und in welchem Umfang Zahlungen geleistet werden müssen.

Die ‚"HannoverscheLeben" setzt an diesem Punkt an und will ihren Kunden fortan mehr Sicherheit bieten. Im Leistungsfall soll ‚"die beabsichtigte Entscheidung durch anerkannte Verbraucherschützer" überprüft werden. An den dadurch entstehenden Kosten, so verspricht die Versicherung, werde sie sich ‚"großzügig beteiligen".

Kostenloser & unverbindlicher Berufsunfähigkeitsversicherung Vergleich

Bleiben Sie immer aktuell mit unserer kostenlosen Handy-App!

Berufsunfähigkeitsversicherung mit mehr Sicherheit
Bitte Bewerten

Das könnte Sie auch interessieren.

Ähnliche News:

Ursachen von Berufsunfähigkeit Nur selten sind Unfälle oder deren gesundheitliche Folgen die Ursache für Berufsunfähigkeit, tatsächlich nur bei jedem 10. Fall. Bei der überwiegenden Mehrheit der Fälle (90%) führen Krankheiten zur Berufsunfähigkeit oder zur Erwerbsminderung von Männern und Frauen. Am häufigsten handelt es sich hierbei um psychische Erkrankungen, wovon vor allem Frauen betroffen sind. 38% aller vollständig oder teilweise berufsunfähigen Frauen können ihre Arbeit aufgrund psychischer Probleme nicht mehr (ganz) ausführen, bei Männern sind es 28%. Die zweithäufigste Ursache für Berufsunfähigkeit oder Erwerbsmind...
Zuwachs beim Neugeschäft mit BU-Versicherungen Wie der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) am Donnerstag in Berlin mitteilte, ist das Neugeschäft mit Berufsunfähigkeitsversicherungen (BU) 2011 deutlich angestiegen. Demnach schlossen die Deutschen im letzten Jahr 13,7% mehr Versicherungen gegen Berufsunfähigkeit ab. Dem Bericht der GDV zufolge wurden 2011 insgesamt rund 460.000 Neuverträge zur Beurfsunfähigkeit abgeschlossen, deren Versicherungssumme beläuft sich zusammen auf 69,2 Milliarden Euro - das entspricht einem Zuwachs von 16,9% gegenüber dem Vorjahr. Berücksichtigt man auch die vorhandenen Zusatzversicherung...
Kleingedrucktes in der BU-Versicherung Berufsunfähigkeits-Policen unterscheiden sich teilweise erheblich in ihren Versicherungsbedingungen. Deshalb ist es für Versicherte um so wichtiger, sich in ihren Vertragsunterlagen das Kleingedruckte genau durchzulesen, empfehlen die "Ad-Hoc-News". Es gibt mehrere Punkte, auf die Versicherte bei der Auswahl einer guten Berufsunfähigkeits-Versicherung achten sollten. Einer dieser Punkte ist die so genannte abstrakte Verweisung, auf die im Idealfall verzichtet wird. Außerdem wird zu einer 6-Monats-Prognose statt der bisherigen 3 Jahre geraten, d.h. die Leistungen werden schon erbracht, wenn d...
Deutschen ist Kfz-Versicherung oft wichtiger als BU-Versicherung Viele Experten sind der Meinung, dass die Deutschen häufig falsche Prioritäten bei ihren Versicherungen setzen. Wie eine repräsentative Umfrage unter 1014 Deutschen des Instituts für Management- und Wirtschaftsforschung ergeben hat, glauben mehr als zwei Drittel der Bundesbürger, dass sie gegen das Risiko der Berufsunfähigkeit nicht gut abgesichert sind. Dagegen ist jeder zweite Deutsche nach eigenen Angaben in Sachen Kfz-Versicherung sehr gut abgesichert. Die Hannoversche Leben, die diese Umfrage in Auftrag gegeben hatte, konnte zeigen, dass 86% der Deutschen die Gefahr zu gering einschätzen...
Viele Ablehnungen bei Berufsunfähigkeitsversicherung Wer noch keine hat, für den wird es immer schwerer eine zu bekommen. Die Aufnahmekriterien der Versicherer für Berufsunfähigkeitsversicherungen werden immer straffer. "Wer bereits Vorerkrankungen hatte oder schon mal die Hilfe eines Psychologen in Anspruch genommen hat, der hat so gut wie keine Chance, eine entsprechende Police zu bekommen", sagte Peter Grieble, ein Versicherungsexperte der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg in einem Interview mit der Welt. Im vergangenen Jahr wurden so über 200.000 eingereichte Anträge abgelehnt. Zu diesem Ergebnis kommt der "map-Report". Die Sorge der V...
Von Stephan (Insgesamt 332 News)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menschlich? Dann bitte rechnen. ;) *