Betriebshaftpflicht für Discjockeys » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > Haftpflichtversicherung > Betriebshaftpflicht für Discjockeys

Zum Beruf des Discjockeys gehört mehr als ‚"nur" das Auflegen von guten Platten, mit denen die Zuhörerschaft auf die Tanzfläche gelockt wird. Viele DJs sind heute eine Art Alleinunterhalter und kümmern sich ganz nebenbei auch noch um die Organisationen von Feiern, Betriebsfesten und anderen Veranstaltungen.

Bislang durfte sich jeder ‚"Discjockey" nennen und für seine Dienste werben. Die Bundesregierung plant nun aber einen verpflichtenden ‚"DJ-Führerschein". Die Teilnehmer der Kurse sollen unter anderem auch über gesundheitliche Aspekte (mögliche Gehörschäden durch zu laute Musik) und rechtliche Fragen informiert werden.

So sollte jeder DJ und jeder professionelle Party-Organisator für sich und eventuelle Mitarbeiter eine Betriebshaftpflichtversicherung abschließen. Hat zum Beispiel ein Gast den Eindruck, dass die Musik viel zu laut ist, und beklagt er sich nach der Veranstaltung über Kopfschmerzen, Hörprobleme etc., dann kann er – mit einem entsprechenden ärztlichen Gutachten – unter Umständen Schmerzensgeldforderungen geltend machen. Und das kann richtig teuer werden. Eine Diensthaftpflicht springt in solchen und ähnlichen Fällen ein, der Discjockey muss mögliche Zahlungen an das ‚"Opfer" also nicht aus der eigenen Tasche zahlen.

Bleiben Sie immer aktuell mit unserer kostenlosen Handy-App!

Betriebshaftpflicht für Discjockeys
Bitte Bewerten

Das könnte Sie auch interessieren.

Ähnliche News:

Haftung bei Unfällen durch nasses Laub Was im Winter Schnee und Eis, ist im Herbst das feuchte und dadurch rutschige Laub auf den Gehwegen. Wenn Passanten hierauf ausrutsche und sich dadurch einen gesundheitlichen Schaden zufügen, können sie mit der Begründung der Verletzung der Verkehrssicherungspflicht Schadenersatz von dem oder den Verantwortlichen verlangen, denn diese sind dazu verpflichtet, sämtliche Gefahren auf den Gehwegen so zu beseitigen, dass keine Unfälle provoziert werden. In den seltensten Fällen ist im Schadensfall die Gemeinde haftbar zu machen, da die Kehrpflicht in der Regel den Eigentümern der betroffenen Grund...
Unfälle auf Klassenfahrten Von der Dr. Walter GmbH, einem Spezialisten für Reiseversicherungen, wurden aufgrund von häufiger Nachfrage von besorgten Eltern erhebliche Lücken festgestellt im gesetzlichen Versicherungsschutz auf Klassenfahrten. Lange nicht alle Unfälle auf einer Klassenfahrt sind demnach versichert. Beispielsweise sind Tätigkeiten, die zum persönlichen Lebensbereich der Schüler und Schülerinnen gehört nicht versichert. Dies sind z. B. Essen, Trinken, Körperpflege usw. Auch bei privaten Beschäftigungen wie z. B. einem Discobesuch besteht nicht unbedingt Versicherungsschutz. Klassenfahrten ins Ausland u...
Gefährliche Übergangszeit für Berufsanfänger Während der gesamten Ausbildungszeit sind Kinder und Jugendliche über die private Haftpflichtversicherung der Eltern im Rahmen der Familiendeckung versichert. Sobald das Ausbildungsverhältnis jedoch endet, was zumeist unmittelbar nach der Prüfung der Fall ist, endet auch der Versicherungsschutz. Hier müssen die Azubis sich bereit frühzeitig kümmern, ansonsten ist kein Schutz mehr gegeben. Dieser tückische Zustand kann immer bei Überbrückungszeiten entstehen. Zum Beispiel dann, wenn das Kind erst einige Zeit nach der Schule mit dem Studium beginnt oder einen Auslandsaufenthalt zwischen zwei Abs...
Keine Haftung bei heimlicher Schwarzfahrt Wie das Oberlandesgericht (OLG) Koblenz in einem gestern bekannt gegebenen Urteil mitteilte, muss ein Fahrzeughalter nicht für Schäden haften, die bei einem Unfall enstanden sind, den ein heimlicher Schwarzfahrer verursacht hat. Im aktuellen Fall war ein angetrunkener Mann unbemerkt von der Halterin des Fahrzeugs mit deren Auto gefahren und hatte bei einem Überholmanöver einen Unfall verursacht. Hierbei wurde ein anderer Autofahrer schwer verletzt. Die Haftpflichtversicherung des alkoholisierten Fahrers zahlte zwar zunächst dem Unfallopfer eine Schadenssumme, nahm ihn jedoch dann in Regress, ...
Diensthaftpflicht für Mitarbeiter des Äffentlichen Dienstes Arbeitsplätze in der öffentlichen Verwaltung oder in einer Schule gelten nach wie vor als sicher. Mitunter lauern hier aber Gefahren, die auf den ersten Blick niemand vermutet - auch nicht die Arbeitnehmer selbst. Hier zwei klassische Beispiele für beträchtliche finanzielle Risiken, die durch persönliche Haftung entstehen können. Beispiel Nummer 1: Eine Lehrerin unternimmt mit ihren Schülern einen Ausflug, wird abgelenkt und lässt ihre Schützlinge eine Weile aus den Augen. Just in diesem Moment passiert einem der Kinder etwas. ‚"Schuldhafte Verletzung der Aufsichtspflicht" lautet in...
Von Stephan (Insgesamt 332 News)
Kommentar für “Betriebshaftpflicht für Discjockeys
  1. DJ

    Hat den jemand einen Tip für eine gute Versicherung?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menschlich? Dann bitte rechnen. ;) *