Angezündete Autos: Wann zahlt die Versicherung? » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > KFZ Versicherung > Angezündete Autos: Wann zahlt die Versicherung?

Fast drei Wochen lang gingen in Frankreich jede Nacht Hunderte Autos in Flammen auf, jetzt gibt es erste Nachahmer in Deutschland. Besorgte Autofahrer stellen deshalb die Frage, ob die Kfz-Versicherungen derartige Schäden übernehmen. Die Antwort: Handelt es sich um reine Brandschäden, gibt es Geld von der Versicherung. Dazu muß der Autobesitzer keine Vollkasko-Versicherung abgeschlossen haben, bei einer Teilkasko-Versicherung wird der Schaden ebenfalls reguliert.

Viele Versicherungsnehmer haben allerdings eine Selbstbeteiligung vereinbart, um die Prämien niedrig zu halten. In diesem Fall zahlt die Kfz-Versicherung nur den Teil des Schadens, der über die Höhe der Selbstbeteiligung hinausgeht.

Vorsicht ist zudem geboten, wenn die Ausschreitungen und Zerstörungen – wie in Frankreich – extrem große Ausmaße annehmen. Dann nämlich handelt es sich womöglich nicht mehr um Einzeltaten, sondern um landesweite ‚"innere Unruhen". Und die Regulierung von Schäden, die durch ‚"innere Unruhen" verursacht wurden, schließen die meisten Versicherer in ihren Versicherungsbedingungen aus.

Das könnte Sie auch interessieren.

Ähnliche News:

Kein Versicherungsschutz bei Alkohol-Fahrten In der ‚"Fünften Jahreszeit" lässt mancher Karnevalist ‚"Fünfe gerade sein" und setzt sich alkoholisiert ans Steuer. Die Gefahr, erwischt zu werden, erscheint vielen trotz verstärkter Polizeikontrollen gering. Was viele allerdings nicht bedenken: Verursacht man in betrunkenem Zustand einen Unfall, dann erlischt ein Teil des Versicherungsschutzes automatisch, die Teil- oder Vollkaskoversicherung darf die Zahlung verweigern. Zudem kann sich auch die Haftpflichtversicherung den entstandenen Schaden zumindest anteilig vom Unfallverursacher erstatten lassen. Zu dem finanziellen...
KFZ – Versicherung online abschließen Immer mehr Experten raten dazu, die Versicherung für den eigenen PKW online abzuschliessen. Dies habe Vorteile nicht nur im Preis sondern auch in der Qualität. 80 Prozent der besten Angebote zur KFZ – Versicherung kommen heute bereits aus dem Internet, die teilten die unabhängigen Experten für Tarifvergleiche des Internet-Finanzportals aspect online mit. Die Vorteile lägen dabei nicht nur im Preis sondern zudem in den Tarifbedingungen. Es sei keine Seltenheit, dass zwischen den günstigsten und dem teuersten Angebot ein Preisunterschied von mehren 100 Euro liegt. Wer dennoch einem Vertragsab...
Pflegeversicherung muss vor Umbau informiert werden Wer aufgrund einer Krankheit einen Wohnungsumbau vornehmen lassen muss, muss sich vorher mit der Pflegeversicherung in Verbindung setzen, wenn diese die Kosten hierfür übernehmen soll. Sonst ist eine Kostenübernahme nicht gewährleistet. Diese Erfahrung musste eine Frau aus Osnabrück machen, die an einer seltenen Nervenkrankheit leidet, die ihre Muskulatur zunehmend beeinträchtigt. Die 69-Jährige, bei der die Krankheit im letzten Jahr diagnostiziert wurde, kann mittlerweile Hände und Füße kaum mehr benutzen und ist auf die Hilfe anderer Menschen angewiesen. Im Mai vergangenen Jahres stellte si...
Reform der Erbschaftssteuer beschlossen Um Steuern zu sparen, wurden in der Vergangenheit häufig Schenkungen von Immobilien vorgenommen, da nur auf ca. 60% des Immobilienwertes Erbschafts- oder Schenkungssteuern fällig wurden. Nach dem Beschluss der Bundesregierung soll sich dies zukünftig ändern, da eine Erbschaft oder Schenkung von Geldvermögen zu 100% besteuert wird und es sich hierbei um eine Ungleichbehandlung von verschiedenen Arten von Vermögen handelt. Auch die Möglichkeit durch die Belastung einer Immobilie oder eines Grundstücks und der Vererbung des daraus resultierenden Vermögens, keine Erbschaftssteuer zahlen zu müssen,...
Kfz-Versicherungsprämien seit 1996 deutlich gesunken Die Kfz-Versicherung ist in Deutschland obligatorisch. Durch die hohe Anzahl an Fahrzeugen auf den deutschen Straßen gibt es entsprechend viele Anbieter. Trotz dieser vielen Versicherer war die Preisentwicklung für die meisten Versicherungskunden oftmals enttäuschend, denn nur selten führte der Wettbewerb zu sinkenden Preisen. Durch das Aufkommen des Internets hat sich dies jedoch deutlich geändert. Eine Studie der Motor Presse Stuttgart hat ergeben, dass seit Mitte der neunziger Jahre parallel zur Verbreitung des Internets die Preise für Kfz-Versicherungen gesunken sind. Erstmals ist es durc...
Von Stephan (Insgesamt 332 News)