Frostschäden nicht immer durch Versicherung gedeckt » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > Hausratversicherung > Frostschäden nicht immer durch Versicherung gedeckt

Bei starkem Frost müssen außen liegende Wasserhähne abgestellt werden und Wasserleitungen entleert werden, ansonsten zahlt die Hausratversicherung oder Wohngebäudeversicherung nicht für Wasserschäden, so der Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) in Hamburg.

Selbst bei großer Sorgfalt des Hausbesitzers ist bei geplatzten Wasserleitungen und Wasserschäden nicht immer mit einer Übernahme des Schaden durch die Versicherung zu rechnen. Die Hausratversicherung oder Gebäudeversicherung ist nur in ihren Bereichen für Leitungswasserschäden zuständig z.B. gilt diese nicht für Ställe und Schuppen es sei denn diese wurden extra mitversichert. (dpa)

Bleiben Sie immer aktuell mit unserer kostenlosen Handy-App!

Frostschäden nicht immer durch Versicherung gedeckt
Bitte Bewerten

Das könnte Sie auch interessieren.

Ähnliche News:

Ab Montag bundesweiter Streik bei Versicherungen Mehrere Tausend Beschäftigte in Versicherungsunternehmen bundesweit sind von der Gewerkschaft ver.di zu Streikmaßnahmen aufgerufen. Am Montag, den 20. Juni soll es die ersten Streiks in Berlin, Hamburg, Leipzig und Nordrhein-Erstfalen geben und in weiteren Bundesländern in den nächsten Tagen fortgesetzt werden. Grund für die Streiks sind die Tarifverhandlungen, bei denen die ersten drei Verhandlungsrunden am 31. Mai gescheitert waren. Die Verhandlungen betreffen rund 175.000 Beschäftigte der Versicherungen, die im Innendienst tätig sind. Die Fronten zwischen Arbeitgeber und Gewerkschaft sind...
Reiseversicherungen – flexibler und vielseitiger Bis vor kurzem konnten Reisenden nur Komplettpakete mit zahlreichen enthaltenen Reiseversicherungen abschließen, doch inzwischen hat die Kritik der Verbraucherschützer Fürchte getragen und Urlauber können bestimmte Risiken auch einzeln absichern und haben dabei die Wahl zwischen Angeboten für einzelne Reisen oder Jahresverträgen. Neu ist, dass mittlerweile alle Anbieter von Reiserücktrittsversicherungen auch Verträge ohne Selbstbehalt anbieten, die jedoch natürlich teurer sind als die mit Selbstbehalt. Wahlweise können Reiserücktrittskosten-Versicherungen auch als Familienschutz abgeschlosse...
Gesetzliche Rente als Pflicht für Selbstständige? Um die drohende Altersarmut zu bekämpfen fordert SPD-Vorstandsmitglied Björn Böhning eine Pflicht zur gesetzlichen Rentenversicherung für Selbstständige. Eine solche Altersvorsorge für Selbstständige sei vor allem für Jüngere eine wichtige Botschaft, so Böhning gegenüber der "Berliner Zeitung". Die Pflicht, in die Rentenkasse einzuzahlen und so die eigenen Ansprüche auf die Rente zu erwerben, solle sowohl für klassische Selbstständige als auch für die so genannten Einpersonenselbstständigen gelten. Böhning plädierte dafür, die Rentenversicherung zu einer Erwerbstätigenversicherung weiterzuent...
ÖKO-TEST: Testsieger VHV Hausratversicherung In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift ÖKO-TEST wurden 53 Tarife von Hausratversicherungen untersucht. Die Tester kamen zu dem Ergebnis, dass eine gute Hausratversicherung nicht zwangsläufig superteuer sein muss, wie der alleinige Testsieger "Exklusiv Garant" der VHV beweist. Der Tarif überzeugte die Tester mit überdurchschnittlichen Leistungen wie z.B. die Mitversicherung von Überspannungsschäden, Rauch-, Ruß- und Sengschäden, Schäden durch grobe Fahrlässigkeit und die Rund-um-die-Uhr-Absicherung gegen Fahrraddiebstahl. Gepunktet hat "Exklusiv Garant" von VHV auch durch seine Außenversiche...
Wenn Kinder mit dem Auto ihrer Eltern… Wenn die Kinder volljährig werden und den Führerschein in Händen halten, kommt es nur zu oft vor, dass sie um das Auto ihrer Eltern bitten. Bevor dies erlaubt wird, sollten zuerst (und zwar am besten frühzeitig) die Versicherungskonditionen der Kfz-Versicherung überprüft werden. Um die Beiträge niedrig zu halten, bieten viele Versicherungen Verträge an, in denen die Fahrer des Wagens entweder alle namentlich bekannt oder mindestens 23 oder 25 Jahre alt sein müssen. Damit der Versicherungsschutz auch bei dem eigenen Kind (unter diesem Alter) besteht, müssen die Klauseln abgeändert werden. Fährt...
Von Mario (Insgesamt 372 News)
Kommentar für “Frostschäden nicht immer durch Versicherung gedeckt
  1. T.S.

    Bei Frostschäden werfen Versicherungen dem Versicherungsnehmer häufig vor, gegen die Sicherheitsbestimmungen im Versicherungsvertrag verstoßen zu haben. Der Versicherungsnehmer sollte immer einen Anwalt zu rate ziehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menschlich? Dann bitte rechnen. ;) *