Frostschäden nicht immer durch Versicherung gedeckt » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > Hausratversicherung > Frostschäden nicht immer durch Versicherung gedeckt

Bei starkem Frost müssen außen liegende Wasserhähne abgestellt werden und Wasserleitungen entleert werden, ansonsten zahlt die Hausratversicherung oder Wohngebäudeversicherung nicht für Wasserschäden, so der Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) in Hamburg.

Selbst bei großer Sorgfalt des Hausbesitzers ist bei geplatzten Wasserleitungen und Wasserschäden nicht immer mit einer Übernahme des Schaden durch die Versicherung zu rechnen. Die Hausratversicherung oder Gebäudeversicherung ist nur in ihren Bereichen für Leitungswasserschäden zuständig z.B. gilt diese nicht für Ställe und Schuppen es sei denn diese wurden extra mitversichert. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren.

Ähnliche News:

Sozialversicherungsbeiträge für Schüler Viele Schüler jobben in den Sommerferien, um ihr Taschengeld aufzubessern, doch mit welchen Abzügen ist hierbei zu rechnen? Müssen Schüler für ihren Ferienjob Sozialabgaben zahlen? Der Pinneberger AOK-Geschäftsstellenleiter Jürgen Schröder erklärt im "Hamburger Abendblatt", dass grundsätzlich gilt, dass Schüler bis zu 2 Monaten (oder 50 Arbeitstagen) sozialabgabenfrei arbeiten dürfen und zwar unabhängig von den wöchentlichen Arbeitsstunden und ihrem Verdienst. Wer also schon in den Osterferien arbeitet, hat in den Sommerferien weniger Tage zur sozialabgabenfreien Arbeit zur VErfügung. Bei Sch...
Sparen mit dem Photovoltaik Versicherung Vergleich In den vergangenen Jahren ist die Bedeutung der erneuerbaren Energien anhaltend gestiegen. Unter Berücksichtigung der Pläne der Bundesregierung mit Blick auf die Energiewende und dem damit einhergehenden Ausstieg aus der Atomkraft wird sich diese Entwicklung kaum ändern. Immer mehr Immobilienbesitzer in Deutschland entscheiden sich in diesen Tagen für die Installation einer eigenen Photovoltaikanlage. Die  Installation dieser ist jedoch mit erheblichen finanziellen Aufwendungen verbunden. Damit sich eine solche Anlage langfristig rechnet, muss sie über mehrere Jahre hinweg funktionstüchtig se...
Versicherungen für Berufsanfänger Der August und der September sind in jedem Jahr die Monate, wo die meisten Berufsanfänger ihre Ausbildung starten. Der Start ins Berufsleben ist eine spannende Zeit und es kommen viele neue Dinge auf die jungen Arbeitnehmer zu. Nicht in Vergessenheit geraten sollte bei dieser Aufregung, dass auch einige Versicherungen notwendig sind, um ausreichend abgesichert zu sein. Damit die Wahl des richtigen Versicherungsschutzes den Berufsstartern leichter fällt, gibt es vom Bund der Versicherten eine Broschüre für Berufsanfänger. Der Bund informiert darin über Versicherungen wie z. B. die Krankenvers...
Jeder Fünfte spart nichts fürs Alter Alarmierende Zahlen kommen vom Deutschen Institut für Altersvorsorge (DIA). Nach einer aktuellen Studie der Experten unternimmt jeder fünfte Deutsche überhaupt keine Anstrengungen zur privaten Altersvorsorge. Ein weiteres Drittel der Menschen spart demnach nur unzureichend. Das bedeutet: Nur weniger als die Hälfte der Deutschen kümmert sich rechtzeitig und in ausreichender Form um die eigene finanzielle Situation im Alter. Zwar liegt die Sparquote im Bevölkerungsschnitt insgesamt bei 13 Prozent, was einem der Spitzenplätze weltweit entspricht. Doch handelt es sich bei dieser Zahl eben nur um ...
Gesetzliche Unfallversicherung schützt bei Betriebsfeier Zahlt die Unfallversicherung, wenn ein Partygast mitten in der Nacht nach reichlich Alkoholgenuss stürzt und sich ernsthaft verletzt? Nicht, wenn es sich um eine private Feier handelt. Hat jedoch die Firma eingeladen, gibt es Geld von er gesetzlichen Unfallversicherung. Diese zahlt nämlich grundsätzlich bei Unfällen, die während der Arbeit und auf dem Weg dorthin geschehen. Unter den Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung fallen außerdem alle betrieblich bedingten Veranstaltungen, und zu dieser Kategorie sind auch Betriebsfeiern zu zählen. Ob die Party nach dem Abendessen endet oder bis z...
Von Mario (Insgesamt 372 News)
Kommentar für “Frostschäden nicht immer durch Versicherung gedeckt
  1. T.S.

    Bei Frostschäden werfen Versicherungen dem Versicherungsnehmer häufig vor, gegen die Sicherheitsbestimmungen im Versicherungsvertrag verstoßen zu haben. Der Versicherungsnehmer sollte immer einen Anwalt zu rate ziehen.

Kein Kommentieren mehr möglich.