Axa Handyversicherung – Handy versichern » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > Versicherungen > Axa Handyversicherung – Handy versichern

Die Axa Versicherung bietet jetzt eine spezielle Handyversicherung an, versichert ist wenn das Handy gestohlen wird, das Handy beschädigt wird – auch Beschädigungen durch Flüssigkeiten und Wasser – sogar wenn das Handy durch herunterfallen beschädigt wird.

Die Handyversicherung wird in 3 verschiedenen Paketen angeboten.

Basis Paket: Laufzeit 24 Monate, 250 Euro Höchstleistung, 15 Euro Selbstbeteiligung, ausgeschlossen sind im Handyschutz Basispaket: Raub + Plünderung, Einbruch-Diebstahl (inkl. KFZ), Diebstahl + einfacher-Diebstahl, Kosten für das Basipaket sind 0,95 ‚Ǩ / Monat

Standard-Paket: Laufzeit 24 Monate, 350 Euro Höchstleistung, 15 Euro Selbstbeteiligung, ausgeschlossen sind im Handyschutz Basispaket: Diebstahl + einfacher-Diebstahl, Kosten für die Handy Versicherung im Basipaket sind 2,45 ‚Ǩ / Monat

Premium-Paket: Laufzeit 24 Monate, 750 Euro Höchstleistung, 25 Euro Selbstbeteiligung. Im Premium Paket ist auch Diebstahl + einfacher-Diebstahl enthalten, allerdings gilt hier ein Selbstbehalt von 20% der Deckungssumme.

Hier bekommen sie mehr Informationen zur Axa Handyversicherung

Das könnte Sie auch interessieren.

Ähnliche News:

Achtung beim Hauskauf Der Bund der Versicherten (BdV) aus Henstedt-Ulzburg hat darauf hingewiesen, dass Käufer einer gebrauchten Immobilie die bestehende Gebäudeversicherung mit übernehmen, ohne dass sie automatisch Einblick in die Versicherungsbedingungen bekommen. Der BdV räht daher Hauskäufern grundsätzlich dazu, sich die Versicherungsbedigungen zeigen zu lassen, damit überprüft werden kann, ob ausreichender Versicherungsschutz besteht. Sollten dem Käufer die Versicherungsbedigungen nicht zusagen oder die Immobilie nicht ausreichend abgesichert sein, so hat er durch den Hauskauf und den damit verbundenen Eigent...
BaFin plant neue Regeln für die Lösegeldversicherung Lange Zeit war die Lösegeldversicherung in Deutschland umstritten und auch nicht erlaubt. Dieses Geschäftsmodell der Versicherungen galt als nicht vereinbar mit den Grundsätzen des deutschen Rechts. Aber 1998 änderte die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ihre Meinung und hob das Verbot der Lösegeldversicherung auf. Seit dieser Zeit sind Versicherungen gegen die Forderung von Lösegeld und Produkterpressung erlaubt, allerdings nur unter bestimmten Voraussetzungen. Jetzt hat die BaFin diese Voraussetzungen noch einmal gelockert und eine Bündelung von Cyber-Versicherungen genehmigt. ...
Die Rundrum sorglos Versicherung Assistance-Leistungen in den unterschiedlichen Versicherungspolicen erscheinen bei immer mehr Versicherer im Angebot. Der Begriff ‚"Assistance" stammt aus dem Französischen und bedeutet so viel wie Unterstützung oder Beistand. Es gibt diese neue Form von Versicherungen im den Bereichen Haus, Auto, Unfall, Reise oder Gesundheit. Es geht dabei darum, dass nicht nur der reine Schadenersatz oder eventuelle Geldzahlungen von der Versicherung abgewickelt werden, sondern dass rund um den Schadenfall noch zusätzliche Dienstleistungen von der Versicherung übernommen werden. Nach Einschätzu...
Generali: Auszeichnung für Kunden-Service-Center Der TÜV Nord hat die Generali Versicherungen (Sitz in München, Standorte in Hamburg und Frankfurt) für ihr Kunden-Service-Center ausgezeichnet. Für diese Zertifizierung, mit der die erste Betriebsstätte der Generali bewertet wurde, wurden verschiedene Merkmale des Service-Centers bewertet. Dazu gehören verschiedene Prozesse, die Servicekultur und Qualität sowie die wirtschaftlichen Fakten. Der TÜV nahm dazu unter anderem die Wirtschaftlichkeit der Betriebsstätte, die Bearbeitung und Weiterleitung von Kundenanfragen, die Unterstützung des Vertriebes und auch die externe Kundenzufriedenheit gena...
Neue Arbeitsplätze beim HDI Die HDI Versicherung bau eine neue Hauptverwaltung in Hannover und schafft damit 900 zusätzliche Arbeitsplätze. Der Neubau entsteht ebenfalls in Riethorst in Lahe, unmittelbar in der Nähe des bisherigen Hauptsitzes. Die neue Hauptverwaltung steht auf einem etwa vier Hektar großen Grundstück und in dem neuen Gebäudekomplex sollen etwa 1.500 Mitarbeiter einen Arbeitsplatz haben. Das Gebäude wird in etwa vier Jahren bezugsfertig sein, wobei auch danach das alte Haus erhalten bleibt, wie der Unternehmenssprecher Andreas Arenbeck am heutigen Freitag wissen lies. Der Neubau war nötig geworden, auf...
Von Mario (Insgesamt 372 News)