Berufsunfähigkeitsversicherung möglichst früh abschließen » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > Berufsunfähigkeit > Berufsunfähigkeitsversicherung möglichst früh abschließen

Wer nach 1961 geboren wurde, hat keinen Anspruch auf eine staatliche Rente bei Berufsunfähigkeit. Nur rechtzeitige private Vorsorge kann im Ernstfall den finanziellen Absturz verhindern. Deshalb halten Experten die Berufsunfähigkeitsversicherung neben der Kranken- und der Haftpflichtversicherung für eine der wichtigsten Versicherungen überhaupt.

Gegen Berufsunfähigkeit sollte sich jeder absichern, solange er jung und gesund ist – auch wenn sich viele Menschen gerade in jungen Jahren keine Gedanken über eine mögliche Erwerbsunfähigkeit machen. Gibt es nämlich erst einmal eine längere ‚"Krankengeschichte", wird es schwierig, überhaupt noch eine Versicherung zu finden.

Die Versicherungen müssen nicht jedem Interessenten einen Vertrag anbieten, sie können Anfragen auch ablehnen. Das tun sie, wenn ihnen das Risiko zu hoch erscheint. Und eine solche Ablehnung hat Folgen: Wer zum Beispiel wegen psychotherapeutischer Beschwerden oder Erkrankungen an der Wirbelsäule in Behandlung war oder ist und deshalb bei einer Gesellschaft keine Berufsunfähigkeitsversicherung bekommt, wird in eine Art ‚"schwarze Liste" eingetragen. Das Problem: Auch andere Versicherungsgesellschaften haben Zugriff auf diese Daten. Wer also erst einmal auf der Liste gelandet ist, dürfte Schwierigkeiten haben, noch bei irgendeiner Versicherung angenommen zu werden.

Kostenloser & unverbindlicher Berufsunfähigkeitsversicherung Vergleich

Bleiben Sie immer aktuell mit unserer kostenlosen Handy-App!

Berufsunfähigkeitsversicherung möglichst früh abschließen
Bitte Bewerten

Das könnte Sie auch interessieren.

Ähnliche News:

Deutsche unterschätzen Risiko einer Berufsunfähigkeit Viele Deutsche sind sich offenbar gar nicht bewusst, wie hoch das Risiko einer Berufsunfähigkeit ist und welche finanziellen Konsequenzen eine solche nach sich ziehen kann. Das ergab eine repräsentative Umfrage unter 936 Berufstätigen zum Thema Berufsunfähigkeit, die im Auftrag des Versicherers Continentale von TNS Infratest durchgeführt wurde. Tatsächlich glauben der Studie zufolge nur 13% der Berufstätigen, dass sie selbst einmal von der Berufsunfähigkeit betroffen sein könnten. In der Realität muss jedoch jeder fünfte Arbeitnehmer aus gesundheitlichen Gründen vorzeitig aus dem Arbeitsleben...
Berufsunfähigkeitsversicherung als Einzelvertrag Vorsorgeexperten raten dazu, eine Berufsunfähigkeitsversicherung einzeln abzuschließen und nicht mit einer privaten Renten- oder Kapitallebensversicherung zu verbinden. Bei der Verbindung beispielsweise mit einer Lebens- oder Rentenversicherung besteht die Gefahr, den Anspruch auf eine Berufsunfähigkeitsversicherung später komplett zu verlieren. Dieser Fall tritt dann ein, wenn eine Rentenversicherung oder eine Kapitallebensversicherung aus familiären oder finanziellen Gründen vorzeitig gekündigt wird. Dies tritt immerhin bei der Hälfte all solcher Versicherungen ein. Da es die meisten Leb...
Versicherungen für Wintersportler Jedes Jahr verunglücken zwischen 58.000 und 60.000 Wintersportler. Ohne ausreichenden Versicherungsschutz kann ein Unfall bem Wintersport schnell auch zum finanziellen Problem werden, z.B. wenn ein Rücktransport aus dem Winterurlaub notwendig wird. Stiftung Warentest nahm Versicherungen unter die Lupe und sagt welche Versicherung für den Wintersportler die richtige ist und welche Versicherungen im Wintersport notwendig sind. Getestet wurde im Bezug auf Wintersportler speziell die Private Haftpflichtversicherung, Private Unfallversicherung, Berufsunfähigkeits-Versicherung und die Auslandreis...
Berufsunfähigkeit bei Burnout-Syndrom Erstmalig wurde von einem Gericht jetzt ein Burnout-Syndrom als Anlass für eine Berufsunfähigkeit anerkannt. Dies hatte zur Folge, dass die Versicherung leistungspflichtig wurde. Das Burnout-Syndrom kommt besondere häufig bei Führungskräften vor, die in Ihrem Job viel Verantwortung und damit auch Druck haben. Die Zahl der psychisch Kranken, die dadurch Berufsunfähig werden hat in den letzten Jahren massiv zugenommen. Da aber die Diagnose einer psychischen Erkrankung nur sehr schwer zu stellen ist, wird die Leistungspflicht seitens der Versicherungen häufig abgelehnt. Besonders stark trifft d...
Neue BU-Versicherung von Continentale Die Continentale bietet eine neue Berufsunfähigkeitsversicherung namens BU-Vorsorge Premium an. Das Neue an dieser Police ist, dass die Berufsbilder für die Beitragsberechnung mit jetzt 6 Berufsgruppen viel differenzierter betrachtet wird. Außerdem wird ein Qualifikationsbonus berücksichtigt. Continentale-Vorstandsmitglied Heinz Jürgen Scholz erklärt, dass durch diese differenziertere Beitragsberechnung bei vielen Berufen attraktivere Beiträge angeboten werden können. Trotzdem müssen die Versicherten nicht auf wichtige Qualitätsmerkmale verzichten, betont Scholz. So verzichtet die Continent...
Von Stephan (Insgesamt 332 News)
Kommentar für “Berufsunfähigkeitsversicherung möglichst früh abschließen
  1. Martin

    Guter Tipp, Danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menschlich? Dann bitte rechnen. ;) *