Kfz-Versicherung: Beitragsvolumen sinkt 2006 » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > KFZ Versicherung > Kfz-Versicherung: Beitragsvolumen sinkt 2006

Der Preiskampf der Kfz-Versicherer fiel im Herbst 2005 überdurchschnittlich heftig aus. Eine der Ursachen sehen Branchenbeobachter in einer Initiative der Allianz-Versicherung.

Der Münchener Konzern hatte mit einem besonders günstigen ‚"Zweittarif" zahlreiche neue Kunden gewinnen können. Der Leistungsumfang der Versicherung ist geringer, dafür zahlt der Autofahrer aber auch deutlich weniger. Andere Versicherungen sahen sich gezwungen, mit eigenen Billigtarifen dagegen zu halten.

Der intensive Wettbewerb zwischen den verschiedenen Anbietern zeigt bereits jetzt Folgen: Obwohl die Gesamtzahl der Versicherungsverträge 2006 in etwa gleich bleiben dürfte, rechnet die Branche mit einem Rückgang des Beitragsvolumens gegenüber dem Vorjahr um rund drei Prozent.

Das könnte Sie auch interessieren.

Ähnliche News:

Wildunfälle – wann zahlt die Versicherung? Wildunfälle sind in Deutschland keine Seltenheit. Nach der Statistik des Deutschen Jagdverbandes kam es in den Jahren 2014 und 2015 alleine bei Rehwild zu knapp 194.000 Unfällen, insgesamt wurden 220.000 Unfälle gezählt. In der Mehrzahl der Unfälle wurden vor allem die Autos schwer beschädigt, Personen kamen eher selten zu Schaden. Wann muss die Versicherung den Schaden übernehmen, wenn es zu einer Kollision zwischen Auto und Wild kommt und wann muss der Fahrer den Schaden selbst bezahlen? Die Art der Versicherung entscheidet Wildunfälle lassen sich nicht vermeiden, denn wenn ein Reh ode...
Sonderkündigung in der Kfz-Versicherung Wer die Wechselfrist in der Kfz-Versicherung verpasst hat, kann unter bestimmten Voraussetzungen über eine Sonderkündigung seine Kfz Versicherung kündigen und zu einem anderen Versicherer wechseln. In der Regel kann die Autoversicherung zum Ende des Jahres gekündigt werden. Die Kündigung muss dabei einen Monat vorher, also bis zum 30. November, eingegangen sein. Ein berechtigter Kündigungsgrund für eine Sonderkündigung wäre beispielsweise wenn die Versicherung die Beiträge zu Kfz-Versicherung erhöht. In diesem Fall wäre es möglich auch nach dem 30.11. seine Versicherung zu kündigen, sagt Bia...
Arbeitgeber muss Dienstwagenkosten auch bei Freistellung tragen Nach einem Urteil des Arbeitsgerichts Marburg steht einem Arbeitnehmer auch dann der ihm zugeteilte Dienstwagen zu, wenn er freigestellt wurde. Der Arbeitgeber muss auch dann weiterhin die Kosten tragen, wenn dem Arbeitnehmer vorab private Fahrten zugestanden worden waren (Az.: 1 Ca 179/07). Im konkreten Fall wurden einem Arbeitnehmer ein Dienstwagen inklusive Tankkarte überlassen, den er auch für private Fahrten nutzen durfte, lediglich für Urlaubsfahrten sollte der Mann die Betriebskosten übernehmen. Nach der Freistellung durch den Arbeitgeber verlangte dieser, dass der Arbeitnehmer sich an...
Unfallschäden werden häufig selbst repariert Die Dekra hat bei einer Unfrage unter 3.700 Autofahrern festgestellt, dass über 20 Prozent der Befragten ihren PKW nach einen Unfall selbst reparieren würden oder dies schon getan haben. Damit legt jeder fünfte Autofahrer nach einem Unfall selbst Hand an bei der Reparatur. Vom Geschäftsführer der Dekra, Werner von Hebel wird angesichts dieser hohe Quote an eigener Instandsetzung von Unfallschäden eine effektive Kontrolle dieser Fahrzeuge gefordert. Nach Schätzungen von von Hebel sind auf Deutschlands Straßen bis zu 600 000 unzureichend reparierte Fahrzeuge unterwegs. Die Umfrage hat weiter...
Autoversicherung im Ausland Wenn man sich mit seinem PKW dauerhaft in einem anderen Land wie z. B. Spanien aufhalten will, so muss man das Fahrzeug ummelden und auch eine PKW Versicherung in Spanien abschließen. Hält man sich allerdings nur für einen bestimmten Zeitraum dort auf, so ist eine Ummeldung nicht nötig. Wenn man den dauerhaften Umzug nach Spanien plant, sollte man sich darüber bewusst sein, dass die KFZ – Versicherung in Spanien teuerer ist als in Deutschland. Der Versicherungsumfang ist allerdings auch besser, so besteht unbegrenzte Deckung in der Haftpflicht, es ist eine Rechtsschutzversicherung enthalten ...
Von Stephan (Insgesamt 332 News)