Versichertenkarte vergessen » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > Krankenversicherung > Versichertenkarte vergessen

Ein interessanten Artikel zu dem was passiert findet man im Versicherungsblog, es geht in dem Artikel darum was passiert, passieren kann wenn man die Karte seiner Krankenversicherung vergessen hat.

So sagt z.b. das Verwaltungsgericht Frankfurt (Aktenzeichen: 21 BG 1565/05)

Ohne Vorlage der Krankenversichertenkarte muss ein Arzt in der Regel eine Behandlung nicht aufnehmen.

Ich schließe mich da der Frage an wozu es den ärtzlichen Berufscodex gibt, wenn rein wirtschaftliche Interessen ausreichen eine behandlung zu verwehren.

Das könnte Sie auch interessieren.

Ähnliche News:

GKV fordern weitere Milliardenzuschüsse Die gesetzlichen Krankenkassen fordern Medienberichten zufolge vom Bund weitere Milliardenzuschüsse. Doris Pfeiffer, Vorsitzende des Spitzenverbandes der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) erklärte der Nachrichtenagentur ddp zufolge, dass der Konjunktureinbruch die Krankenkassen mit zeitlicher Verszögerung treffe und sich die Auswirkungen auf dem Arbeitsmarkt zeitversetzt zeigen werden. Im Moment entlaste das Kurzarbeitergeld noch die Kassen, doch für das nächste Jahr sei mit großen Beitragsausfällen zu rechnen. Diese Ausfälle sollen vom Bund mit einem Steuerzuschuss ausgeglichen und das L...
Allianz Versicherung: AktiMed-Tarife kommen zurück an den Markt Die Allianz Private Krankenversicherung, APKV, hat die Tarife der Reihe AktiMed neu kalkuliert und meldet sich mit den neuen Angeboten auf dem Markt zurück. Vor rund vier Monaten untersagten die Richter des Bundesverwaltungsgerichtes der APKV den Verkauf der Tarifreihe AktiMed. Seit Einführung der Tarife im Jahr 2007 galten die AktiMed Angebote als das Zugpferd der Allianz. Um die Angebote in den Vordergrund zu stellen, verzichtete die Allianz auf viele andere Produkte und konzentrierte sich dadurch im Bereich der Krankenvollversicherungen auf die neuen Tarife. Bereits zu Beginn bewertete die...
PKV wird teurer Ab 2008 rechnen Experten mit einem massiven Anstieg der Beiträge zur Privaten Krankenversicherung. Zwei Neuregelungen, die durch die Gesundheitsreform 2007 eingeführt wurden, sind hierfür verantwortlich. Zum einen können ab 2008 die Altersrückstellungen mitgenommen werden und zum anderen wird ein Basistarif eingeführt. Bisher können Rückstellungen nicht mitgenommen werden sondern bleiben den nicht wechselnden Versicherten erhalten. Die Beitragserhöhung aus diesem Grunde dürfte bereits bei ca. 20% liegen. Der Basistarif wird ähnliche Auswirkungen haben. Dem Versicherten muss ein Tarif angeb...
E-Zigaretten: Krankenkassen bleiben skeptisch Die Krankenkassen bleiben gegenüber den E-Zigaretten auch weiterhin skeptisch. Dazu tragen vor allem Experten bei, die nun auch zunehmend laut vor den Risiken der elektronischen Zigarette warnen. Der Grund für sie Skepsis der Krankenkassen sind fehlende Studien zu den E-Zigaretten. Auch weiterhin ist unklar, welche Gefahren von ihnen ausgehen und wie groß die Risiken für den Konsumenten sind. Während immer mehr Bundesländer ein Verkaufsverbot beschließen, wehren sich die Händler gegen die offiziellen Warnungen. Um die eigenen Mitglieder vor den Gefahren der E-Zigaretten schützen zu können, b...
PKV: Steht die Private Krankenversicherung vor dem Aus? Über das Für und Wider der Privaten Krankenversicherungen (PKV) wird schon seit einiger Zeit diskutiert und die Einschätzungen sind sehr unterschiedlich. Teilweise dramatische Beitragssteigerungen haben dieser Diskussion nun neue Nahrung gegeben. Vom Bundesverband der Verbraucherzentralen wurde vor kurzem 144 Beschwerden stichprobenartig untersucht. Es stellte sich dabei heraus, dass die Mitgliedschaft in einer Privaten Krankenversicherung insbesondere für ältere Mitglieder schon fast nicht mehr bezahlbar ist. Die Versicherungsprämien stiegen demnach um durchschnittlich 23,9 Prozent. Ledig...
Von Mario (Insgesamt 372 News)