Campingversicherung für den ‚“zweiten Wohnsitz“ » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > Versicherungen > Campingversicherung für den ‚“zweiten Wohnsitz“

Viele Deutsche haben ein Urlaubsdomizil. Nicht immer muss es gleich ein Haus im Süden sein, auch für den schmaleren Geldbeutel gibt es eine Lösung: Wohnwagen und Mobilheime auf einem Campingplatz.

Insbesondere Dauercamper mit einem langfristig angemieteten Stellplatz richten sich gerne häuslich ein – mit Vorzelt, Markisen und einer Satellitenschüssel auf dem Dach. Im Laufe der Zeit kommen hier beträchtliche materielle Werte zusammen, die mit einer Versicherungspolice geschützt werden sollten.

Campingversicherungen bieten in etwa den gleichen Schutz wie die Hausratversicherung für die heimische Wohnung. Sie decken Brände, Hagel-, Sturm- und Leitungswasserschäden sowie Einbrüche ab. Gerade auf Campingplätzen, die nahe an Flüssen und Seen liegen, empfiehlt sich zudem die Aufnahme von Überschwemmungsschäden in den Versicherungsschutz.

Wichtig ist allerdings der Blick ins Kleingedruckte: Wer ‚"wild" campt, seinen Wohnwagen also nicht auf einem offiziellen Campingplatz abstellt, der setzt seinen Versicherungsschutz aufs Spiel.

Hier finden Sie weitere Details und Angebote zur Campingversicherung

Das könnte Sie auch interessieren.

Ähnliche News:

Autodiebstahl in Deutschland – GDV legt erschreckende Zahlen vor Deutschland ist ein Paradies für Autodiebe. Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e. V. hat jetzt seinen Jahresbericht für das vergangene Jahr vorgelegt und die Zahlen sind erschreckend. Diebe schätzen besonders VW, dicht gefolgt von Toyota, Audi und BMW. Interessant ist auch die Steigerung der Diebstähle, denn gegenüber 2015 wurden 2016 in Deutschland fast 30.000 kaskoversicherte Autos gestohlen, eine Steigerung von 3,3 %. Welche Automarken sind besonders beliebt? Wenn es nach der Stückzahl der gestohlenen, kaskoversicherten Autos geht, ist kein Auto beliebter als Volk...
Schutz gegen Versicherungsinsolvenz Mit einem neuen Deckungsmodell wollen die Versicherungsmakler AON Risk Services (London) und Allianz Global Corporate & Specialty (München) ihre Großkunden vor der Insolvenz ihrer Versicherungen schützen. Das neue Versicherungsprodukt wurde von beiden gemeinsam entwickelt und nennt sich "Double A Protect". Die Ausfallpolice bezieht sich vor allem auf die Allgemeine Haftpflichtversicherung und die Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung für Unternehmensleiter. Wenn ein Versicherungsunternehmen zahlungsunfähig ist und die Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung nicht mehr leisten kann, i...
Jubiläum bei UniVersa Lebensversicherung Gegründet als ‚"Nürnberger Frauenstift" im Jahre 1857 entwickelte sich daraus die uniVersa Lebensversicherung a. G., die in diesem Jahr Ihren 150 Geburtstag feiert. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Nürnberg. Die Wurzeln von uniVersa liegen schon lange vor der Zeit von Bismark und seiner Sozialgeseztgebung. Das Unternehmen legt auch heute noch großen Wert auf Kunden- und Serviceorientiertheit und auf die Unabhängigkeit als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit. Die uniVersa Lebensversicherung a. G. liegt mit einem Beitragsvolumen von etwa 100 Millionen Euro im Mittelfeld der Ve...
Beschäftigungsgarantie bei der Mannheimer Versicherung Als Bestandteil eines Sparprogramms gibt die Mannheimer AG Holding ihren Beschäftigen eine Beschäftigungsgarantie bis zum Jahre 2012. Im Zuge eines Ertragsverbesserungsprogramms ist allerdings geplant, die Personalkosten mittelfristig um 10 Prozent zu senken. Dies wurde vom Vorstandschef Helmut Posch auf der Hauptversammlung in Mannheim bekannt gegeben. Um dies zu erreichen sollen die wöchentliche Arbeitszeit und die Bruttolöhne der Mitarbeiter in drei Stufen gesenkt und bis 2012 wieder erhöht werden. Die Mannheimer Versicherung beschäftigt in der Bundesrepublik ca. 800 Mitarbeiter. Nachdem ...
Ausbildungsversicherung: Beste Chancen für den Nachwuchs Eine gute Ausbildung ist ein wichtiger Baustein für beruflichen Erfolg. Doch ein Hochstudium verursacht nicht erst seit Einführung der Studiengebühren einige Kosten. Die Folge: Kinder aus sozial schwachen Familien schreiben sich deutlich seltener an der Uni ein als ihre Altersgenossen aus finanziell besser gestellten Haushalten. Ausbildungsversicherungen können helfen, die finanzielle Basis für eine qualifizierte Ausbildung zu legen. Schließen Eltern für ihren Nachwuchs gleich nach der Geburt eine solche Versicherung ab und investieren sie z.B. monatlich 25 Euro, dann kommt bis zur Volljährig...
Von Stephan (Insgesamt 332 News)