Haftpflichtversicherung: Kinder sind über Eltern versichert » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > Haftpflichtversicherung > Haftpflichtversicherung: Kinder sind über Eltern versichert

Wenn Kinder den Fußball in den Wintergarten der Nachbarn schießen oder die Scheibe eines parkenden Autos zertrümmern, dann müssen die Eltern für den Schaden geradestehen. Verfügen sie über eine private Haftpflichtversicherung, dann sind die vom Nachwuchs verursachten Schäden mit abgedeckt.

Der Versicherungsschutz über die Eltern bleibt unter Umständen auch dann noch erhalten, wenn die Kinder bereits volljährig sind. Dazu muss der Sohn oder die Tochter allerdings direkt nach dem Ende der Schulzeit eine Ausbildung beginnen oder ein Studium aufnehmen.

Ist die Ausbildungszeit beendet und verdient der junge Erwachsene das erste Geld, erlischt der Versicherungsschutz über die Eltern – eine eigene private Haftpflichtversicherung muss abgeschlossen werden.

Das könnte Sie auch interessieren.

Ähnliche News:

Kfz-Haftpflicht nur bei „typischer Fahrzeugnutzung“ Nach einem Urteil des Landgerichts Kaiserslautern muss die Kfz-Haftpflichtversicherung nur für Schäden aufkommen, die bei "typischer Fahrzeugnutzung" entstehen (Az. 1 S 16/08). Schäden, die in Situationen entstehen, bei denen die Fahrzeugnutzung eine unwesentliche Rolle spielt, sind von der - sofern vorhanden - privaten Haftpflichtversicherung zu übernehmen. Im konkreten Fall ging es um einen Mann, der mit seinem Auto in ein Wildgehege gefahren war und vergessen hatte, das Eingangstor wieder zu verschließen. Mehrere Tiere Damwild entliefen aus dem Gehege, woraufhin der Eigentümer von dem Man...
Aufsichtpflicht nicht verletzt Wenn es zu einem Unfall kommt, stellt sich immer schnell die Frage, ob die Eltern ihre Aufsichtspflicht verletzt haben und damit grob Fahrlässig gehandelt haben. Dies ist insbesondere auch dann wichtig, wenn es um die Frage geht, ob eine Haftpflichtversicherung zahlen muss oder nicht. In einem aktuell von dem Landgericht in Köln verhandelten Fall hatte sich ein Kind von der Hand des Vaters losgerissen und war auf die Fahrbahn gelaufen. Es kam zu einem Verkehrsunfall bei dem ein Schaden an einem PKW entstand. Der Vater hatte sich noch zwischen das Fahrzeug und seinen Sohn geworfen, um diesen ...
Tchibo Haftpflichtversicherung im Test Die Stiftung Warentest hat die von Kaffeehändler Tchibo angebotene Haftpflichtversicherung der Asstel für Singles und Familien genauer unter die Lupe genommen und kommt zu einem durchaus positiven Ergebnis mit einigen Abstrichen. Die Haftpflichtversicherung von Asstel kostet bei Tchibo 36,46 Euro für Ledige und 58,89 Euro für Familien, was laut Stiftung Warentest sehr günstig ist. Die Versicherungssumme für Personen- und Sachschäden liegt bei 5 Millionen Euro - durchaus ausreichend, so die Stiftung Warentest. Alle Leistungen, die eine gute Haftpflichtversicherung beinhalten sollte, werden auc...
Haftpflichtversicherung für Hunde Der Hund ist der beste Freund des Menschen. Aber auch wenn Herrchen auf den besten Freund immer gut aufpasst, lässt sich nicht jeder Unfall vermeiden. Oder wer kann schon immer sicher sagen, dass sein Liebling nicht doch einmal zubeißt. Eine Haftpflichtversicherung für Hunde ist daher eine wichtige Absicherung gegen evtl. vom Hund verursachte Schäden. Dabei ist es unerheblich, ob der Hund klein oder groß, bissig oder harmlos ist. Auch ein kleiner Hund kann einen großen Schaden anrichten. Wenn man sich zum Beispiel vorstellt, dass der eigenen Hund auf die Straße läuft und dadurch einen Verkeh...
Haftpflichtversicherung beim Umzug Wie die "Süddeutsche" berichtet, muss eine Haftpflichtversicherung nicht für Schäden aufkommen, die von Freunden beim Umzug verursacht werden. Julia Rehberg von der Verbraucherzentrale Hamburg erklärt, das die Hilfe beim Umzug ein Freundschaftsdienst oder eine Gefälligkeit darstellt und diese von der Haftpflicht nicht abgedeckt seien. Dies kann korrigiert werden, wenn die fleißigen Helfer für ihre Unterstützung einen kleinen Lohn bekommen, denn dann ist ihre Hilfe rein rechtlich nicht mehr aus Gefälligkeit, sondern aus Eigeninteresse heraus entstanden. Bei bezahlten Helfern zahlt die Haftpflic...
Von Stephan (Insgesamt 332 News)