Karstadt Quelle Kfz Versicherung Angebot » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > KFZ Versicherung > Karstadt Quelle Kfz Versicherung Angebot

Wie jeden Herbst überschlagen sich die Angebote zur Kfz Versicherung. Im Herbst ist Hauptsaison für Kfz-Versicherungen, wer seine Kfz-Versicherung wechseln möchte, hat bis zum 30. November, dem großen Wechsel-Stichtag, die Gelegenheit. Hierzu kommt der Karstadt Quelle Finanz Service pünktlich mit einem attraktiven Angebot und verspricht in 5 Minuten bis zu 250 Euro bei der Autoversicherung zu sparen. Zudem wird noch ein Online Rabatt bei Abschluss einer KFZ Versicherung von 10 % geboten.

Das Angebot und die Vorteile:

  • Bis zu 250,- ‚Ǩ pro Jahr sparen
  • Zweitwagen wird so günstig wie der Erstwagen eingestuft. Mit Ihrem Zweitwagen starten man im günstigsten Fall bei sensationellen 30 %.
  • Ein Unfall „frei“ pro Jahr
  • Satte 10 % Online-Rabatt
  • Zubehörteile bis 5.000 ‚Ǩ in der Kasko-Versicherung beitragsfrei mitversichert
  • Neuwertersatz in der Kasko bis 6 Monate nach der Erstzulassung
  • 24-Stunden-Service zur bequemen Schadenregulierung. Auch am Wochenende und an Feiertagen
  • Kündigungsschreiben zur Kündigung der Kfz Versicherung zum Download

Jeder kann bis zum 30.11. seinem alten Kfz-Versicherer kündigen, um ab dem 01.01.2008 neu versichert zu sein, bei Fahrzeugwechsel natürlich sofort.

Bleiben Sie immer aktuell mit unserer kostenlosen Handy-App!

Karstadt Quelle Kfz Versicherung Angebot
Bitte Bewerten

Das könnte Sie auch interessieren.

Ähnliche News:

Versicherungen gegen Klimawandel? Möglicherweise wird es im Rahmen des neuen globalen Klimaschutz-Abkommens eine Versicherung gegen Schäden aufgrund des Klimawandels geben. Dies soll dem vorläufigen Verhandlungstext zufolge zumindest diskutiert werden, berichtet Greenpeace aus den UN-Vorverhandlungen in Bonn. Die Munich Climate Insurance Initiative (MCII) hat einen entsprechenden Vorschlag für Versicherungslösungen gemacht, die für Entwicklungsländer gelten sollen, die am stärksten von den immer häufiger zu beobachtenden extremen Wetterereignissen betroffen sind. Nach Angaben von MCII beliefen sich die daraus resultierenden S...
Bauleistungsversicherung Zu den wichtigsten Versicherungen für Bauherren und Immobilienkäufer gehört laut Verband der Privaten Bauherren (VPB) auf jeden Fall die Bauleistungsversicherung, die während dem Bau bzw. Erwerb eines Gebäudes vor unvorhersehbaren Schäden am Bauwerk schützt und mit einer ‚"Vollkaskoversicherung für den Bau" zu vergleichen ist. Früher unter dem Namen Bauwesenversicherung bekannt, tritt ihr Versicherungsschutz nicht nur bei Beschädigungen durch ungewöhnliche Witterungsverhältnisse oder Naturereignisse (z.B. Sturm, Überschwemmung), sondern auch bei durch Vandalismus hervorgerufene Sachs...
Restschuldversicherung: Leistungspflicht auch bei BU Nach einem Urteil des Landgerichts Köln darf eine Restschuldversicherung in ihren Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) die Leistung bei eintretender Berufsunfähigkeit des Versicherungsnehmers nicht verweigern. Eine solche Klausel verstößt nach Ansicht des Kölner Gerichts nämlich gegen das AGB-Recht. Banken bieten ihren Kunden beim Abschluss von Kreditverträgen häufig sogenannte Restschuldversicherungen an. Diese springen dann im Leistungsfall ein und übernehmen die monatlichen Darlehensraten des Versicherten. Ein Leistungsfall liegt im Todesfall und auch bei der Arbeitsunfähigkeit des Versi...
Zahn-Zusatzversicherung von Tchibo im Schnelltest Die Stiftung Warentest hat die derzeit von dem Kaffeeröster Tchibo unter dem Namen Asstel vermittelte Zahn-Zusatzversicherung der Gothaer Krankenversicherung einem Schnelltest unterzogen und wollte wissen, für wen sich eine solche Police lohnt. Besonders auffällig an dem KEZ-Tarif der Gothaer ist laut Stiftung Warentest die Beitragsstruktur, denn sie sind altersabhängig und steigen nach dem Vertragsabschluss ab dem 21. Lebensjahr alle 10 Jahre. Während eine 21-jährige Frau für die Police 5,31 Euro monatlich zahlen muss, kostet sie für sie ab einem Alter von 31 Jahren 9,95 Euro pro Monat und e...
Raser verlieren Versicherungsschutz Nach einem aktuellen Urteil des Bundessozialgerichts in Kassel kann ein Autofahrer, der durch rücksichtslose Fahrweise einen Unfall verursacht, seinen Anspruch auf eine Verletztenrente der gesetzlichen Unfallansprüche verlieren (Az.: B 2 U 1/07 R). Im konkreten Fall hatte ein Mann auf dem Weg von seiner Wohnung zu einer Praktikumsstelle mit seinem Wagen ein Fahrzeug auf der Gegenfahrbahn gerammt, nachdem er im Dunkeln, auf einer Bergkuppe und vor einer Kurve eine Autokolonne überholt hatte. Er erlitt ebenso wie die Fahrerin des entgegenkommenden Autos Verletzungen. Das Amtsgericht verurteilte...
Von Mario (Insgesamt 372 News)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menschlich? Dann bitte rechnen. ;) *