Abbey Life von Deutscher Bank übernommen » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > Sonstige News > Abbey Life von Deutscher Bank übernommen

Für einen Preis von etwa 1,5 Milliarden Euro hat die Deutsche Bank den britischen Versicherer Abbey Life übernommen. Der Anbieter von Lebens- und Rentenversicherungen verwaltet aktuell einen Bestand von 1,2 Millionen Versicherungspolicen. Da seit dem Jahre 2000 keine Neukunden aufgenommen werden wird diese Zahl auch nicht weiter anwachsen.

Nachdem eine Übernahme durch die Deutsche Bank im vergangenen Jahr einmal gescheitert war, ist der Versuch jetzt von Erfolg gekrönt. Das Gesamtvolumen der verwalteten Renten- und Lebensversicherungen beträgt ca. 17 Milliarden Euro und die Laufzeit der verwalteten Policen betragen noch bis zu 20 Jahre. Die Deutsche Bank plant nach Unternehmensangaben kein eigenes Angebot von Versicherungen sondern übernimmt lediglich die Verwaltung der eingezahlten Gelder.