Geklaute Navigationssysteme » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > KFZ Versicherung > Geklaute Navigationssysteme

Der Diebstahl von Navigationssystemen hat in den letzen Jahren massiv zugenommen. Polizeiberichten zur Folge werden die Diebstähle von gut organisierten Banden vorgenommen, die fast immer aus Osteuropa kommen.

Die Diebe sind häufig nur für wenige Stunden in Deutschland und gehen bei ihren Beutezügen höchst professionell vor. Es werden ganz gezielt fest eingebaute Navigationsgeräte aus Fahrzeugen geklaut. Nicht selten kommt es vor, dass das gleiche Fahrzeug mehrfach Opfer eines solchen Diebstahls wird.

Auch die Versicherungen reagieren zwischenzeitlich sehr sensibel auf geklaute Navigationssysteme. Grundsätzlich wird nur der Zeitwert des Gerätes ersetzt, viele Versicherungen scheuen aber auch nicht davor, einem Versicherungsnehmer zu kündigen, wenn ein solcher Schadenfall eintritt auch wenn dieser seit Jahren bei der Gesellschaft versichert war und keine Schäden verursacht hatte.

Viele Fahrzeugeigentümer, die z. B. aus beruflichen Gründen ein Navigationsgerät benötigen greifen zwischenzeitlich auf mobile Geräte zurück, um solche Diebstähle zu vermeiden.