Volksführsorge mit neuem Kfz-Versicherungstarif » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > KFZ Versicherung > Volksführsorge mit neuem Kfz-Versicherungstarif

Die Volksführsorge hat einen neuen Tarif für die PKW Versicherung eingeführt, der sich als Baustein-Konzept auf dem deutschen Markt durchsetzen soll. Das Baustein-Konzept soll nach Angabe des Unternehmens zu den umfangreichsten in Deutschland gehören.

Volker Seidel, Volksführsorge-Vorstandsmitglied sagte zum neuen Tarif: ‚"Kein anderer Versicherer bietet einen derartigen Komplettschutz an." Die Tariferung des Versicherungsangebotes soll risikogerecht sein und es wird ein so genannter ‚"Rabattretter" eingeführt. Hierbei handelt es sich um die Zusicherung der Versicherung, dass Kunden die 25 oder mehr Jahre schadenfrei gefahren sind zwar bei einem Unfall eine Rückstufung der schadenfreien Jahre auf 22 in der Haftpflichtversicherung und auf 23 in der Vollkaskoversicherung erfahren, die Versicherungsprämie aber davon unberührt bleibt.

Neben diesen Komponenten soll auch der Kfz-Schutzbrief eine Leistungserweiterung enthalten. Beispielsweise wird im Falle eines Diebstahls ein Mietwagen für den ganzen Monat zur Verfügung gestellt und nicht wie sonst üblich 7 Tage.