Mit dem Auto in den Urlaub » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > KFZ Versicherung > Mit dem Auto in den Urlaub

Wer seinen Urlaub im Ausland geplant hat und die Anreise mit dem PKW vornehmen will, der sollte sich vorher auf jeden Fall eine grüne Versicherungskarte von seiner Versicherung besorgen. Darauf hat der Bund der Versicherten (BdV) im Hinblick auf den jetzt für viele beginnenden Sommerurlaub hingewiesen.

Die grüne Versicherungskarte gilt als internationaler Versicherungsschutz, der inländische Verkehrsteilnehmer im Falle eines Unfalls mit einem ausländischen Teilnehmer schützen soll. Das System der grünen Karte ist begrenzt auf Europa und auf einige Mittelmeeranrainerstaaten. Darauf hat der BdV-Fachmann Thorsten Rudnik hingewiesen. Damit sind immerhin 44 Länder in dieses System eingebunden.

Auf der Karte sind alle wesentlichen Information enthalten, die im Falle eines Unfalls im Ausland benötigt werden. Die Unfallbeteiligten können sich mit der auf der Karte vermerkten Telefonnummer an das Grüne-Karten-Büro des Versicherten wenden. Ein solches Büro gibt es in jedem angeschlossenen Land.